Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

22.12.2011, 20:24

Wie findet Ihr extrem schlanke Männer?

Spätestens seit 2004 ist der Trend zu richtig dünnen Männern unübersehbar. Hedi Slimaine fing bei Dior Homme damit an (ok, die Emos waren vorher da) Karl Lagerfeld folgte und nahm selbst in einem Jahr 40 kg ab.

Manchmal liest man hier, "wie kann ich meine dünnen Storchenbeine kaschieren?", dabei braucht man nur einen Blick in die Metropolen zu werfen: gar nicht! Mann trägt Leggins um sie bewusst zu zeigen.

Das Muskelideal der 80er ist out. (Jede Saison versucht wer (z.B. Mens Health) es wieder herauf zu beschwören und skinny Jeans zu disqualifizieren ...).Aber die Models in der Männermode werden nicht kräftiger und die Jungs auf der Straße und die Hosen immer dünner.

Habt ihr Euch mal angeschaut, was in NYC, LA und Tokio auf der Straße und vor allem den Clubs rumläuft?! Just Cavalli, Versace ... produzieren extra XXS und es ist weltweit sofort ausverkauft. Viel gehen ohnehin gleich in der Frauen- oder Kinderabteilung.





2

22.12.2011, 21:16

Bei den ganzen Bildern, die du hier gepostet hast, wird einem ja schon sehr unwohl!
Diese dürren Beinchen sind auf jeden Fall nicht mehr natürlich und gesund wird es sicherlich auch nicht sein, sich so abzumagern. Ich persönlich finde diesen Trend unwahrscheinlich beunruhigend und keines der auf den Fotos abgebildeten Models hat noch irgendwas mit dem Bild eines Mannes zu tun.

Ich habe zwar auch die eine oder andere Röhrenjeans, aber es sieht dann noch einigermaßen männlich aus.

Fazit: Schrecklich....

3

22.12.2011, 21:32

na, wenn das schon schrecklich ist, wie ist das das:


4

23.12.2011, 02:40

wie ich solche finde? feminin.. ein Mann muss doch was aufn Knochen haben oder? :D Wobei ich selbst wiege grad mal 54 aber das kein problem :D ich nehme einfach nicht zu 8|
Ob es gut ist muss jeder für sich entscheiden, dem einen stehts den anderen nicht.. Hauptsache man fühlt sich so wohl! Mann muss damit nur auch aufpassen nicht das man in eine bestimmte sparte rein rutscht und krank wird..

5

23.12.2011, 10:08

Finde ich total schrecklich. Wie kann man sowas attraktiv finden? ?( :mauer:


6

23.12.2011, 10:15

Ich mags gar nicht.. Als ob Frauen drauf stehen :D
Was nicht passt wird passend gemacht :thumbsup:

7

23.12.2011, 11:29

Ich mags gar nicht.. Als ob Frauen drauf stehen :D
im leben geht es nicht nur darum worauf FRAUEN stehen :D, wenn es darum geht dann stehen die Frauen auch nicht auf das was wir hier so machen +g+ :D zumindest die meisten nicht ;-)


8

23.12.2011, 15:37

das stimmt: meist wissen frauen selbst nicht worauf sie stehen und man hat in der tat den eindruck, auf das was wir hier machen stehen sie nicht. andererseitds wollen sie ihre männer ständig pimpen (wenn sich männer enthaaren oder augenbrauen zupfen, steckt oft die partnerrin dahinter). machen wir das aber von uns aus, findes sie es nicht gut, weil sie angst haben dass man schwul wird. anderseits suchen sie sich ausgerechnet diese besonders netten, gepflegten, verständnisvollen männer aus und beschwerden sich dann, dass DIE immer schwul sind.

Ergo: sie wissen nicht was sie wollen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben bestätigt, dass frauen beim rezipieren von pornofilmen gleichermaßen erregt werden, egal ob es männer mit frauen, frauen mit frauen oder mit tieren oder tiere untereinander treiben. (bei männern mit männern war die erregung geringf. erhöht).

meine frage war aber, wie Ihr (Mann) extrem schlanke Männer findet.

snip

Styling Anfänger

  • »snip« ist männlich

Beiträge: 6

Wohnort: Zürich

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

9

24.12.2011, 23:32

mmmmmmm, also ich gehöre in die kategorie ....."diese besonders netten, gepflegten, verständnisvollen männer aus und beschwerden sich dann, dass DIE immer schwul sind." .....und ich weiss, dass die frauen darauf stehen :-))).

aber um auf die ursprungsfrage dieses threads zu kommen. mir gefallen die extrem schlanken jungs und männer auf den bildern sehr gut. sie haben vielleicht ein bisschen etwas androgynes an sich und entsprechen nicht der gängigen macho-vorstellung. aber ich finde sie erfrischend und sie gehören eher zu der ausnahme von den männern, die man täglich auf der strasse antrifft. sie sind jung, schlank, gutausehend und auch modisch sehr selbständig und zielbewusst! sind wir doch ehrlich, die mehrheit der jungs und männer, die wir auf der strasse antreffen sind oft schlecht gekleidet, unmodisch, oder gar ungepflegt und sind durch übermässigen konsum von bier, energydrinks und fastfood eher zu übergewichtig, was ja auch diverse studien über europäer und amerikaner bestätigen.

selbst bin ich nicht so dünn, aber das verhältnis grösse-gewicht ist noch ganz pasabel. trotzdem hätte ich auch gern ein paar kilo weniger auf den rippen! ich kann aber noch ohne probleme meine röhrenjeans in grösse 28 tragen :-)))
YOU CAN NEVER LOOK TOO GOOD


beatled

unregistriert

10

25.12.2011, 13:37

Snip spricht mir aus dem Herzen. Allzu viel ergänzen möchte ich gar nicht.

Mich wundert es etwas, dass die restlichen Teilnehmer, die bisher auf den Post von Stefan geantwortet haben, dazu eine klar negative Einstellung einnehmen. Styla: „... ein Mann muss doch was aufn Knochen haben oder?“, xXTussiLoverXx: „ Finde ich total schrecklich.“ und Michaa: „ Ich mags gar nicht.“.

Meine Meinung ist, wie oben erwähnt, konträr: Mir gefällt es. Und ich fühle mich selber sehr schlank wohler und schöner.

Das Zeitalter der kraftstrotzenden Männer ist, glaube ich, schon lange vorbei. Wer sich daran festklammert, zeigt aus meiner Sicht eher Schwäche: Man will und kann sich nicht mit Frauen gleich stellen und will als Notlösung mit physischer Protzerei dominieren. Oder man fühlt sich den Frauen in vielen anderen Kompetenzen unterlegen und will das so kompensieren. Wer weiss?

Wenn es um meine persönlichen Liebhaber geht, hatten sie bisher immer ein paar Pfund zu viel auf den Rippen. Ich schätze, dass ich in meinen Liebhabern keine Konkurrenz zu mir empfinden will; ich möchte eindeutig schöner sein als meine Partner.

Noch diese Anmerkungen:
- Um als Erwachsener einen sehr schlanken, gesunden Körper zu haben, muss man sich bewusst mit „gesunder“ Ernährung auseinandersetzen.
- Jungen Menschen, deren Körper sich im Aufbau befindet, rate ich ganz klar von einem zu mageren Idealbild ab. Magersucht in der Jugend ist eine Krankheit, an deren Folgen der Körper das ganze Leben lang leiden kann.

11

30.12.2011, 10:33

dem, was beatled schreibt, kann ich mich nur anschließen und die ablehnende haltung der anderen nicht verstehen. sind die fett oder altmodisch? haben die komplexe oder den trend verpennt?

das auf dem Profilbild bin übrigens ich. d.h. ich kann bei dem thema persönliche erfahrung mitbringen ^^


12

03.01.2012, 10:27

oh neee....das ist nichts für mich! Ein Mann muss schon was auf den Rippen haben! so super schlanke "Männer" sind für mich einfach kleine Jungs und sehen aus wie ein Schluck Wasser in der Kurve! Mein Mann braucht n' vernünftiges Kreuz und Arme! Man muss sich ja schließlich anlehnen können :)