Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

07.08.2013, 13:53

Wann wirds zuviel Schmuck?

Ich habe neben meinem Ehering rechts, noch einen breiten schwarzen Uniring links und eine "Kordel" mit einem großen Ring um den Hals. Geht da jetzt noch was ans Handgelenk oder wird das zuviel?


2

07.08.2013, 14:33

Ich finde das Ok. Hat dich schon einer deswegen dumm angemacht?

3

07.08.2013, 14:45

Nein, nein. War nur eine Eigenüberlegung.


Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 455

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

4

07.08.2013, 20:05

Zuviel wird es, wenn es Dir selber nicht mehr gefällt!

Ich trage zb fast immer ein breites Lederarmband rechts, links Uhr, beidseitig Ohrringe, lange Kette, machmal auch zwei oder drei, zumeist zwei Ringe, aber auch mal mehr.
Den Rest sieht man nicht, weil Piercings.

Im Business schon weniger, meist nur nur ein Ohrring, schmaleres Lederarmband oder ein Edelstahlarmband. Die Ketten sieht man unter dem Hemd nicht bzw. ich reduziere da auch ein entsprechendes Maß.

5

08.08.2013, 13:17

Okay, ich hab mir dann noch eine Armkette (war mal hier Thema) und zwei Lederarmbänder geordert. Auf das der Baum voll werde 8)


6

15.08.2013, 13:44

Klingt vernünftig. Ich habe ehrlich gesagt auch noch nie einen Mann gesehen, bei dem ich dachte, er hätte zuviel Schmuck dran. Ich persönlich trage lieber Lederarmbänder und -ketten als Gold oder Silber, aber letztlich ist es eine individuelle Sache.

7

31.12.2013, 16:44

Hi

Ich finde zuviel Schmuck gibt es nicht, jeder kann sich stylen wie er möchte. Ich denke auch wenn jemand viel Schmuck trägt wird das auch sicher zu ihm passen.
Ich trage sogar Perlenketten und mich interessiert nicht ob jemand findet das ich das nicht tragen sollte.
Ich trage aber nur Akoyaperlen, die gefallen mir einfach am Besten, hier könnt ihr mal schauen was ich meine.
Sowas finde ich einfach nur stylisch :D

Liebe Grüße Gero


Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 455

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

8

02.01.2014, 16:19

mit Schmuck bin ich auch nicht geizig
IN der Freizeit können das schon mal bis zu 6 Ohrringe/-stecker + Piercing werden
Diverse Ketten in lang bei deep v-neks oder weit offenen Hemden, kurze bei "normal"
Lederarmbänder bis zu 10 cm, normal ist aber meits 4-6 cm und/oder schmale Fossil-Armbänder
Uhr muß immer
Bei Ringen an den Fingern bin ich sparsam. Da mag ich eher dezent und nicht an jedem Finger einen.

Und den Rest sieht man nicht :bandit:

9

25.01.2014, 19:17

Ich finde Handgelenk geht immer - inbesondere Surf Armbänder o.ä.

Ketten und Ringe würde ich etwa aufpassen - hier trage ich maximal 1-2 Teile.


10

25.01.2014, 20:13

irgendwie vergesse ich immer Schmuck, ist mir nicht so wichtig, obwohl ich so einiges habe ;-)

Joly

Styling Anfänger

  • »Joly« ist männlich

Beiträge: 15

Wohnort: Wien

Beruf: Projectmanager im Anlagenbau

  • Nachricht senden

11

25.01.2014, 22:48

Eigentlich kanns nie genug sein - hängt aber auch von der Situation ab.

Buisness Style : Uhr + Armband dezent + 1 Ring + Glückskette unter dem Hemd ! + nicht sichtbares
Trag auch schon mal zum Anzug passende Ohrstecker - wird aber vom Chef nicht so gerne gesehen

Privat : wesentlich mehr :) breite Lederarmbänder + uhr + Glückkette + Kette je nach Styling + Ohrstecker ( meist Swarovski 1+1 oder 2+2 ) + nicht sichtbares und wenns zum Style passt gerne auch den einen oder anderen ring


12

26.01.2014, 20:52

im Hob wenig.

privat: bei hemden, wenn weit geöffnet 'ne kette. zur jeans: ab und an ne hosenktee, ringe: 2 - 3 maximal, gerne lederarmbänder (sehr breit).