Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.08.2015, 09:52

Strähnchen??

Liebe Leute,

ich frage mich, ob ich probieren soll mir hellere Strähnen machen zu lassen, dass ich was jünger wirke...? Denkt ihr das würde gut aussehen?
Nicht wie ein Streifenhörnchen, sondern schon so unauffällig und eben lässig :)
Alle, die Strähnen haben, in welchen Abständen geht ihr immer zum Friseur euch die Strähnen erneuern, dass es nicht unhygienisch aussieht??


beatled

unregistriert

2

28.08.2015, 15:33

Hi Mate,

Strähnchen, Haare färben oder sonstige Verschönerungen finde ich gut.
Jedoch muss man damit aufhören, wenn man merkt, dass es nicht verträglich ist.
Konkret: Ich färbte die Haare jahrelang und musste irgend mal feststellen, dass die Kopfhaut Probleme bekam. Dann brach ich das Färben ab.
Wenn du das erste (zweite und dritte) Mal Strähnchen machst, gehe zu einem Frisör. Erst danach selber probieren. Dann weisst du, wie das funktioniert und wie es sich anfühlen soll.
Sollte die Kopfhaut Probleme bekommen —> Übung abbrechen.
Im Leben muss man alles ausprobieren, nach dem man Lust hat.
Das ist meine Lebensphilosophie. Man muss jedoch auch ehrlich zu sich sein und auf Sachen verzichten, die einem nicht zuträglich sind.

Have a nice day, M8.

3

30.08.2015, 13:50

Ich lasse mir in meine grauen Haare regelmässig (ca. alle 8 Wochen) dunkle Mèches färben.


4

08.09.2015, 18:25

Jaaa ich leide auch manchmal an Schuppenflechten!! Ganz schlimme Sache...
Aber ich denke mit ein paar Strähnchen, wenn sie nicht direkt an der Kopfhaut sind, sondern eben ein paar cm weg, sollte das doch gehen oder..?
Ich wollte sie mir eh mal was länger wachsen lassen und dann ohne Farbe: voll langweilig :cat: Also ka, bei mir selbst mag ich das nicht, wenn ich andere damit sehe, werde ich wieder neidisch ^^
Oh mann, kann mich nie entscheiden ?(

Aber beatled, wie hast du das denn gespürt? Hattest du ne Blondierung (omg, da hat mein Kopf mal gebrannt, never ever again!!! :pupillen: )
Oder nur ganz normal gesträhnt? Hast du jetzt deine Naturhaarfarbe? :) Omg, ich kann mich iwie gar nicht mit meiner Naturhaarfarbe anfreunden :D

5

08.09.2015, 18:25

PS: Pendolina, dir steht die Farbe wenigstens sau gut :) :thumbsup: Schaust sehr gut aus :)


beatled

unregistriert

6

13.09.2015, 13:48

Hi Mate,

Meine Haarfarbe ist dunkel, somit waren meine Strähnchen heller als die natürliche Haarfarbe. Dazu muss man logischerweise bleichen, damit man eine Basis für die gewünschte hellere Farbe hat. Noch dunkler färben als meine Haarfarbe ist, brächte keinen Effekt.

Nachdem ich die Haare nicht mehr färbe, ist mir der Schnitt umso wichtiger. Bei mir überlanges ins Gesicht fallendes Deckhaar und ganz kurze Seiten- und Nackenhaare.

Modisch / optisch spreche ich gerne eine klare Sprache. Und ich mag Typen, die es ebenfalls tun. Meine intimeren Freunde sind alle sehr modisch. Mode ist ein wichtiger gemeinsamer Nenner unter uns.

Vor der Akzeptanz der Leute braucht man sich nicht zu fürchten. Nur nicht zögern. Man ist wie man ist. Derzeit ist die Gesellschaft für gute Looks offener als je zuvor.

Have a nice day, M8

7

23.09.2015, 12:43

Hey,

so update, ich war gestern beim Friseur, aber irgendwie kam ich mir da bisschen doof vor... :dos:
Ich meinte extra nur oben ein paar leichte Akzente setzen, nichts hartes (wenigstens für den Anfang, dass ich mich dran gewöhnen kann und sehen kann, ob es mir gefällt),
aber dann kam sofort auf jeden Fall Blondierung und dann am besten kühles Blond oder eben zwei Farben: Blond und Blondierung.
Als ich dann meinte und wieso nicht nur eine hellere Farbe (die man dann ja bei Variante 2 mit der Blondierung mischen würde), lautete die Antwort: "das wäre gar kein Unterschied zu jetzt"
Aber wenn man die Farbe bei der Blondierung weglassen würde, dann würde man sofort einige Nuancen heller werden.
Omfg... Ich habs jetzt sein lassen... Bei der letzten Blondierung vor 2 Jahren hat sich meine Kopfhaut nur noch geschuppt und war knatschrot... Ich fühle mich nur irgendwie immer missverstanden von den lieben Friseuren...
Zu welchem gehst du denn, wenn ich fragen darf? :O


schmalhans

Styling Anfänger

  • »schmalhans« ist männlich

Beiträge: 42

Wohnort: München

Beruf: -

  • Nachricht senden

8

24.09.2015, 09:46

Ähm, das klingt tatsächlich ein bisschen zweifelhaft. Gut dass du es gelassen hast.
Die kürzeste Horrorgeschichte: Montag

9

28.09.2015, 09:30

Ja keine Ahnung, also teilweise hat man echt das Gefühl, dass die einem gar nicht zuhören, sondern nur die große Geldquelle suchen!! Unfassbar...... :pinch:


wkr

Styling Anfänger

  • »wkr« ist männlich

Beiträge: 9

Wohnort: Berlin

Beruf: Agenturfritze

  • Nachricht senden

10

31.05.2016, 13:44

und mittlerweile?
guten friseur gefunden der das macht?

11

23.08.2016, 15:28

Mich würde auch das Ergebnis interessieren, ist das nicht ein bisschen zu 90er?

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Haare, Sommer, Strähnchen, Trend