Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

29.05.2010, 01:28

Jeans mit engen Beinenden

Hei bin ganz neu hier aber macht nichts.. :D

Ich suche Jeans.. mit engen Beinende. Trag eigentlich zu 90% Jeans von Cipo & Baxx.
Sehn auch gut aus, aber was mich wirklich stört ist dass die meisten Jeans von Cipo in Bootcut geschnitten sind also die beinenden breiter sind wie die Gegend ums Knie. Des sieht einfach dumm aus.. ne Jeans sollte unten nicht breiter sein als wie in der Kniegegend. Also die jeans sie ich suche sollte.. Oben ganz normal eng sitzen, am Arsch auch. An den Oberschenkeln sollte sie auch eher eng sein.. trage meine Jeans in 32/34 bei 90Kg/1.90m. heisst also sie sitzen ziemlich eng.. ^^ und unten sollte sie wie ne röhrenjeans sein, aber wirklich nur am beinende.. um diesen schlabber look loszuwerden.
Sieht besser aus wenns unten schön end anliegt, kommen die Chucks gleich besser rüber.. :D Suche schon sooooo lange aber finde nichts -.- Hab im urlaub ein paar anprobiert die unten eng waren, waren halt eher so italian style.. fand ich sehr geil aber hatte keine zeit um wirklich einzukaufen. Hab mir auch die designer namen nicht merken können =/

Kennt jemand solche Jeans.. Marke oder internet shop..?
preis bis 200€

Mfg =)


beatled

unregistriert

2

29.05.2010, 14:31

Du hast vollständig recht: Das Boot Cut Zeug hat ausgedient. Habe heute beim Ausmisten der Kleiderschränke etwa 20 solcher Jeans, die ich noch vor zwei Jahren getragen habe und seither nicht mehr, entsorgt. Zum Teil waren sie hinten am Beinende abgetreten. Wie man es eben vor drei, vier Jahren gemacht hat.

Schade, dass du im Urlaub so gestresst bist, dass du nicht mal zum Einkaufen von Jeans kommst. Will jetzt nicht wissen, was dich gestresst oder vom Einkauf abgehalten hat.

Bei mir müssen die Jeans seit einiger Zeit erstens sehr tief sitzend und zweitens bis zum Beinende eng anliegend sein. Auch an den Oberschenkeln.
Für „offizielle“ Anlässe, wie einen Opernbesuch, habe ich zwei Paar Diesel, Modell Gloovy. Eng sitzend, aber zivilisiert aussehend.

Ansonsten kommen meine Jeans zur Zeit vom amerikanischen Hersteller Rufskin. Sitzen perfekt und sind trotzdem bequem. Solltest du Rufskin via Internet bestellen, beachte, dass die Grössenangaben verglichen mit italienischen oder französischen Herstellern grosszügig sind. Wie Cipo & Baxx misst, weiss ich nicht. Wenn man einen neuen Hersteller probiert, ist es besser, man geht bei einem Laden vorbei, wo man die Sache real sieht und anprobieren kann.

Ein Blick auf „Cheap Monday“ lohnt sich ebenfalls. Ich habe damit keine persönliche Erfahrung, kann dir nicht sagen, ob sie ihren Preis wert sind. Sie haben Modelle mit echt gutem Schnitt im Angebot, die dich ansprechen sollten.

Da ich in der Schweiz wohne, nützen dir Links zu mir bekannten Shops nicht viel.

Mit dem Budget von EUR 200 solltest du jedoch kein Problem haben, eine dir zusagende Jeans in einer Boutique zu finden. Generell sind heute fast alle Jeans am Fussende eher eng.

3

29.05.2010, 16:40

Also die Jeans Gloovy von Diesel brauch ich unbedingt.. eben für "offizielle" Anlässe.

Rufskin gefällt mir nicht so sehr. Manche Jeans haben nen leicht schwulen touch. :D
Bei Cheap Monday werd ich mir vielleicht ne Jeans bestellen.

Okay danke dass mit der Größe werd ich beachten. ;)

Noch ne Frage: Sollte ich jetzt eher nach Stretch Jeans suchen, wie die Diesel Gloovy, oder nach Slim Jeans? Slim sind auch eher eng, zumindest auf den Photos oder täusch ich mich da?

Achja und Jeans im Banana Style gefallen mir auch. Hab aber noch nie eine angehabt. Aber oben breit unten eng gefällt mir.. hat schon Style.

I > http://www.asos.com/Humor/Humor-Santiago…ort=-1&clr=Blue

II > http://www.asos.com/Asos-Collection/Asos…ort=-1&clr=Blue

Was meint ihr zu den zwei Modellen.? Hab ich schon länger im Auge.
(CatWalk kucken) :D


beatled

unregistriert

4

30.05.2010, 14:18

Slim bedeutet schlank. Bei angelsächsischen Anbietern jedoch nicht wirklich. Dort steht skinny (mager), wenn wir Europäer schlank meinen. Ob du lieber engen Denim oder Stretch trägst, musst du entscheiden. Stretch ist deutlich bequemer. Optisch ist reiner Denim, der perfekt sitzt, schicker.

Rufskin hat viele Modelle im Angebot, die alltagstauglich sind, finde ich. Man muss ja nicht die extremsten Modelle auswählen. Wüsste nicht, was an der Preston oder Aris extrem sein sollte.
Selber bin ich schwul, das Zeug passt aber auch zu einem hetero, der etwas auf sein Erscheinungsbild achtet.
Ich trage natürlich auch stärkere Modelle wie Vincent, Adnan oder Charly. Und dies auch zur Arbeit.

Wie kommst du auf den Banana Style? Was fasziniert dich an schlecht sitzenden Jeans? Überflüssiger Stoff an den Oberschenkeln und am Hintern. Dazu viel zu hoch geschnitten. Für mich käme das nicht in Frage. Was findest du schick daran?

Du musst keine Angst vor knapperen Jeans haben. 90/190 ist ja völlig normal. Etwas hoch gewachsen, aber die Proportionen stimmen. Im Gegensatz zu mir hast du sicherlich kein Problem mit der häufigen Standardlänge von 34. Die US- oder UK-Jeans sind nicht auf das beinmagere Top-Model ausgerichtet. Dazu hat es in diesen Regionen zu viele dicke Leute. Und die Modeindustrie passt sich da an. Was dort als slim verkauft wird, passt einem fettleibigen. Du kannst dir ruhig die Skinny-Linien anschauen. Aber Achtung: Dies gilt nicht für italienische, französische oder Schweizer Hersteller. Wie die Grössen in Deutschland gehandhabt werden, weiss ich nicht.

Schizophren: Wenn ich Schuhe zB von Nike kaufe, brauche ich Grösse 45, obwohl meine Schuhgrösse 43 wäre. Also gerade das Gegenteil. Weiss nicht, ob grosse Füsse in den USA ein Schönheitssymbol sind. Bei UK-Herstellern kann ich ganz normal Grösse 43 wählen. Und es passt.

5

01.06.2010, 13:09

Okay danke jetzt kenn ich mich zum Theme Slim/Stretch besser aus.

Also mir hat von Rufskin keine einzige Jeans gefallen.. find die irgentwie komisch.
Aber naja von Cipo & Baxx sind 80% der Jeans auch nicht mein Geschmack.



Auf den BananaStyle komm ich durch den BoyfriendStyle der Mädels. Sieht dem BananaStyle sehr ähnlich & gefällt mir.
Was mich daran fasziniert.. das Zusammenspiel von Baggy & Röhre.. & weil diese Hose/n kaum einer trägt.. und auch weils einfach ziemlich lässig ausschaut.. und ich nicht jedentag den Selben Style tragen will. hab vor paar Monaten mal gelesen dass der Trend 2010/11 vorallem bei unter 20 Jährigen beliebt sein wird.. bin 16. :D

Also ich hab Jeans in 34 und 32. Bei 34 muss ich c.a. 3 cm nach innen umkrempeln & bei 32 hab ich noch nen guten zentimeter spielraum.

Achso okay. Hmm das mit den verschiedenen Größen, besonders bei italienischen Jeans is echt.. kompliziert. Weil ich eben einfach nicht weis welche Größe ich brauche ;) aber naja da kann mir keiner Helfen da muss ich einfach eine Jeans in 3 oder 4 verschiedenen Größen bestellen.


6

05.06.2010, 16:18

Habe mir jetzt mal ne Hose von Takeshy Kurosawa bestellt. Da die auch aus Italien kommen, hatte ich natürlich auch die falsche Größe bestellt gehabt. Die neue Lieferung ist schonmal unterwegs. Hoffentlich passt diesmal alles. Die Hose sah aber schon sehr geil aus und war die 150€ Wert.

7

24.01.2011, 12:40

die letzte antwort ist zwar schon etwas länger her aber ich geb trotzdem mal meinen senf dazu :)

ich trage auch fast nur jeans von cipo&baxx und genauso wie du hasse ich bootcut jeans. trotzdem liebe ich cipo&baxx, da die meiner meinung nach einfach die ausgefallensten modelle machen. was tun? glücklicherweise ist ein bekannter von mir schneider, der mir alle jeans auf röhre nähen kann. problem gelöst (:

wenn du aber nach jeans suchst, die schon von vornherein eng geschnitten sind, kann ich dir ein paar internetseiten empfeheln:

titus.de --> skater shop, haben zwar keine allzu große auswahl, aber haben extrem enge jeans zu guten preisen die sehr gut aussehen.
Asos.de --> da kriegst röhrenjeans in allen möglichen farben/variationen, allerdings ist das preisniveau bei asos sehr schwankend.

wie schon gesagt, willst du deine schönen cipo&baxx nicht missen, such dir einen schneider, der kann dir bestimmt helfen ;)


8

24.01.2011, 14:29

an Titus habe ich noch erinnerung von früher.. die Skater/Hop Hiper Zeit (so nenn ich Hip Hop +g+) das war schon geil.. Hauptsache die Hose bis zum boden :D :P

beatled

unregistriert

9

28.01.2011, 19:55

Meine Lieblingsjeans kommt zur Zeit von Cheap Monday: http://www.hhv.de/item_184793.html

Sie ist bis zu den Knöcheln eng anliegend. Die Beinenden passen deshalb problemlos in Boots. Sie ist für Saggers geeignet; ich trage sie ganz tief.

Die Jeans ist erstaunlich preisgünstig. Trotzdem ist sie ordentlich verarbeitet.


10

28.01.2011, 20:27

@Beatled

der schnitt von deiner hose gefällt mir gut, aber die Farbe ist nicht so mein Fall. da gefällt mir folgende jeans besser:

http://www.titus.de/item,108080,Ezekiel+…allestVariant=1

11

28.01.2011, 20:31

sorry wegen doppelpost aber Beatled wollte dich noch etwas fragen:

ich glaub du bist jemand der sich gut mit mode auskennt soweit ich das beurteilen kann, hast du schon den thread gelesen in dem ich nach einer bestimmten jeans suche? weißt du welcher hersteller solche modelle macht? und wie findest du die jeans die ich in dem anderem thread gepostet habe? :)


beatled

unregistriert

12

29.01.2011, 16:30

Findest du nicht, dass der Bund bei dieser Jeans viel zu hoch liegt? Wäre nichts für mich. Meine Cheap Monday ist ganz dunkelblau. Im meisten Licht sieht sie schwarz aus.

Zu deinem zweiten Post. Ich nehme an, dass du dich auf deinen Beitrag vom 21.1.11 beziehst und bislang von niemandem eine Antwort bekommen hast. Ich habe keine Ahnung, um welche Jeans es sich handeln könnte. Sind die aufgenähten Patchworks wirklich original? Hat sich da nicht einer seine Jeans nach seinem Gusto verschönert?

Auf deinem Pic sieht man ja nicht allzu viel von der Jeans. Da ist es schwierig, sie einzuordnen. Für mich wäre sie zu dekoriert.

Ich selber liebe klare, schlichte, möchte schon sagen, architektonische Formen in meiner Bekleidung. Das spielerische bringe ich lieber mit der Frisur, dem Make up, dem Schmuck oder weiterer Accessoires wie beispielsweise einer Handtasche rüber.

Die Bekleidung soll meinen Körper möglichst vorteilhaft zeigen. Spielereien an der Bekleidung lenken nur vom Körper darunter ab. Das will ich nicht.

Freue mich schon auf die Jahreszeit, wo man wieder mehr Haut zeigen kann. Und dadurch seinen Körper besser zur Geltung bringen kann.