Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

20.03.2011, 16:54

Gürtel

Gürtel sind für mich ein absolutes Muss. Ohne Gürtel trage ich nie eine Jeans. Selbst zu Hause nicht.

Alle meine Gürtel sind aus Leder. Verschiedene Farben und Breiten.

Da ich die Jeans sehr tief trage, nutzen sich vor allem die weissen schnell ab. Die Gürtellinie liegt bei mir so in der unteren Hälfte des Pos. Also sehr tief. Somit sitze ich den ganzen Tag direkt auf dem Gürtel. Und bei einem weissen Gürtel sollte die Farbe meiner Meinung nach immer sauber sein. Zumindest bei diesen Gürteln habe ich einen recht grossen Verschleiss. Ich mag ja Vintage Style. Jedoch sollte ein Gürtel nicht nur an einer Stelle verschliessen aussehen. Wenn schon dann auf der gesamten Länge.

Solche mit Metallbeschlag, obwohl sie mir gefallen, trage ich nie. Ich möchte nicht auf Metallnieten oder was auch immer rumsitzen. Womöglich noch die Sitzfläche eines Stuhls damit beschädigen.

Von der Breite her sind sie so drei bis fünf Zentimeter, sodass sie in die Schlaufen jeder Jeans passen.

Die Gürtel sind für meinen Taillenumfang immer viel zu lang. Dies bewusst. Ich mag überlange Gürtel. Den zulangen Rest schiebe ich dann nicht in die Gürtelschleifen der Jeans sondern der baumelt dann vor dem Bauch so vor sich hin. Lockert meinen Style etwas auf.

Den Gürtel sieht man bei mir immer: Die Tops sind genügend kurz, dass sie knapp bis zur Gürtellinie reichen oder deutlich weiter oben enden. Ausnahmen gibt es natürlich wie Winterjacken, die länger sind. Zum Glück braucht man die zur Zeit nicht mehr.


Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 469

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

2

20.03.2011, 19:11

Gürtel gehört in jede Hose und eigentlich auch immer ein Ledergürtel.
Bei hellen Jeans auch schon mal ein dicker breiter Stoffgürtel von G-Star.
Aber immer mit großer Schnalle. Zu meinen Lederjeans auch schon mal einer mit Nieten,
je nachdem, wie ich drauf bin oder was ich vor habe.

3

20.03.2011, 20:24

Bei mir ist ein Gürtel auch ein absolutes Muss. Normalerweiße trage ich immer Ledergürtel mit großer Schnalle und dazu eine große Uhr. Ich finde das passt irgendwie zusammen. Jeoch ich letzter Zeit trage ich auch Businessgürtel mit kleinen, dezenten Uhren. Auch dieser Style gefällt mir sehr gut. Ich bin da sehr abwechslungsreich und lege mich nicht auf einen Gürteltyp fest.


Mister GaGa 94

Styling Anfänger

  • »Mister GaGa 94« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

03.04.2011, 19:08

Ich trage auch jedesmal zu meinen Outfits einen Gürtlel, favorisiere aber hierbei die Farbe weiß und Modelle von Cipo&Baxx.

Die Gürtel sind bei mir so in der Länge 95-105; das Hemd stecke ich meist vorne nur rein und lass es hinten draußen oder stecke eine Seite rein, sodass

die Gürtelschnalle teilweise verdeckt ist.
I’m a bad kid and this is my life
One of the bad kids, don’t know wrong from right

5

06.04.2011, 19:59

Meine Gürtel sind in der Regel nicht länger als 20 cm meines eigentlichen meines Hüftumfangs. Ich habe es einfach lieber, wenn der Gürtel perfekt sitzt und nicht überlang ist. Farblich halte ich meine Gürtel in dezenten Unifarben, das heißt ich beschränke die Farbauswahl eigentlich auf Schwarz, Grau, Braun und Weiß. Was die Designs der Gürtel angeht, habe ich es gerne einfach. Große, auffällige Schnallen sind nichts für mich. Ich mag es, auffällige Kleidung zu tragen, aber bei Gürtel wirke ich schon fast prüde. Wieso mir eher ausgefallene Modelle nicht gefallen, weiß ich selbst nicht so wirklich. Es ist für mich einfach ein Accessoire, das nicht allzu sehr herrausstechen sollte. Am besten würde ich es sowieso finden, wenn ich keine Gürtel bräuchte, d.h. dass meine Hosen immer perfekt sitzen. Leider ist dies kaum der Fall, deshalb sind sie für mich Pflicht.


6

14.04.2011, 11:57

Ich trage auch immer Ledergürtel. Neulich hab ich mir einen richtig coolen von <a href="http://www.kolibrishop.com/accessoires/guertel/lederguertel/nixon-enamel-icon-guertel-all-black-p-14756.html?et_cid=1&et_lid=362622">Nixon</a> geholt. Mal was anderes von der Schnalle her..

beatled

unregistriert

7

14.04.2011, 16:58

Hattest du auch die weisse Version angeschaut? Würde mir selber besser gefallen.