Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

12.07.2015, 14:48

Lederschuhe

Der Sonntag ist der Tag, an dem ich die Schuhe, die ich in der verflossenen Woche getragen habe, reinige und nach Bedarf neu einfette. Das sind durchschnittlich so zehn Paare. Das geht schnell. Allzu schmutzig werden sie beim so regelmässigen Wechseln nicht. Je nach Wetter etwas staubig oder Wasserspuren.

Wenn es das Wetter zulässt, sind meine Schuhe 100% Leder. Von der Sohle über das Innenfutter und das Obermaterial. Reine Lederschuhe sind atmungsaktiv und garantieren einen perfekten Gang wie auf dem Laufsteg.

Lederschuhe passen sich nach einer schmerzlichen Eintragungszeit dem Fuss perfekt an. Ein solcher eingetragener Schuh ist absolut individuell. Kein zweiter Mann würde sich darin wohl fühlen.

Nach traditioneller Handwerkskunst werden vor allem in Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und UK Schuhe hergestellt. Vom Design her liebe ich die spitzen italienischen. D.h. nicht dass der Schuh aus Italien stammen muss. In Frankreich ist dies der bevorzugte Schnitt. Seine eigene Fussform sollte jedoch dem Schnitt entsprechen. Also bei breiten Füssen nicht auf super spitz gehen. Lederschuhe sind anpassungsfähig, jedoch gibt es Grenzen.

Wenn ihr viel zu Fuss unterwegs seid, schick aussehen und einen guten Gang möchtet, Füsse ohne Hornhaut möchtet, kauft einige gute, handgefertigte Lederschuhe. Die kann ein Schuhmacher falls nötig auch reparieren (zB Absatz oder Sohle ausbessern). Ein guter Lederschuh, richtig behandelt, ist eine Investition für Jahre.

Die Schuhmode ändert sich nicht allzu dynamisch. Handwerklich hergestellte Schuhe sind auch in fünf Jahren noch aktuell und kommen an.

Tragt denselben Lederschuh nie zwei Tage hintereinander. Lasst ihm genug Ruhe, um sich zu erholen. Fettet ihn ab und zu ein. Mehr braucht ein guter Lederschuh nicht.

Ein Lederschuh wird nie nach Fussschweiss riechen, egal wie stark eure Füsse transpirieren.


merkoko

unregistriert

2

09.02.2016, 16:34

:) Dem gibt's grundsätzlich nichts mehr hinzu zu fügen. Recht hat er und meinen Geschmack auch gleich aufs Display gebracht

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Lederschuhe