Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

03.10.2010, 20:30

Streetstyle Herbst / Winder 2010 /11

Nun ist klar, wie der nächste Winter auf der Strasse modisch aussehen wird, denke ich. Viele Jungs machen jetzt schon auf kühle Temperaturen, nur um zu zeigen, wie es modisch weitergehen soll.

Etwas störend für mich persönlich: Die Jungs wollen total männlich aussehen. Und ich bin mal nicht ein so total männlicher Typ. Will mal sehen, wie ich mich da durchschmuggle.

Beginnen wir oben bei der Frisur: Langes bis sehr langes Deckhaar. Nach vorne frisiert (über die Augen). Nicht mehr geglättet. Je wilder es aussieht, desto besser. Seiten und Nacken kurz. Färben passé. Die Haare sollen natürlich aussehen mit allen Wirbeln und Locken drin, die man hat. Etwas Stylen muss man natürlich trotzdem.

Bei den Tops dominieren die kurzen Lederblousons kombiniert mit leichten Baumwollschals. Das kann natürlich bei tieferen Temperaturen ändern. Auffallend viele Stricksachen.

Bei den Hosen / Jeans habe ich nicht wirklich viel Neues gesehen. Sie sollten bis zum Beinende eng sein. Denn die Schuhe sind hoch. Bis fast zum Knie reichende Stiefel (Hosenbeine darin verstaut) sind angesagt. Ich frage mich, wie man in diese Stiefel reinkommt, da sie keinen Reissverschluss oder ähnliches haben. Rustikale Schnürstiefel sind ebenso in. Was ich auch schon gesehen habe: Bis fast zu den Knien reichende Schnallenstiefel. Sieht echt cool aus.

Auf alle Fälle wird der nächste Winter extrem männlich. Keine Ahnung wieso. Für mich eine kleine Herausforderung. Ich möchte mich mit allzu männlichem Outfit nicht lächerlich machen. Die Kleidung sollte irgendwie zum Träger und seinem Verhalten passen; und ich bin nun mal nicht so total männlich.

Was sind so eure Beobachtungen? Wie steigt ihr in den Herbst / Winter?


Matt5eo

unregistriert

2

04.10.2010, 18:50

Die Schnallenstiefel wären nichts für mich, ich trag lieber wie im Sommer und Frühling tiefe Schuhe Converse und bei Schnee und Regen einfache Levis-Schuhe.

Was die Jeans betrifft, ich bevorzuge sie im Winter und Herbst dunkel weil ich mich eher dunkel kleide und das zum Wetter passt.

Dazu eine Jacke nicht zu dick und nicht zu dünn, schwarz. Oder auch einen Mantel. Darunter ein Sweatshirts oder Pullover.
Was sehr gut zur Jacke passt ist meiner meinung nach ein Palästinenser Schal :)

LG Matteo

beatled

unregistriert

3

05.11.2010, 20:31

Der übermännliche Trend bestätigt sich. Und ich habe Freude daran gefunden. Irgendwie hatte ich etwas Angst davor, da ich wirklich nicht der Männlichste bin. Aber man muss sich nur in dieses Labyrinth begeben und schon vergehen die Ängste.

Den schwarzen Look, den ich momentan an mir bevorzuge, tragen zur Zeit viele Jungs. Häufig tragen sie dazu BRAUNE Boots. Ich dachte immer, meine dunkelbraunen Haare seien das Maximum, das es bei diesem Look an braun erträgt. Aber diese Burschen haben meistens ebenfalls dunkelbraunes Haar.

Sagt euch dieser Look überhaupt etwas? Wisst ihr, wovon ich spreche?

In Kurzform: Hohe Lederstiefel (meistens geschnürt, jedoch auch mit Schnallen oder Reissverschluss), Skinnyjeans und irgendein enges Top. Und das alles in schwarz (oder eben die Boots in braun). Für out doors einen Lederblouson oder -jacke, damit man nicht erfriert. Das Lederoberteil muss im Gegensatz zu den Schuhen zwingend schwarz sein. Dekoratives wie Schmuck, einen Schal und eine Handtasche gehören dazu.
Ebenfalls beliebt: Lederne, ungefütterte, schwarze Handschuhe, die die Fingerspitzen frei lassen (Stichwort: Karl Lagerfeld); trage ich jedoch nicht, da ich Fingerringe bevorzuge.
Ebenso trage ich keine Kopfbedeckung, die bei meinen Kollegen sehr beliebt ist, und auch im Büro während der Arbeit nicht abgelegt wird. Ich verstecke meine Frisur ungern; sie ist zu geil, um von einem Cap abgedeckt zu werden. Meine Frisur soll man sehen.


4

05.11.2010, 22:40

@beatled

Trägst du deine Frisur wie auf dem Profilbild?

beatled

unregistriert

5

06.11.2010, 15:15

@kanondicht: Mein Avatar ist in der Zwischenzeit etwas in die Jahre gekommen.

Tendenziell trage ich die Haare immer noch wie auf dem Profilbild. Das Deckhaar ist jedoch deutlich länger; immer noch nach vorne gekämmt. Meistens sind beide Augen hinter den Haaren versteckt. Dafür sind die Seitenpartien und der Nacken extrem kurz, quasi rasiert. Damit es eine klare Linie zwischen den ganz kurzen Seitenpartien und dem überlangen, nach vorne frisierten Deckhaar gibt, verwende ich Stylingmittel, die das Deckhaar zusammenhalten.

Auf das Färben der Haare verzichte ich seit über einem Jahr. Meine Haarfarbe ist dunkelbraun. Wenn ich mich besonders hübsch machen will, töne ich die Haare. Das gibt zusätzlich Farbe und Reflexe. Meistens verwende ich Tönungen mit einem Rotstich. Das passt wunderbar zu meinem sehr dunklen Braun.

Färben hat auf die Dauer meiner Kopfhaut nicht gepasst. Deshalb verzichte ich seit einiger Zeit darauf. Dies soll jedoch niemanden davon abhalten, sich die Haare zu färben; ich habe es jahrelang getan, aber irgendwann sagte meine Kopfhaut „nein“ dazu und ich höre auf meinen Körper.

Dunkelbraun ist nicht gerade die Aufsehen erregendste Haarfarbe; zumindest nicht hier, wo ich lebe und es quasi die Standard-Haarfarbe ist. Trotzdem kann ich damit leben. Irgendwie gefällt mir meine natürliche Haarfarbe und sie passt zu meiner dunklen Hautfarbe, die ich zumindest im Gesicht mit Kosmetik noch deutlich dunkler erscheinen lasse als sie wirklich ist.


Carsten_M

unregistriert

6

16.11.2010, 17:56

20 € Kennenlern-Gutschein bei Haburi.com

Ich war eben bei Haburi.com und die haben alle neuen Herbst- & Winterkollektionen. Nen Gutschein gibt es auch noch mit dem Code. WeLove2010 bekommt man 20 € geschenkt.
Check das mal

Grüße