Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roocoon

Styling Anfänger

  • »Roocoon« ist männlich
  • »Roocoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Wohnort: Hagen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

26.01.2012, 13:25

Abnehmen nur mit Sport!

Hi Leute,

ein Freund von mir ist ziemlich Übergewichtig und jetzt will er endlich abnehmen! Aber seine Methode ist sehr fragwürdig. Ich habe im gesagt, dass es alleine durch Sport nicht getan ist, sondern er die Ernährung noch zusätzlich umstellen muss! Das will er aber nicht, er bezieht sich auf diese Seite und meint das es vollkommen ausreicht Sport zu treiben! Was haltet ihr davon? Ist das möglich? Liebe Grüße ?(


2

26.01.2012, 20:07

Das wird in der regel erst mal funktionieren, allerdings ist es nur dann nachhaltig, wenn er den Sport in voller intensität beibehält und ggf sogar steigert.

Mir gelingt das nicht, daher verliere ich von März bis Juni meist um die 10Kg (!!!), halt das bis ca Oktober und dann geht das ganze meist rückwärts...allerdings komme ich mit Indoorsport&Fitnesscentersoprt halt auch nicht klar. Aber selbst wenn ich das gemacht habe, kam der Backward-Effekt halt eben ein Jahr später...

Mein Fazit: Ohne Ernährungsumstellung geht´s nicht, aber ohne falsche Ernährung wäre ich ja auch nicht zu dick. Es gibt aber gute Ernährungsstrategien, die auch recht unproblematisch (und ohne Genßverlust) umzusetzen sind.

beatled

unregistriert

3

28.01.2012, 19:25

Wenn jemand übergewichtig ist, liegt es daran, dass er mehr Energie zu sich nimmt als er verbraucht. Soweit werden sich wohl alle Leser einig sein.

Die Frage von Roocoon war jedoch: Reicht es, durch Sport mehr Energie zu verbrauchen, damit man abnimmt? Theoretisch ja. Durch sportliche Betätigung verbraucht der Körper mehr Energie, ergo nimmt man ab.

Die Praxis sieht jedoch anders aus. Besonders Leute, die zu gut gebaut sind, neigen von ihrem Charakter her zu „faulem“ Verhalten. Sport ist für sie etwas Aufgezwungenes, Unnatürliches. Die Lust an Sport vergeht ihnen also schnell. Nach einem halben Jahr sind sie wieder am selben Ort wie vorher.

Möchte man also nachhaltig und nicht nur für eine Saison abnehmen, braucht es, wie Alex geschrieben hat, eine Ernährungsumstellung. Aus meiner Sicht ist dies bei weitem wichtiger als zusätzliche Bewegung.
Wobei jeder Körper eine minimale Bewegung braucht. Also nicht den hinter letzten Meter mit dem Auto fahren. Vielleicht die Treppe statt den Fahrstuhl wählen, wenn man einige Stockwerke höher muss.

Wenn jemand abnehmen möchte, merkt euch diese Punkte:
- Abnehmen tut man die ersten Wochen sehr schnell. Sei es durch zusätzlichen Energieverbrauch (zB durch Sport) oder weniger Energiezufuhr durch Essen / Trinken.
- Wenn man durch reduzierte Ernährung abnehmen möchte, dann sollte man trotzdem auf genügend körperliche Betätigung achten. Sind nämlich die schlimmsten Fettpolster aufgebraucht, beginnt der Körper Muskelzellen abzubauen. Und dies ist nicht unbedingt erwünscht. Man sollte also seine Muskeln trotz Abnehmens genügend brauchen. Am besten durch Sportarten, die alle Muskeln etwas nutzen, wie Schwimmen.
- Das Kunststück ist, das Gewicht nach dem Erfolg der ersten Wochen zu halten. Dazu braucht es eine vernünftige Ernährung im Alltag. Alles andere ist für Leute, die zu Fettleibigkeit neigen und eben vom Charakter her nicht so „sportlich“ sind, auf die Dauer keine Lösung.

Roocoon: Du kannst deinem Freund ruhig sagen, dass es mit Sport allein nicht getan sei. Wenn er auf Dauer abnehmen will, führt nichts an einer Ernährungsanalyse und wahrscheinlich -umstellung vorbei.


4

24.07.2012, 15:05

Hallo Jungs! Ich versuche auch regelmäßig Sport zu machen. Denn nur mit dem Sport kann man sich fit uns relativ schlank halten, das ist meine Erfahrung. Klar, man könnte auch jegliche Diäten machen um abzunehmen, aber ohne Bewegung ist e halt sehr schwierig.. Und außerdem Sport kann auch Spaß machen. Zum Beispiel ich kann überhaupt nicht joggen, mir macht das einfach keinen Spaß. Aber z.B. schwimmen - tue ich sehr gern. Gehe auch 2 Mal die Woche ins Schwimmbad. Oder sagen wir Fahrrad fahren, fahre ich auch fadt jeden Tag. Früher bin ich öfters ins Fitness Studio gegangen, aber mittlerweile langweilts mich und ich mache jetzt oft Sport daheim. Habe dieses Rudergerät bei mir zu Hause stehen und kann immer wenn ich Lust und Laune dazu habe, mich bisschen dem Sport widmen. Das ist schon coole Sache, daheim zu trainieren. Man braucht nicht mehr ins Fitness Studio rausfahren und das Geld noch dazu bezahlen. Und wenn man noch aufpassen tut, was man so alles isst, dann geht es nicht mehr so langsam mit dem abnehmen. Ich habe z.B. zu Sommerbeginn bereits 3 Kilo abgespeckt. )) LG I

5

26.07.2012, 08:40

ich würde zusätzlich die Ernährung umstellen! Sonst wird das echt nichts werden. .
Warum möchte er denn nur Sport machen? Ich würde mich ärgern wenn ich mich gerade im Fitness-Studio tot geschwitzt hätte und dann danach alles durch ein Burger / ungesundes Essen zu nichte mache!


Sanjo

Styling Anfänger

  • »Sanjo« ist männlich

Beiträge: 8

Wohnort: Bremen

Beruf: Einzelhandel

  • Nachricht senden

6

02.05.2013, 12:23

Dauerhaft muss man etwas an der Ernährung machen. Das Zauberwort "Ernährungsumstellung" fällt ja immer wieder- was sich aber dahinter verbirgt, weiss ja auch kaum jemand.

Bewusster Ernähren, das ist schon besser.
Und wenn dann noch zusätzlich ordneltich Sport getribenen wird, umso besser!

7

03.11.2013, 21:09

Sport ist sehr wichtig aber er muss auch sehr gesund zu essen.


8

04.11.2013, 19:00

Also ich denke:

Wenn man ausgehend von einer guten figur regelmäßig Sport treibt und den richtigen und viel, dann kann man wirklich essen was man möchte und nimmt nicht zu. Ich kann da aus eigener Erfahrung sprechen. Als ich noch richtig aktiv Basketball gespielt habe konnte ich essen, essen und essen und habe nie nur ein Gramm zugenommen.
Aber nur mit Sport von einem deutlichen Übergewicht runterkommen, kann ich mir schwer vorstellen. Und wenn es geht, dauert es denke ich ewig oder du musst wirklich stündlich am Tag ackern.

9

05.11.2013, 12:38

Naja .. also den ganzen Tag lang Kalorien zählen könnte ich auch nicht.
Wenn man bei wirklich jedem Essen dann ganz genau darauf achten muss was man zu sich nehmen darf und
wieviel dann würde ich das auch nicht hin bekommen, denke ich.

Wichtig finde ich aber auch immer die Unterscheidung zwischen einigermaßen gesunden Menschen, die selbst auch
daran Schuld sind, dass sie etwas zu viel auf der Waage haben, also so wie ich ... und eben Menschen, die
krankheits-bedingt überhaupt gar nix an ihrer Situation ändern können wenn sie sich nicht professionelle Hilfe von
einem Arzt holen.
"All's well that ends well" :gutenmorgen:


10

11.11.2013, 11:28

Ich treibe keinen Sport, nur um abnehmen zu wollen. Das tue ich lediglich, um in Form und fit zu bleiben, weil ich mich danach einfach besser fühle. Außerdem finde ich beim Segeln und Golfen immer die richtige Balance :) Auf dem Meer leibe ich die Herausforderung mit dem Segel und beim Golf die frische Luft. Und mit der richtigen Ausrüstung von leisure-sports.de geht das Ganze viel einfacher von der Hand....aber wer mit Sport unbedingt abnehmen möchte, sollte auch seine gesamte Ernährung umstellen, vor allem viel Eiweiß zu sich nehmen und die Kohlenhydrate stark reduzieren. Und natürlich zählt auch eine hohe Disziplin dazu.

11

23.12.2013, 09:21

Ohne Ernährungsumstellung wird das nicht funktionieren. Er kann sicher etwas abnehmen, aber so richtig und auch ohne Jojoeffekt klappt das so nicht.


12

26.03.2014, 13:23

Hi,

ich denke das Sport die beste, weil gesündeste Methode ist. Die meisten Diäten sind insgesamt für den Köper mehr Belastung als regelmäßig Sport.

Ciao

Ähnliche Themen