Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lippo

Styling Profi

  • »lippo« ist männlich
  • »lippo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Angestellter im Öffentlichen Dienst

  • Nachricht senden

1

15.10.2013, 14:19

Gravity

Schaut euch Gravity an. Der Film ist der Hammer. Hab selten so eine Stille im Kino erlebt nachdem der Film aus war. Man hätte man eine Stecknadel fallen hören können!
Um was geht`s? Drei Astronauten befinden sich gerade bei der Arbeit im All als sie von Trümmerteilen zerstörter Satelliten getroffen werden. Dabei wird das Shuttle zerstört, ein Astronaut wird ins All geschleudert, der vom verbliebenen gesucht wird, um anschließend zur ISS zu kommen, um von dort per Kapsel zur Erde zurück zu kommen.
Atemberaubende Bilder und 3D-Effekte und die schauspielerische Leistung von Sandra Bullock und George Clooney ist auch klasse. Anschauen!


2

04.11.2013, 09:30

Ich habe Gravity auch vor ein paar Wochen gesehen und fand ihn echt klasse. Anfangs war ich eher skeptisch, dass es langweilig werden könnte, aber der tolle 3D-Effekt und die schauspielerische Leistung der beiden Hauptdarsteller war echt sagenhaft! :thumbup:

3

05.11.2013, 10:14

Was? Gravity? Ich Verstehe schon das Filmgeschmäcker verschieden sind, aber da kann ich dir nun garnicht zustimmen Gravity hat mich sehr enttäuscht v.A. weil ich eigentlich ein Fan von Cuaron bin. Die Special Effects sind ja ganz gut, aber das ist bei Hollywood Multimillionendollarproduktionen wohl kaum das Problem, der Film hatte mir einfach zu wenig Handlung, oder besser gesagt keine Handlung es geschah nur eine harrstreubende Katastrophe nach der anderen, zwischendurch bekommt Sandra Bullock dann noch eine Sauerstoffmangel-Halluszination und findet den Willen zum Leben wieder. Tolle Aussage nebenbei: Die Melancholiker brauchen nur einen ordentlichen Selbstmordversuch um auf die richtige Bahn zu geraten?

Nein Gravity kann ich auf keinen Fall empfehlen.


4

11.02.2014, 00:54

Ich finde Gravity absolut herausragend. Ich bin kein 3D-Fan, aber 90 Minuten lang kopfüber über der Erde zu schweben, war allein schon jeden Euro wert. Und ich war 4x im Kino. Es gibt auch wenig Vergleichbares auf dem Sektor von der Qualität und der Film macht fast alles richtig. Ein Standard-Hollywood-Schinken hätte erstmal 30 Minuten Einleitung auf de Erde gehabt. Sandra Bullock rennt zu Hause genervt durch die Küche. Da klingelt das Telefon und die NASA ist dran usw. Dann noch Streit mit Clooney während des Trainings, aber in der Katastrophe halten sie dann zusammen, all dieser Schrott halt.

Nein, schon die erste Sekunde ist der Hammer und das ganze Kino ist ruhig. Grandios. Die Technik? Überragend. Und was erwartet ihr denn da an Tiefgang? Im
weltraum bricht das Chaos aus und die Astronauten müssen sich retten. Reicht doch. Mehr bedarf es nicht, auf Story liegt nicht das Augenmerk.

5

18.03.2014, 15:11

Mich hat der Film positiv überrascht und auch bewegt. Passiert mir nicht oft. Den Charakter den Clooney spielt wurde für meinen Geschmack etwas überzeichnet.


6

18.03.2014, 17:03

Ich fand ihn nicht so gut, dagegen fand ich den Film "MOON" Hammer http://www.imdb.com/title/tt1182345/ IMDB 8,0 und Gravity hat 8,1 also wenn euch Gravity gefallen hat, dann wird es MOON auch ;-)

Verwendete Tags

Gravity 3D, Kino