Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

26.02.2012, 16:38

Lederhosen Comeback

Ich habe heute 26.2.2012 folgenden Beitrag in der NZZ am Sonntag in Beilage Stil S. 12 gelesen.

Stilradar Lederhosen:

Da sieht man es einfach wieder,
man darf wirklich niemals etwas
wegwerfen: Die Lederhose ist
wieder da! Und zwar durchaus
leger geschnitten, ähnlich jener
aus den achtziger Jahren, die ja
vielleicht noch irgendwo auf dem
Estrich vor sich hindämmert...
Auch die Hose ist erwachsen
geworden, in Kombination mit
einem Veston, einem Cardigan
oder einem schlichten Rundhals-
pullover darf sie sogar mit ins Büro.

Kommentar:

Die NZZ am Sonntag ist ja nicht ein Modeblättchen, dass jedem Trend nacheifert.
Nun, ich war schon etwas erstaunt über die im Artikel gemachten Aussagen. In
den achtziger Jahren waren Lederhosen im Trend. Ich kann das bezeugen. Meine
damaligen finanziellen Mittel erlaubten deren Beschaffung nicht. Es ist für mich
auch fraglich, ob die damals vorhandenen Schnitte wirklich noch passen.
Ob wirklich Lederhosen als Bürokleider getragen werden, bezweifle ich etwas.
In der Freizeit und im Ausgang find ich es ok. Aber am Arbeitsplatz? Ich bin
Staatsangestellter und ich frage mich, ob das gut ankommen würde. Ich habe
meine Zweifel. Wie denkt ihr darüber?


Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 469

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

2

26.02.2012, 21:55

find ich aber auf jeden Fall sehr gut!

Dan81

Styling Anfänger

  • »Dan81« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: München

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

3

27.02.2012, 07:10

Die 2 gezeigten Variationen auf den Fotos sehen echt gut aus.

Aber ob man(n) so ins Büro kann? Ich weiß nicht. Ist eher so eine Frage in welcher Branche man tätig ist. In der Banken-/Finanz und Versicherungsbranche wäre eine Lederhose eher unpassend.

Aber um Abends auszugehen ist dies meiner Ansicht nach nicht schlecht.

Wäre auf jeden Fall mal eine Alternative zur Jeans.


4

27.02.2012, 20:33

ganz prima - also ich gleube das wird der neue Trend :)

5

28.02.2012, 14:47

Für das Büro finde ich die Lederhose grenzwertig .. aber für den Alltag und zum Weggehen - absolut mein Ding :) Find ich wirklich super, dass die Lederhose wieder im Trend ist!

Gruß, Fernando


6

28.02.2012, 20:17

Cool

Auf jeden Fall. Endlich mal eine Alternative zur Jeans.
Dann aber auch mit passenden Boots!

Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 469

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

7

28.02.2012, 20:33

was sonst? 8o

Aber wenn die Lederhose/-jeans jetzt wieder Einzug in den Alltag hat, dann werden viele die auch mit Sneakers oder klassischen Lederschuhen tragen. Macht ja nichts, wichtig ist, dass dieser Hosenstil wieder in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wird.


8

28.02.2012, 21:28

Lederhose Schnitt

Zum Schnitt von Lederhosen gibt es ganz unterschiedliche Auffassungen. Ein sehr enger, körpernaher Schnitt ist je nach Konstitution des Trägers wenig vorteilhaft. Stimmen die körperlichen Proportionen (eher schlank), dann kann eine engere Hose gut aussehen. Was ich eher unästhetisch finde, wenn beim Tragen die Nähte der Hose nächstens platzen würden (Presswurstlook). In den
80-er gab es ja Lederhosen im Bundfalten-Stil und im Jeansschnitt. Ich finde beide Schnitte tragbar.

9

06.03.2012, 18:29

Lederjeans tragen als Mann, ein schweres Unterfangen

Hallo,

ich würde sehr gerne eine Lederjeans tragen, aber da dies mit so vielen Vorurteilen verbunden ist, was das Tragen bei Männern von Lederjeans anbelangt, muss man schon sehr extravertiert und selbstsicher erscheinen, sonst wird es eher lästig, die Blicke in der Öffentlichkeit zu ertragen.

Ich habe schon gedacht, ein paar aus Nubuckleder zu kaufen, damit die nicht so sehr glänzt.

Wer weiss, wo man schöne Nubucklederhosen online in der Schweiz kaufen kann ?


Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 469

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

10

06.03.2012, 20:10

ich weiß ja nicht, was in de Schweiz noch provinzieller sein kann, als unser altes D, aber so schlimm kann ich es mir nicht vorstellen.
Zumeist ist sowas immer nur die Angst vor der eigenen Courage!

Trag, was Dir gefällt. Deine Umwelt hat Dich bestimmt auch noch nie gefragt, ob Dir gefällt, was sie trägt - oder ? 8)

Fabian

Styling Anfänger

  • »Fabian« ist männlich

Beiträge: 9

Wohnort: Wolfsburg

  • Nachricht senden

11

07.03.2012, 11:12


Trag, was Dir gefällt. Deine Umwelt hat Dich bestimmt auch noch nie gefragt, ob Dir gefällt, was sie trägt - oder ? 8)


Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er trägt und was nicht. Wichtig ist, dass es dir gefällt und du dich wohlfühlst.
Dann strahlt man das automatisch auch nach außen aus.


focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

12

14.04.2012, 21:02

Lederhosen - interessante Angebote

Ich habe schon gedacht, ein paar aus Nubuckleder zu kaufen, damit die nicht so sehr glänzt.

Wer weiss, wo man schöne Nubucklederhosen online in der Schweiz kaufen kann ?


Wenn du einmal eine Lederjeans trägst, wirst du den Tragkomfort so schätzen, dass du deine Denimjeans in der Ecke lässt.
Schau dir einmal diese Webseite an, die haben eine grosse Auswahl, kannst deine Masse angeben.
http://www.leathercult.com/
Ich bin auf jeden Fall gespannt. Habe mir soeben eine Jeans in Vintage Italian Brown bestellt.
Wenn's klappt sollte ich sie sogar ohne Taschen hinten erhalten. Habe mir auch die Ledermuster
dazu bestellt, weil ich noch ein paar weitere Hosen und Jacken für kommenden Herbst / Winter bestellen will.
Stehe nicht so auf schwarz udn hatte Mühe bis anhin interessante Alternativen zu finden.

Ich hatte schon in den 90-er Jahren eine hellbraune, die trug ich im Frühsommer in den USA. War super, sehr
angenehm, leicht und wesentlich weniger heiss als eine Denimjeans.

Ähnliche Themen