Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

01.08.2012, 14:21

Sonos

Dieses Thema hat nichts mit Styling zu tun. Du liebst vielleicht Musik so sehr wie ich? Dann solltest du weiterlesen.
Sonos bietet ein System an, das es dir erlaubt, Musik, die du in deinem LAN verwaltest oder Internet-Radio über deine Stereoanlage (auch konventionell analoge) oder über Sonos-Systeme anzuhören.
Das Konzept ist wirklich gut und es funktioniert.
Besonders Leute, die auf Spartenmusik aus sind (bei mir ist es Oper), werden vom System begeistert sein; Internet-Radio bietet alles, was man sich wünschen kann.
Der Link: www.sonos.com
Vielleicht noch zwei Anmerkungen zu den technischen Voraussetzungen:
Erstens: Man braucht am Router einen freien Ethernet-Anschluss
Zweitens: Für Musik aus dem Internet ist eine stabile und schnelle Verbindung notwendig.
Was ich bei mir zu Hause konkret installiert habe: Ein Sonos Connect mit Ethernet-Kabel am Router und gleichzeitig mit einem analogen Kabel (Cinch-Stecker) an einem herkömmlichen Verstärker angeschlossen (Arcam-System: http://www.arcam.co.uk ); dann zur ausgeglicheneren Beschallung des Lofts via WLAN eine Sonos Play 3.
Software-mässig hatte ich weder beim MacBook noch auf dem iPad irgendwelche Probleme.
Ich denke, das System ist ausgereift und wer so was sucht, kann es problemlos erwerben.


focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2

05.08.2012, 20:24

Ich hatte über Jahre eine B&O Anlage, weil für mich nicht nur der Sound stimmen muss, aber auch das Design. Leider bot B&O wenig Möglichkeiten die Anlage mit dem Internet und neueren Technologien zu verbinden. Wobei ich eher den Eindruck hatte, dass es am Verkäufer lag, der mir unbedingt eine neue Anlage verkaufen wollte. Ich schnöberte dann im Internet und neben dem Sonos System stiess ich auf das Geneva Lab Sound System http://ch.genevalab.ch
Das bietet viele Möglichkeiten mit dem iPos, iPhone, iPad und Mac Systeme hat aber auch FM eingebaut und ein Model bietet sogar DAB Radio. Wir haben uns für das XL Modell entschieden. Ich muss sagen, der Sound ist echt beeindruckend. Da unsere Wohnung auch erlaubt den Sound voll auszukosten, brausen jetzt ab und zu die 600 W quer durch die Räume. Wie beatled sind wir auch eher Liebhaber von klassischer Musik. Wir vermissen die B&O Anlage überhaupt nicht. Einfacher könnte die Bedienung des Genava Sound System nicht sein und der musikalische Genuss würde ich sagen ist sogar um einiges grösser.