Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

29.04.2011, 22:50

Urlaub Sommer 2011

Bis zu den Sommermonaten dauert es nicht mehr lange. Dieses Jahr gibt es bei mir 10 Tage Niza und eventuell ein paar Tage in Italien. (Bibione)

Über Nizza hab ich ja schon in einem anderen Thread genug geschrieben. Ist mein Lieblingsort in Frankreich. Sollte man mindestens einmal gesehen haben. Bibione hingegen ist eher wenig nennenswert. Typischer italiener Touristenort. Trotzdem fahren wir nach wie vor jährlich hin - einfach weil wir das schon seit Jahren so machen, schon seit meiner Geburt. Dass Bibione nicht wirklich der schönste Ort auf diesem Planeten ist, stört uns nicht. Es ist in diesem Fall wirklich die Gewohnheit, die den Ort attraktiv macht. Und um ein paar Tage auszuspannen ist es doch der perfekte Ort. Beide Reisen mache ich mit meinen Eltern. Muss ehrlich gesagt sagen, dass ich noch nie mit meinen Freunden verreist bin. Ist in meinem Freundeskreis derzeit auch nicht üblich. Eventuell in ein paar Jahren. Außerdem sehe ich meine Leute eh wöchentlich beim Ausgehen. Einfach mal etwas Zeit mit der Familie und Ruhe tut da schon gut.

Wie sieht es bei euch aus? Wo gehts für euch 2011 hin? Und mit wem wollt ihr verreisen?


beatled

unregistriert

2

30.04.2011, 13:42

Den Sommer verbringe ich am liebsten zu Hause. Keine Ferien. Da sind die Trams fast leer, an der Arbeit geht es ruhig zu und her, die Stadt von der Hitze erschlagen und im Schlaf versunken. Diese Atmosphäre liebe ich. Juli so bis Mitte August sind für mich Urlaubstabu. Zu jeder Zeit in den Urlaub fahren ausser in diesen Wochen.

Um konkreter zu werden: In der zweiten Junihälfte geht es für knapp zwei Wochen nach Berlin. Ende August / Anfangs September für eine Woche nach Menton. Für mich eine Novität in der noch heissen Jahreszeit in den Süden zu verreisen. Als ich die Wohnung in Menton mietete, war ich in der Stimmung nach Ruhe, Meer und Nichtstun.

Menton liegt einige Kilometer östlich von Nizza und Monaco/Monte Carlo. Grenzort zu Italien. Ich war schon häufig dort. Insofern nichts Neues. Bloss die Jahreszeit. Das Mittelmeer ist Ende August traumhaft warm. Die Wohnung, die ich gemietet habe, liegt nur wenige Meter vom Strand entfernt. An einer schmalen Querstrasse zur Strandpromenade beim Casino.

Direkt nach Nizza möchte ich während der heissen Jahreszeit nicht. Könnte dort in der Sommerhitze doch etwas stickig sein. Zudem verfügt „meine“ Wohnung in Nizza über keine Klimaanlage. Die Wohnung liegt zwar in einer alten Villa aus dem 19. Jahrhundert und hat entsprechend dicke Wände. Gegen Sommerende sind jedoch auch diese Häuser total aufgeheizt.

Verreisen werde ich beide Male allein. Michele fährt im Juli bis Mitte August zu seiner Familie nach Italien.

Ich bin ganz glücklich, in den Ferien etwas Zeit für mich selber zu haben. Irgendwie brauche ich ab und zu Zeit für mich. Entspanne mich so besser. Und allein unterwegs sein, war für mich nie ein Problem.

Im Oktober und November habe ich nochmals je eine Woche Ferien. Sind noch nicht verplant. Im November denke ich Nizza (und in der Villa mitten in der Stadt und nicht irgendwo ausserhalb). Mit dem Oktober bin ich noch unsicher. Am ehesten Paris. Oder nochmals Berlin. Dort kann ich jederzeit hin, da die Wohnung einem Freund gehört, der hier in der Schweiz wohnt, und entsprechend steht die Wohnung jederzeit zur Verfügung. Auch ganz spontan.

3

01.05.2011, 20:47

Nizza wird bei mir Ende Juli/Anfang August sein. Dort ist es dort auch am heißesten. Ich liebe Hitze. Aber ich habe etwas Wichtiges zu erwähnen vergessen: Wenn ich Nizza schreibe, dann meine ich eigentlich Villeneuve Loubet. In Nizza direkt war ich erst einma und das auch nur, weil das Appartement in Villeneuve nicht frei war. In der Stadt direkt zu wohnen finde ich persönlich nicht so toll. In Villeneuve haben wir direkt vor dem Hotel einen großen Garten und direkt im Anschluss das Meer. ( Steinstrand ) Vis à vis von dem Hotel ist ein Géant ( sehr großer Supermarkt, vergleichbar mit Metro in Österreich ) wo man wirklich alles bekommt. Von frischem Fisch bis hin zu Fernsehgeräten. Theoretisch bräuchte man gar keine Restaurants besuchen, da man selbst kochen kann. Trotzdem gehen wir dort gerne aus. Unser Lieblingsrestaurant heißt " La Festival de la Moule ", ein Restaurant wo man vor allem sehr gute Muscheln essen kann. Es gibt verdammt viele Möglichkeiten. Entweder man bleibt in Villeneuve und entstpannt sich einfach, oder man fährt nach Monaco, Nizza, Menton oder in andere Städte. An der Côte d´Azur liegen sehr viele interessante Städte.


Peter P.

unregistriert

4

14.06.2011, 12:34

Was sagt ihr dazu??

Ich schau ja immer im Internet nach tollen Angeboten und heute Morgen habe ich den "SPAM ENTFERNT" gefunden. Was sagt ihr dazu?? Seit ihr schon mal mit "SPAM ENTFERNT" verreist??!! Oder sind die Angebote und Preise so hoch, dass sich der Gutschein gar nicht lohnt??!! :?:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Styla« (23.06.2011, 21:10)


5

19.07.2011, 16:06

Bibione kenne ich auch. Ist ja nicht so schön. Aber in der Nähe gibt´s schon Caorle, immer am Meer, und mit Altstadt und mehr Geschichte, und Lignano. Jesolo ist viel besser für junge Leute, weil viele Diskos und Clubs gibt.