Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roocoon

Styling Anfänger

  • »Roocoon« ist männlich
  • »Roocoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Wohnort: Hagen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

13.09.2011, 09:01

Hemden Trend 2011 Herbst

Schönen guten Tag bin neu hier

Hab mal neh frage zu ein paar Stylische Hemden :P
welche könnt ihr mir so empfehlen die zur zeit in sind :thumbsup:


Roocoon

Styling Anfänger

  • »Roocoon« ist männlich
  • »Roocoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Wohnort: Hagen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

13.09.2011, 11:31

muss noch mal was posten hab hier paar coole hemden endeckt

oder das welches würdet ihr mir empfehlen zum smoking (Smoking Schwarz Grau) :D

http://www.zalando.de/g-star-cl-core-hem…22e00h-802.html

http://www.hemden.de/smokinghemd/soiree/…uriert/03976520

danke schon mal im vorraus
^^

Roocoon

Styling Anfänger

  • »Roocoon« ist männlich
  • »Roocoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Wohnort: Hagen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

14.09.2011, 15:58

oder was haltet ihr von den hemden

Bügelfrei


Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 493

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

4

14.09.2011, 18:02

Bügelfrei ist natürlich ein Wunschtraum. Habe auch ein paar fürs business, so ganz ohne Bügeleisen geht´s aber nicht wirklich immer. Für die Freizeit mag ich die aber nicht

5

16.12.2011, 17:06

Bügelfrei ist eigentlich immer top! Aber Tim hat recht - bügelfrei heißt nicht immer bügelfrei!
Hab gerade erst nen Artikel dazu gelesen (http://www.finde-deinen-style.de/2011/11…egelfreie-hemd/ ) und da sagen sie auch, dass man meistens doch noch mal ran muss!
Aber man kann auf jeden Fall sagen, dass das "nachbügeln" nicht ganz so nervig ist und weniger Zeit frisst! Von daher lohnt sich so eine Investion am Ende doch...


beatled

unregistriert

6

16.12.2011, 19:55

Der bessere Begriff für bügelfrei wäre bügelleicht. Und so nennen die meisten seriösen Hemdenanbieter diese Stoffvarianten.

Ich kaufe ausschliesslich bügelleichte Hemden. Man muss dabei auf die Art und Weise, wie man sie wäscht, achten, sofern man auf das Bügeln verzichten möchte.

In eine normal grosse Wäschetrommel (5-7 kg) gibt man nur gerade drei Hemden. Sonst nichts. Man wählt das „knitterfrei“ oder „bügelleicht“ Programm an der Waschmaschine und lässt die Hemden nur leicht schleudern (300 bis max. 700 Touren, je nach Maschine). Hat man kein spezielles Programm für solche Wäsche an seiner Maschine, dann ein Synthetikprogramm mit 40 Grad.

Wichtig: Unmittelbar nachdem das Waschprogramm fertig ist, die Hemden aus der Maschine nehmen und an Kleiderbügeln einzeln trocknen lassen.

Auf diese Weise gepflegt, müssen solche Hemden für den alltäglichen Gebrauch (inklusive Büro und so) nicht gebügelt werden.

Schaut mal hier vorbei: www.tailorstore.de . Hemden nach Mass (vorzuziehen) oder in Konfektionsgrössen. Ausstattung des Hemdes zumindest bei Masshemden frei wählbar. Preise günstig. Ich kenne den Shop erst seit letztem Spätsommer (dank einem Tipp hier in diesem Forum) und bin wirklich sehr zufrieden mit der Qualität der Ware.

7

29.01.2012, 20:38

Eine Fachverkäuferin hat mir mal den Unterschied zwischen "Bügelfrei" und "Bügelleicht" erklärt und dabei darauf aufmerksam gemacht, dass ein "Bügelfrei-Hemd" diesen Zustand schnell verliert, wenn es mit Weichspüler gewaschen wird. Der Unterschied liegt in der Hemdenproduktion. Kurz und knapp erklärt findet man das hier .

Grund dieses Fachgespräches war, dass ich ein Bügelfreihemd angezogen hatte und mich nach wenigen Sekunden sehr unwohl fühlte, ich hatte das Gefühl, dass meine Haut "erstickt".
Ich vertrage "Bügelfrei-Hemden" nicht, denn auf das im Hemd eingebrachte Harz reagieren manche Menschen mit erhöhter Schweißproduktion bzw. diesem Unwohlseingefühl.

Da ich meine Hemden aktuell außer Haus bügeln lasse ist es auch egal, ob die Hemden schwer oder einfach zu bügeln sind, wobei ich da auch mit der heimischen Bügelstation erfolgreich wäre. ;)