Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.08.2015, 09:45

Drucker - Druckerpatrone?

Liebe Technikbegeisterten :)

ich bin vor einigen Wochen von daheim ausgezogen und merke so langsam, dass es doch recht teuer ist für jedes Blatt immer zum Copyshop zu laufen..
Meine Überlegung: ich hol mir einfach selbst einen Drucker und habe Zeit & Geld gespart! :D
Ahm.. Ich bin jetzt nicht besonders technikaffin und kenne mich leider gar nicht aus was das angeht und wollte mal nachhören, was ihr denn für Drucker habt?
Bevor ich jetzt was falsches oder schlechtes kaufe, möchte ich mich lieber einmal zu viel informieren als zu wenig und bei Euch nachhören :hihi:
Habe schon was im Internet geschaut und habe im Druckerpatronenhandel einige Patronen gefunden,
aber ahm.. was nehme ich denn dann da?? Es gibt nachfüllbare Patronen, Nachfülltinte und Druckerpatronen Toner, aber was wofür und was ist das günstigste? :verwirrt:
Sorry für die tausend Fragen, aber ich kenne mich einfach nicht aus und habe keine Lust nachher doch mehr für alles zu zahlen, als ich eigentlich müsste!

Liebe Grüße :)


beatled

unregistriert

2

28.08.2015, 15:19

Hi Mate,

Es kommt natürlich auf deine Anforderungen an den Drucker an. Farbe / schwarz-weiss. Deine Druckmenge.
Ich habe einen HP Laserprinter (Laser Jet 1022), schwarz-weiss. Der funktioniert seit Jahren mit allen MAC OS perfekt. Ist über 10 jährig. Ist sehr billig im Betrieb. Aber natürlich ein veraltetes Modell. Den bekommst du nicht mehr. Tendenziell wähle eher einen Laserprinter und bei den Farboptionen beim konkreten Ausdrucken sei vorsichtig. Eine S/W-Seite kostet einen Bruchteil einer Farbseite. Und S/W ist normalerweise hinreichend.

Have a nice day, M8.

3

04.09.2015, 16:54

Hey,

danke dir mein Lieber! :)
Wo hast du dir deinen denn gekauft?? Dann hole ich mir glaube ich auch so einen, hab keine Lust, dass ich mir jetzt irgendeinen billigen hole, der sofort kaputt geht :D
Mir reicht auch schwarz/weiß, hauptsache ich kann was sparen (sorry, für das Geld gehe ich lieber shoppen oder feiern... :D )

Hab ein schönes Wochenende :)


4

04.09.2015, 22:21

habe meinen Eltern einen gebrauchen Kyocera Laserdrucker bei ebay ersteigert. Bis heute und das ist schon 8 Jahre her mussten wir nicht mal die Kartusche wechseln.

Wenn man nicht bunt braucht und diesen komischen Geruch schon abkann, der sicherlich nicht sonderlich Gesund ist. Ist ein Laerdrucker das Beste was man haben kann. Vor allem ein Profigerät, das man gebraucht Kostengünstig ersteigern kann.

Selbst verwende ich normale Farbdrucker Canon, Brother, frage mich gerade wofür überhaupt noch, drucke nie Bunt der nächste wird auch wieder Laserdrucker werden, gibt ja inzwischen Farblaserdrucker ;-)

beatled

unregistriert

5

05.09.2015, 11:25

Hi Mate,

Von meinem Schweizer Standort aus kann ich die deutsche HP-Seite nicht öffnen. Deshalb der Link zu den aktuellen schwarzweiss HP-Printern vom Schweizer Store:

http://www8.hp.com/ch/de/products/printe…-white-printers

Wie gelangt man zu der deutschen Seite in Deutschland?

Suche in Google nach "hp drucker", die HP-eigene Seite öffnen (dürfte der erste Treffer sein).
Dort auf "Drucker für Privatanwender".
Dort werden dir 5 Comboboxen zum weiteren Filtern gezeigt. In der ersten Combobox "Typ" "Schwarzweissdrucker" und "Laserdrucker" wählen.

Dann solltest du die in Deutschland gültigen EUR-Preise sehen. Wähle ein möglichst billiges Modell. Den Drucker muss man natürlich nicht im Store des Herstellers kaufen; der Store gibt jedoch einen Überblick über die aktuellen Modelle. Sekundäranbieter sind meist günstiger.

Beachte:
- Die Preise beziehen sich allein auf das Gerät (ohne Toner). Toner erhält man von Sekundäranbietern günstiger als vom Druckerhersteller selbst. Es muss nicht Original-HP-Toner sein. Wenn man nicht in Toner-Not ist und ihn möglichst am selben Tag braucht, kann man ihn billig in Asien (zB China) finden.
- Konnektivität: Dein Rechner braucht die passenden Anschlüsse.
- Systemanforderungen: Dein Rechner muss die in den technischen Daten erwähnten Anforderungen erfüllen (OS, Hardware).

Wenn ich heute für mich einen Drucker kaufen müsste, würde ich den billigsten LaserJet wählen (HP LaserJet Pro MFP M125a). Der würde mir genügen. Bei amazon.de derzeit 118.99€ Versandkosten eingeschlossen. Dort fände man auch billigen Toner.

Have a nice day, M8.


6

17.11.2016, 08:18

Habe hier gerade den Beitrag gefunden, da ich eigentlich auf der Suche nach Erfahrungen zu Druckerpatronen habe. Ich will ungern immer die teuren Originalpatronen kaufen. Habe mir nämlich auch gerade einen neuen Drucker gekauft. Frage ist zwar nicht beantwortet, ich kann aber helfen, wenn es um die Auswahl des Drucker geht. Es gibt einige Drucker Kaufberater im Internet, da kannst du dein Budget, gewünschte Anforderungen usw. eingeben.
Tintenstrahl oder Laserdrucker solltest du vorher entscheiden. Laserstrahldrucker sind in der Anschaffung meist teurer, dafür sind die Verbrauchsmaterialien günstiger - lohnen sich bei Vieldruckern. Vorteil für Wenigdrucker besteht allerdings darin, dass die Patrone nicht eintrocknen kann. Bei den Titenstrahldruckern, bei denen der Druckkopf in der Patrone eingebaut ist, passiert das allerdings ganz selten. Habe bisher hier von HP gelesen, gibt bestimmt weitere Hersteller die das so machen. Für mich war Tintenstrahl wichtig, weil ich manchmal Bilder drucke, das ist mit Laserstrahl nicht wirklich richtig möglich. Ich würde dir keinen S/W Drucker empfehlen, man muss immer mal was in Farbe drucken ;) Es gibt sicherlich noch viele weitere Vor- und Nachteile, ich bin kein Fachmann, kann nur das gelesene wiedergeben. Wenn du weißt, was du brauchst, kann du es dann wie gesagt in solche Suchmaschinen eingeben, wie beispielsweise bei Printer Care . Amazon bietet die Funktion leider nicht oder bin ich blind?

Bezüglich der Druckerpatronen: Wenn ihr da Hinweise habt, ob ich auf alternative Hersteller greifen kann, bitte immer her damit... dafür war ich eigentlich in dem Beitrag *lach*

7

24.12.2016, 14:57

Welche hast du am Ende genommen ?
“No matter who you are, no matter what you did, no matter where you've come from, you can always change, become a better version of yourself.”


8

04.01.2017, 10:24

Welche hast du am Ende genommen ?
Habe die von Peach genommen, habe auch damit keinerlei Probleme. Bisher alles super, habe die jetzt auch Freunden empfohlen und die sagen das Gleiche :)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Drucker, Druckerpatrone, Technik, Tinte, Toner