Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

01.01.2015, 12:21

Zum 2015

Zum neuen Jahr wünsche ich euch:
- Gesundheit
- Gelassenheit
- Toleranz eurer Umgebung gegenüber eurem Styling und Lebensstil
- Harmonie mit euren Lieben
- Zeit für euch

Alles Gute!

PS: Studiert nicht darüber nach, ob ihr C-Strings oder andere nicht ganz konventionellen Styles tragen sollt, tut es einfach, wie es eurem Bedürfnis und euren Träumen entspricht. Die Reaktionen sind selten negativ. Nach meiner eigenen Erfahrung eigentlich nie. Man outet sich zwar, zumindest ist man mit sich ehrlich. Und das ist wichtig.


2

01.01.2015, 12:50

Es lässt sich wenig hinzufügen. Danke! Auch Dir wünsche ich, dass dieses Jahr so wird, wie Du Dir es vorstellst.

Doch eines ist leider nicht so und Du hast es selbst angemerkt: Auf der einen Seite schreibst Du, dass Reaktionen anderer selten negativ sind. Gleichzeitig wünschst Du Dir mehr Toleranz anderer. Das zeigt, dass es nicht immer so einfach ist, wie man es sich erhofft.

Seltsam auch, dass so ein einfacher Kalenderwechsel öfter mit eingeht, etwas
im Leben ändern zu wollen. Meistens aber auch sofort mit dem zweiten
Gefühl, dass sich wieder nichts ändern wird. Dann schauen wir mal, ob es
in diesem neuen Jahr ähnlich wird.

beatled

unregistriert

3

01.01.2015, 14:36

Die erste Aussage bei den Neujahrswünschen:
"Toleranz eurer Umgebung gegenüber eurem Styling und Lebensstil"
bezieht sich auf den öffentlichen Raum. Die Wohnungsnachbarn, die betrunkenen Jugendlichen in der Nacht, die einem anpöbeln, wenn man nicht 08:15 unterwegs ist.

Die zweite Aussage im PS bezieht sich auf den Freundes- und Bekanntenkreis. Das berufliche Umfeld.


4

01.01.2015, 14:38

Okay. Besonders bitter ist es, wenn es im Freundeskreis diese Toleranz nicht zu 100% gibt.

5

01.01.2015, 23:57

Vielen Dank, das wünsche ich natürlich auch dir und allen anderen Usern hier auch :beer: , hoffe ihr seid alle gut reingerutscht :nummer1:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

2015