Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sweety

Styling Anfänger

  • »Sweety« ist männlich
  • »Sweety« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort: Garbsen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

25.01.2011, 16:02

Heim Sonne

Hi zusammen,
ich habe im Keller noch so ein Heimsolarium stehen.
Ist zwar gute 10-12 Jahre alt, aber höchstens 10Stunden gelaufen. (wenn überhaupt).
Lässt sich in der Höhe einstellen, hat aufgeklappt ca 2m länge und lässt sich mit den Füßen unter das Bett schieben.

Wenn jemand Interesse hat, such ich gern mal die Daten raus.
Kann dann auch Bilder machen.
Meine Freundin sagt, das soll für kleines weggehen. So um €100.
Gruß,
Jürgen


2

19.07.2012, 11:18

Hallo Sweety,



Jeder weis, dass das Ding Kreuzgefährlich ist. Wenn der Käufer Krebs bekommt,
machst Du Dir sicher spähter Selbstvorwürfe.



Entsorgen und fertig!



Gruß Lotharius :mauer:

Sweety

Styling Anfänger

  • »Sweety« ist männlich
  • »Sweety« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Wohnort: Garbsen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

11.09.2012, 14:15

Sory für die späte Antwort.
Jeder weiß, dass man für die Anwendung selbst verantwortlich ist.
Wenn man berücksichtigt, was alles Krebs auslösen KANN!
Da sollte man sich doch gleich erschießen! :mauer:
Dann darf ja auch keiner mehr bei Sonnenschein rausgehen!

Ne danke!
Ich lebe, und das sehr gern!
Übrigens, das Teil ist noch zu haben.
Gruß,
Jürgen


focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

4

29.09.2012, 20:15

Lebe nur, das ist dein persönliches Recht. Ich hoffe nur, dass du nicht plötzlich mir der Aussage konfrontierst wirst: "Sie haben schwarzen Hautkrebs. Wenn Sie nichts machen, geben wir Ihnen noch 3 - 6 Monaten". Dann kommst du vielleicht auch zu einer differenzierten Ansicht.
PS: Ich war nie der Sonnanbeter, bin nur gerne gesegelt.

5

29.09.2012, 20:33

Die Strahlen von der Sonne sind viel gefährlicher als vom Solarium.. und ja wenn es danach geht dürften wir nicht mal auf die Straße und müssten uns vor Abgasen und co schützen die auch Krebs auslösen können uvm beachten :xD:

Es ist hart aber früher oder später sterben wir alle.. irgendwo muss man auch Leben.. vor allem gibt es auch Menschen, die auf alles geachtet haben und am Ende trotzdem Krebspatienten sind z.B. Nichtraucher naja.. Leben ist hart daher würde ich mir den Spaß am Leben nicht gleich nehmen :sekt:


6

29.09.2012, 20:43

WIR WERDEN ALLE STERBEN

Sorry musste sein :D

focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7

30.09.2012, 13:13

warum sorry? Sehe ich auch so. Es stellt sich höchstens die Frage, wie du mal sterben willst.
Ich glaube, euch hat bis jetzt keiner gesagt "deine Tage sind gezählt. Noch so 3 - 6 Monaten" - Ich habe auch keine Angst vor dem Sterben.
Aber wenn man jung ist und mit dieser Aussage konfrontiert wurde, dann beginnt man das Leben plötzlich auch aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ich sehe keine Beeinträchtigung in meinem Leben, weil ich die Sonne nicht stundenlang anbete oder regelmässig ins Solarium gehe.


beatled

unregistriert

8

30.09.2012, 15:21

Es gibt Risiken, die wir unfreiwillig hinnehmen müssen: Verkehr, Abgase, Kriminalität etc.. Eine gewisse Menge an Sonnenlicht brauchen wir, um gesund zu sein. Die übernatürliche Exposition im Solarium ist jedoch des Guten zu viel. Zudem vollständig überflüssig.
Je nördlicher man lebt, desto heller werden tendenziell die Haare, Augen und eben auch die Haut. Dies sollte man akzeptieren. Die Natur weiss besser als ihr, was vorteilhaft ist.
Zudem reagieren hellhäutige Menschen häufig sehr negativ auf zu viel Sonnenlicht. Die Haut ist schlichtweg nicht dafür gemacht.
Ich denke, es gibt genügend andere Stylingmöglichkeiten auf die man sich konzentrieren könnte: Frisur, Bekleidung, Kosmetik. Wenn ihr all diese Elemente voll im Griff habt und euch Typ gerecht zeigt, braucht ihr garantiert kein Solarium.

9

30.09.2012, 16:19

Die Natur weiss besser als ihr, was vorteilhaft ist.

Stimmt im Grunde zwar. Aber die Natur kann sich nicht sofort auf Änderungen einstellen. Kleidung und Bürojobs sind einfach zu schnell erfunden worden. ;)

Frühers lebte man nur draußen, bekam im Sommer schon Sonne um 4Uhr ab. Geschützt war man nur im Wald. Inzwischen wacht man um 7Uhr im dunklen Zimmer auf, zieht sich an und was man morgens halt so macht. Dann geht man in die Garage (im besten Fall muss man noch 20m nach draußen) und fährt in die Arbeit. Im Auto und Büro ist alles mit Glas abgeschirmt. Sonne zum braun werden bekommt man frühestens erst wirklich ab, wenn man dann um 5Uhr daheim ist und die lange Hose und Hemd ausziehen kann. Aber dann isst man erstmal noch und geputzt muss auch mal werden.
Und schon ist die Sonne untergegangen. Braun werden ja schon fast unmöglich für einen Großteil der Bevölkerung. Bei Bauarbeitern ist es schon deutlich besser. Und diese haben im Grunde eine natürliche Hautfarbe. Das man bei uns eine so hell Hautfarbe hat, ist es dagegen nicht.


focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

10

30.09.2012, 20:13

warum die Ambition unbedingt braun, dunkelbraun auszusehen? Wenn du in Asien warst, hast du sicher die vielen Asiatinnen gesehen, die sich total gegen die Sonne abschirmen, um möglichst hellhäutig zu bleiben. Im 18. und 19. Jahrhundert waren die Intellektuellen, die reicheren, möglichst blass. Wenn man braun war, dann wurde man als "arm" abgestempelt. Heute ist das Image, je brauner, umso besser geht es dieser Person? Ich glaube ein Gesinnungswandel hat begonnen. Aber es wird wohl eine Generation brauchen bis es voll durchgeschlagen hat. Wobei mir ist auch bewusst, dass wir als Mensch Sonnenlicht brauchen.
Ich war jetzt gerade 2 Wochen in der Südtürkei. Aber nur schon durch tägliches schwimmen, lesen am Schatten, habe ich einen natürlichen braunen Teint erhalten, ohne rot oder verbrannt zu sein. Aber was man so dort sieht, da graut es einem davon. Stundenland lagen sie an der prallen Sonne. Personen ab 40 hatten schon jetzt eine Haut wie Leder. Wie die dann mit 50 oder 60 aussehen, das möchte ich mir lieber nicht vorstellen. Dazu brauche ich nur in Nordeuropa herumzureisen, da sieht man genügend solcher Wracks.

11

30.09.2012, 21:00

Ist ja klar, wieso inzwischen braun modern ist und frühers hell modern war.

Wie ich vorher schon gesagt hab. Frühers haben die Menschen draußen gearbeitet. Heißt die Bauern waren alle braun, weil sie so früh auf den Äckern standen. Die Oberschicht konnte im Schloss faul sein und weiß bleiben.--> weiß ist Reichtum.
Inzwischen hat sich das umgekehrt. Großteil der Jobs sind in Büros. Heißt arbeitet man viel wird man nicht mehr braun. Jemand der viel Geld hat kann sich leisten öfter freizuhaben, und in den Süden in den Urlaub zu fliegen. Er wird braun. --> braun ist Reichtum

In Asien ist es jetzt vielleicht noch anders. Weil vor allem es in China ja noch mehr Bauern und einfache Arbeiter gibt. Dort hat man es als weißer Stadtmensch im Anzug geschafft. Also ist das erstrebenswert.


12

30.09.2012, 21:40

Manche Menschen in Asien bleichen sogar ihre Haut nur um weißer zu wirken..

Solarium und einfach Gesund durch bräune auszusehen die Phase habe ich auch schon durchlebt. Ob man sich dadurch besser fühlt? Mir hatte es geholfen.. wegen der Haut habe ich es gelassen..