Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

07.02.2012, 22:08

Erste Tipps in Sachen Mode !

Hallo,
ich bin der Micha, bin 26 Jahre alt und brauche ein paar Tipps in Richtung Mode. Bin bezüglich Mode blutiger Anfänger, da ich mich lange nie mit dem Thema beschäftigt habe und mir relativ egal war, wie ich angezogen war.
Mittlerweile hat sich diese Haltung allerdings grundlegend geändet und ich möchte mich nun des Thema Mode annehmen und lernen, wie man sich richtig gut anzieht.
Zum Beispiel würde mich als Allererstes interessieren, welche Farben gut zueinander passen. Rot und Blau passen glaub ich relativ gut, ebenso Rot und Gelb ? Und Hellgrau und Dunkelblau auch, oder ?


2

15.02.2012, 18:00

Keiner da, der mir helfen will ?

Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 470

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

3

15.02.2012, 20:51

Die Frage ist doch eine andere!
Erstmal müßte man Dich sehen oder eine sehr gute Beschreibung Deines Körpers bekommen.
Dann... was sind denn Deine Vorlieben?
Was nützt die aktuellste Mode, wenn Du darin total vergewaltigst aussiehst oder Dich nicht wohl fühlst?


Dan81

Styling Anfänger

  • »Dan81« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: München

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

4

18.02.2012, 14:13

Da muss ich Tim82 vollkommen Recht geben.
Einerseits kommt es auf den jeweiligen Typ drauf an. Oder für welchen Zweck willst du dich kleiden? Beruflich/Geschäftlich oder für die Freizeit (z. B. um Abends in Clubs oder Discos zu gehen)?
Weil nicht alles, was gerade modisch "In" ist, ist auch für jeden geeignet.
Wie Tim82 schon geschrieben hat, müssten wir hier ein ungefähres Bild von Dir haben.

Gruß

Daniel

5

20.02.2012, 13:16

Da muss ich Tim82 vollkommen Recht geben.
Einerseits kommt es auf den jeweiligen Typ drauf an. Oder für welchen Zweck willst du dich kleiden? Beruflich/Geschäftlich oder für die Freizeit (z. B. um Abends in Clubs oder Discos zu gehen)?
Weil nicht alles, was gerade modisch "In" ist, ist auch für jeden geeignet.
Wie Tim82 schon geschrieben hat, müssten wir hier ein ungefähres Bild von Dir haben.



Mir geht es momentan darum, wie ich mich privat kleide. Sowohl für tagsüber, als auch für abends, wenn ich ausgehe.



Damit ihr ein ungefähres Bild von mir bekommt, beschreibe ich mich mal: Ich bin 1,8 m groß, schlank (74 kg), habe ein längliches Gesicht, dunkelbraune, relativ kurze Haare ( Vorne etwas kürzer, hinten ein bisschen länger), braune Augen und einen Drei-Tage-Bart.



Bin ein eher zurückhaltender und introvertierter Mensch und würde meinen Modegeschmack als liberal beschreiben, d. h. so konservative oder traditionelle Kleidung ist nicht so mein Ding, lockere Sachen, ein wenig auch aus der Richtung links-alternativ, gefallen mir ganz gut. Aber auch "normale" Sachen, mit denen man easy und locker rüberkommt, mag ich gerne.



Hauptsache nix Konservatives oder Traditionelles.


6

20.02.2012, 13:19

Wollte meinen Beitrag eben nochmal bearbeiten, aber ich habe den "Bearbeiten"-Button nicht gefunden.



Oder kann man Beiträge, die bereits abgeschickt wurden, nicht mehr bearbeiten ?

7

24.02.2012, 19:11

Beiträge kann man hier nicht bearbeiten.

Deine Beschreibung ist zwar ein wenig aufschlussreicher, doch ein Bild würde natürlich vieles einfacher machen.
Fürs erste könnte Dir sicherlich dieser Modeblog Modedesigner von A bis Z die Entscheidung erleichtern.
Du solltest aber eigentlich selbst herausfinden, womit Du dich wohlfühlst und nichts anderes tragen, bloß weil es im Trend liegt.

Ähnliche Themen