Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thea

Styling Anfänger

  • »Thea« ist männlich
  • »Thea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

1

23.12.2018, 12:07

Pflegekraft für zwei Stunden pro Tag

Hallo Leute,
Ich brauche eine höfliche und gut ausgebildete Frau für eine Pflegearbeit. Die Frau sollte 5 Tage die Woche zu uns kommen. Sie hätte 2 Stunden pro Tag zu arbeiten. Es wäre keine schwere Arbeit, nur liebevoll unsere Oma zu betreuen. Da ich eine ausgebildete Pflegekraft suche, weiß ich nicht so recht, an wen ich mich wenden soll.
Kann jemand weiterhelfen??


2

28.12.2018, 21:17

Hi,
ich weiß nicht, ob das für dich passt, aber wir haben seit knapp einem Monate hier https://www.pflegezuhause.info/polnische-pflegekraefte/ eine Betreuung für meine Mutter im Haus gefunden. Es handelt sich hierbei um eine 24 Stunden Betreuung, da sie durch ihre Krankheit nicht mehr in der Lage ist, sich selbst um sich zu kümmern. Wir sind mit der 24 Stunden Pflege zufrieden, vor allem deswegen, da sie in ihrem Haus bleiben konnte und ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen musste, denn das wäre für sie das Schlimmste überhaupt.

3

24.02.2019, 01:03

Hi alle zusammen, hi Thea!

Es gibt nur 3 Arten von Pflege.
Entweder man kümmert sich selbst um den Angehörigen, man holt sich eine Betreuung für zuhause oder ein Pflegeheim.
Wir haben uns für den ersten Punkt entschieden und ich kümmere mich mit meiner Schwester abwechselnd um unseren Angehörigen.
Manchmal haben wir beide keine Zeit und können zum Glück auf die Verhinderungspflege zurückgreifen.

Viele Grüße


4

25.02.2019, 11:08

Und was war ?
“No matter who you are, no matter what you did, no matter where you've come from, you can always change, become a better version of yourself.”

5

10.04.2019, 00:32

Ich muss halt auch was dazu sagen.


Wieso kümmert sich keine von der Familie um die Oma?
Ich meine, ich habe auch eine Oma, die ein Pflegefall ist, doch ich würde für diese nie Pflegekraft beantragen, weil ich weiß, dass ich mich um sie kümmern kann. Wenn nicht ich, dann meine Schwester oder halt meine Mutter. Der Vater ist auch manchmal da, doch er arbeitet viel und das ist schon vernünftig. Also, wenn ich mal darüber nachdenken, sowas würde ich mir nie zulassen. Wenn ich alt bin, dann kommt Altersheim und Pflegekraft auf gar keinen Fall in die Frage. Damit es auch so wird, werde ich eine Vorsorgevollmacht machen, um sicher zu sein, dass eine vertraute Person an meiner Seite ist.


Vollkommen zu empfehlen.. :)


philipp

Styling Profi

  • »philipp« ist männlich

Beiträge: 73

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Gestern, 21:30

Ja manchmal, kann es die Familie auch nicht stämmen, weil da sicherlich auch einiges erledigt werden muss. Man muss trotzdem nicht gleich in Panik ausbrechen, denn es gibt genug Hilfe und das an den unterschiedlichen Seiten. Eine super Hilfe findet man auf der Seite https://www.pflege.de/ dort kann man sich sehr viele Information rund um das Theme Pflege einholen, um danach die richtige Stricke zu ziehen, um auch gerade von der Krankenkasse unterstützung zu holen, denn die sind es, die einem meist dann Steine in den Weg legen.
:sprichzurhand:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Pflegekraft