Sie sind nicht angemeldet.

1

30.03.2016, 09:39

ungendered? Was haltet Ihr davon?

Ich finde ja androgyne Styles sehr interessant und spilee auch gerne mit diesen Stilmitteln.

Besonders interessant war da natürlich, dass Zara im TRF-Bereich eine ungendered-Reihe auf den Markt gebracht hat ( http://www.zara.com/de/en/trf/ungendered-c816001.html )

Wie findet Ihr sowas? Generell? Und wie es Zara umgesetzt hat?

Mir fehlen gerade, weil Zara das sonst gut kann, das "Spiel" mit den Geschlechtstypischen Details- In meinen Augen sind das einfach nur Basics, die hier einfach nur besonders beworben werden.

Seht Ihr Bedarf für ungendered-Styles?


Patriece

Styling Anfänger

  • »Patriece« ist männlich

Beiträge: 14

Wohnort: Bremen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

31.03.2016, 17:17

Ist nicht so mein Ding muss ich ehrlich sagen.
Wer das Leben nicht aufsaugt, ertrinkt darin.

3

31.03.2016, 18:59

Insgesamt ohne jegliche Aussagekraft!


4

31.03.2016, 19:36

Ich halte die Linie von Zara ehrlich gesagt auch für eher ungelungen bzw. nicht "mutig genug".

Was ich mir wünschen würde im Hinblick auf "ungendered" wäre eher etwas konsequent in Richtung Rad Hourani gedachtes, und nicht einfach übergroße Basics :-(

5

01.04.2016, 09:02

Ich halte die Linie von Zara ehrlich gesagt auch für eher ungelungen bzw. nicht "mutig genug".

Was ich mir wünschen würde im Hinblick auf "ungendered" wäre eher etwas konsequent in Richtung Rad Hourani gedachtes, und nicht einfach übergroße Basics :-(


Sehe ich genau so...

Die Frage ist halt, was man unter "ungendered" versteht- die Gesamte Bandbreite, von F nach M oder nur der geringe Bereich der 100%igen Überlappung von F zu M