Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

19.10.2010, 19:50

Jamies Kochschule

Zum Styling gehört ein gesunder Körper. Ohne dies geht nichts. Gute Ernährung ist dabei fundamental. Wichtiger als Sport.

Wir hatten ja heute schon mal das Thema ungesund aussehender Haut. Und da ist eben die Ernährung mitentscheidend.

Ihr kennt sicherlich zumindest vom Namen her Jamie Oliver. Den Meisterkoch aus UK. Wenn ihr Single seid oder in einem Zweipersonenhaushalt lebt, ist sein Basiskochbuch „Jamies Kochschule“ super.

Ist eine Einführung in eine moderne, gesunde, britische Küche. Einfache Grundrezepte. Keine pompösen Menüs mit Zutaten, die man kaum kriegt oder ein Vermögen kosten. Sondern alltägliche Kost. Mit viel Abwechslung. Und kurzer Zubereitungszeit.

Das Buch ist etwas fleischlastig. Einem Vegetarier würde ich es nicht empfehlen. Gibt aber echt Inspirationen. Besonders das Curry-Kapitel hat es mir angetan.

Für einen Schweizer oder Franzosen fehlen die Käsegerichte. Auch Innereien oder Kalbfleisch und Kaninchen ist kein Thema. Ist halt so in UK. Es ist ein britisches Kochbuch. Trotzdem unbedingt empfehlenswert. Ihr werdet viel über Grundsätzliches in der gesunden Speisezubereitung erfahren, wenn ihr es nicht schon wisst. Dazu noch etwas Raffinesse.

In diesen Tagen erscheint ein weiteres Kochbuch von Jamie. Sollen alles Gerichte sein, die weniger als 30 Minuten in der Zubereitung brauchen. Ich bin gespannt. Habe es bei amazon.de bereits vorbestellt.


2

19.10.2010, 20:11

sehr gut das werde ich mir wohl auch bestellen da ich sehr viel koche und man lernt ja nie aus : -)

beatled

unregistriert

3

19.10.2010, 20:29

Beim Kochen lernt man tatsächlich nie aus. Und es braucht externe Inspiration. Das kann durch gute Restaurants sein, Bewirtung bei Freunden oder eben Kochbücher.


4

20.10.2010, 09:13

super Idee muss ich auch mal ausprobieren=) Ich liebe Kaninchen :P

beatled

unregistriert

5

16.05.2011, 20:17

Patak‘s

Trockenreis (vorzugsweise asiatischer Parfum-Reis) ist ein super Lebensmittel. Um ihn geniessen zu können, braucht es natürlich die entsprechenden Saucen. Da ist Patak‘s, ein britischer Hersteller von „Pastes“, zu empfehlen. Diese Pasten müsst ihr probiert haben. In der Anwendung kinderleicht. Hier der Link: http://www.pataks.co.uk/

Ich bin durch Jamie Olivers Kochbuch „Jamies Kochschule“ auf diese Produkte aufmerksam geworden. Meiner Ansicht nach sind sie fantastisch und sehr vielfältig einsetzbar. Nicht nur für klassische Currygerichte mit viel Zwiebeln und Kokosmilch. In der Zwischenzeit habe ich eine ganze Batterie von verschiedenen Gläsern im Küchenschrank. Auch offen müssen sie nicht gekühlt gelagert werden.

Die Pasten sind nicht nur für Reisliebhaber geeignet. Passen ebenso zu Pasta. Oder eine gegrillte, mit einer Paste marinierte Hähnchenbrust und Salat respektive lauwarmem Gemüse. Es hat Tandoori Pasten im Sortiment. Grundsätzlich könnt ihr alles damit marinieren. Kaninchen, Fisch oder was euch gefällt.

Besonders zur Geltung kommen die meisten Pasten jedoch in der traditionellen Kochweise: Viel gehackte Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Paste dazu, weiter dünsten, dann das Fleisch oder Geflügel zugeben, nicht zu heiss weiter anbraten und schlussendlich Kokosmilch dazugeben und bei kleiner Hitze zugedeckt gar schmoren.

Solche Gerichte schmecken auch ohne fleischlichen Inhalt fantastisch. Mit verschiedenen Gemüsen und vorgekochten, harten Eiern als Eiweissspender beispielsweise.

Als einziges sollte man bei der Anwendung der Pasten achten, dass sie nie zu heiss werden. Das wäre schade. Verbrannt (zB beim zu heissen Grillieren) verlieren sie ihren einzigartigen Geschmack.

Wer „Jamies Kochschule“ nicht hat, sollte sich das Buch unbedingt holen. Ist echt inspirierend. Ich besitze viele Kochbücher von Jamie. „Jamies Kochschule“ ist für die Alltagsküche das weit aus beste.

Gute, gesunde Ernährung hat viel mit Styling zu tun. Ein gesund aussehender Körper gehört zum Styling. Nur falls ihr euch fragen solltet, weshalb ich solche Sachen poste.


6

16.05.2011, 21:29

Die haben echt ein breites Sortiment. Unglaublich viele Pasten :thumbsup:

Von wo hast du diese gekauft oder weißt du wo ich sie in Österreich erhalten könnte?

Ich koche sehr sehr gerne. Derzeit 2-3 mal am Tag. Durch den Sport bin ich erst aufs Kochen gekommen. Vor einiger Zeit hab ich mir einen Dampfgarer gekauft und ich muss sagen es is das beste was ich je hatte. Was hab ich nur ohne ihn gemacht ganze Zeit *gg*. Es lässt sich einfach alles mit diesem Gerät kochen. Der Vorteil ist das nichts trocken wird wegen dem Dampf und z.B. das Gemüse schön knackig bleibt und die volle Farbe behält. Auch das Fleisch wird schön saftig aber auch z.B ein Brathuhn mit schöner knuspriger Haut ist möglich. Was haltet ihr von solchen Geräten?

7

17.05.2011, 17:15

xXTussiLoverXx als Wiener hast du genug Möglichkeiten, das Buch zu bekommen. Wahrscheinlich findest du sie sogar bei jeder besser sortierten Libro Filiale. Wo es das Buch sicher gibt, ist der Buchshop "Thalia". Thalia hat seine größte Filiale in Wien auf der Mariahilferstraße. Dort habe ich mir auch schon einige Bücher von Jamie gekauft.

Hab mir früher immer gerne die Kochsendungen von Jamie Oliver angesehen. Mir gefällt seine Lockerheit und sein Spaß, den er beim Kochen hat. Seine Rezepte sind meist einfach in der Zubereitung, machen letztendlich aber viel her da sie hervorragend schmecken.


8

17.05.2011, 17:24

Jaa da hast du recht ist echt ein klasse Typ. Hab ich mir früher auch immer angeschaut. Danke für den Tipp das Buch brauch ich eh auch aber eigentlich wollte ich wissen wo es die Pasten gibt von denen Beatled so schwärmt.

beatled

unregistriert

9

17.05.2011, 20:07

Wo man Patak‘s Pasten in Österreich beziehen kann, weiss ich nicht. Nachdem sie in der Schweiz erhältlich sind, dürften sie auch in Österreich einen Importeur gefunden haben. Ich kaufe sie in einem kleinen Laden, der ausschliesslich britische Produkte führt. Es leben ja recht viele Briten hier. Und die stehen auf ihre gewohnten Produkte und etwas kulinarische Heimat.

Dampfgaren dürfte eine der besten Kochmethoden sein. Aus ästhetischen Gründen und weil die Ablageflächen in meinem Küchenbereich beschränkt sind, möchte ich jedoch keinen solchen Apparat bei mir aufstellen. Der freistehende Dampfgarer von Miele ist 50 cm breit! Aus dem selben Grund steht auch kein Mikrowellenherd herum. Der einzige sichtbare, freistehende Apparat ist eine Nespresso-Maschine (Pixie). Ist gerade mal zehn Zentimeter breit. Passt also.

Ich bin, was die Wohnästhetik anbelangt, etwas speziell. Bei mir darf möglichst nichts herumstehen. Liebe Luft und freien Raum. Wohne nicht vergebens in einer Loft.

Trotzdem gare ich praktisch alles Gemüse im Dampf. Da gibt es Siebeinsätze, die man in einen Topf stellt, etwas Wasser darunter, das Gemüse in das Sieb, gut verschliessender Deckel drauf und ab auf den Herd. Funktioniert perfekt. Ein knuspriges Hähnchen kriegt man natürlich so nicht hin. Das Zeug wird ja gedämpft.


10

17.05.2011, 20:27

Sorry TussiLover, da hab etwas schlampig gelesen. Aber an Patak´s Pasten zu kommen, ist auch in Wien kein Problem. Schau einfach mal in den India-Stores in Wien, dort findest du sicher Patak´s. Patak´s ist eine Marke, die auch bei mir zu Hause oft vertreten ist. Mein Vater ist Inder, für einen Inder, der in Europa lebt, ist Patak´s quasi ein Grundnahrungsmittel. Patak´s hat ja abgesehen von Pasten ein riesiges Sortiment.

11

17.05.2011, 21:07

Bei mir darf auch nichts herumstehen da haben wir etwas gemeinsam. Der Dampfgarer ist eingebaut genau oberhalb vom Backofen. Ich habe das Gerät von Gaggenau welches auch extrem edel aussieht. Bei mir steht auch nur eine Nespressomaschine und ein Messerblock in der Küche.

Danke für den Tipp SebVax die Pasten werde ich mir bestimmt kaufen. Ich werde dann über den Geschmack berichten.


beatled

unregistriert

12

18.05.2011, 19:06

Ich wohne in einer Mietwohnung. Sie ist sehr lichtreich, obwohl sie mitten in der Stadt liegt (alle Fenster vom Boden bis zur Decke), moderne Baumaterialen. Mir gefällt sie sehr. Die Küche ist, was Einbausachen anbelangt, fertig eingerichtet. Das ist in der Schweiz so üblich, dass alle Einbausachen zur Wohnung gehören. Schränke, Kühlschrank, Kochfeld, Backofen, Abwaschmaschine, Waschmaschine, Tumbler. Kann ich als Mieter nicht verändern. Eine Nespressomaschine aufstellen natürlich schon. Aber einen Einbauschrank so verändern, dass ein Dampfgarer reinpasst, geht nicht. Oder ich müsste irgendwie sicher stellen, dass bei meinem Wohnungsauszug der Einbauschrank genau so aussieht, wie bei meinem Einzug.

Falls du in Wien Patak‘s Pasten ausfindig machen kannst, probiere unbedingt die Tikka Masala Paste. Sie ist recht tomatig. Finde ich phantastisch. Klassische Curry-Pasten wie Korma (eher mild) oder Madras (eher scharf) kannst du getrost kaufen. Schmecken wunderbar. Wie bereits erwähnt, hat es eine Tandoori Paste im Angebot. Müsstest du auch probieren.