Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TobiXX

Styling Profi

  • »TobiXX« ist männlich
  • »TobiXX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort: Tübingen

Beruf: Stylingberater

  • Nachricht senden

1

31.10.2014, 18:49

Korsett

Habt Ihr schon mal ein Korsett getragen ?
Gabs in früheren Zeiten wie selbstverständlich für Herren, die was darstellen wollten.
Verbessert scheinbar die Körperhaltung.
Sieht auch ganz gut aus überm Hemd, wenns aus schwarzem Samt ist. Überlege grade, ob ich mal einen neuen Akzent setze jetzt zum Herbst/Winter. Das könnte auch im Club ganz gut ankommen.


beatled

unregistriert

2

01.11.2014, 13:12

Korsett tönt für mich so, als man eine bessere Figur zeigen möchte, als man hat. Ich würde eher an der Basis, sprich Figur, arbeiten. Damit erübrigt sich ein solches Foltermittel.
Den Begriff Korsett (von französisch corset) kenne ich allerdings nur als Figur bildendes Unterwäschestück für Damen vergangener Jahrhunderte.
Vielleicht habe ich da etwas verpasst.

3

01.11.2014, 16:44

Naja Corsage oder Korsett, wie auch immer. Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass es dieses Thema hier schon einmal gab, aber kann es nicht finden. Ich selbst habe ein Herrenkorsett, das ich aber genau ein einziges Mal in Freiheit getragen habe. Auf einer Fetischmesse und da nix unten drunter.. Dieses http://www.ebay.de/itm/Leder-Weste-Korse…=item7dbc4aed90
Finde ich unter einem Hemd aber doof und wie hier auf den Bildern gezeigt so lose gebunden geht gar nicht :S


4

03.11.2014, 21:27

Jo, habe ich, trage ich, liebe ich. Aber unten drunter, nicht drüber. Warum ? Wegen des Tragegefühls, nicht wegen des Looks.

Leatherfashion

Styling Anfänger

  • »Leatherfashion« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: Westschweiz

Beruf: technischer Kaufmann / Sprachlehrer / Künstler

  • Nachricht senden

5

08.12.2014, 21:50

Korsett tönt für mich so, als man eine bessere Figur zeigen möchte, als man hat. Ich würde eher an der Basis, sprich Figur, arbeiten. Damit erübrigt sich ein solches Foltermittel.
Den Begriff Korsett (von französisch corset) kenne ich allerdings nur als Figur bildendes Unterwäschestück für Damen vergangener Jahrhunderte.
Vielleicht habe ich da etwas verpasst.

Korsett tönt für mich so, als man eine bessere Figur zeigen möchte, als man hat. Ich würde eher an der Basis, sprich Figur, arbeiten. Damit erübrigt sich ein solches Foltermittel.
Den Begriff Korsett (von französisch corset) kenne ich allerdings nur als Figur bildendes Unterwäschestück für Damen vergangener Jahrhunderte.
Vielleicht habe ich da etwas verpasst.

Ich würde eher an der Basis, sprich Figur, arbeiten. Damit erübrigt sich ein solches Foltermittel.

Ja das ist einfacher gesagt als getan; ich habe wegen Medikamenten 14kg zugenommen und kann die nicht mehr wegbringen. Man muss das kleinere Übel wählen :verysad: :verysad: :verysad:


6

09.12.2014, 02:01

Zitat von »beatled«

Korsett tönt für mich so, als man eine bessere Figur zeigen möchte, als man hat. Ich würde eher an der Basis, sprich Figur, arbeiten. Damit erübrigt sich ein solches Foltermittel.
Den Begriff Korsett (von französisch corset) kenne ich allerdings nur als Figur bildendes Unterwäschestück für Damen vergangener Jahrhunderte.
Vielleicht habe ich da etwas verpasst.


Es gab in der Geschichte durchaus Korsett tragende Männer. Stichwort: Dandy
Allerdings wird es heute traditionell (zumindest wenn es um das Thema Mode geht) als zutiefst weibliches Kleidungsstück angesehen.

Was den "Vorwurf" angeht eine bessere Figur als vorhanden vortäuschen zu wollen:
Natürlich stimmt das. Doch genau darum geht es ja nicht nur beim Korsett, sondern auch beim (eher damen-spezifischen) Thema Shapewear. Ich sehe da auch nichts verwerfliches daran. Die Möglichkeit der Manipulation ist ohnehin begrenzt. Auch mit einem Korsett wird man aus einem "Mops" keinen "Windhund" machen können.

Im weiteren Sinne ließe sich dasselbe übrigens auch beim MakeUp sagen. Auch hier versucht man dem äußeren Eindruck künstlich etwas auf die Sprünge zu helfen.

merkoko

unregistriert

7

07.02.2016, 15:13

Wenn man mal den lieben Onkel Google fragt, dann scheint es gar nicht so wenig Bedarf an Korsetts für Herren zu geben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »merkoko« (07.02.2016, 19:05)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hemden