Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

02.06.2013, 16:35

Hochwertiger Selbstbräuner

Hallo zusammen,

das ist mein erster Post in diesem Forum, hoffe trotzdem, dass ich auf ein paar Antworten stoße ;)


Zur Sache:

Bin derzeit auf der Suche nach einem hochwertigen Selbstbräuner, welcher folgende Kriterien erfüllt:

- kein Gelbstich
- riecht nicht
- dezent & aufbauend (wegen hellen Hauttyp)
- keine Streifen
- färbt nicht ab
- verläuft nicht während dem Schwitzen (Sport)
- der Preis ist egal

Meiner Meinung nach sind die Selbstbräuner von Niveau und co. nicht so gut, da sie Streifen hinterlassen und man es in der Regel sofort sieht.



Wenn jmd. einen "Geheimtipp" hat und vllt. kurz seine Erfahrung dazu erzählen kann wäre ich sehr froh.


PS: falls jmd. eine andere Idee hat wie Selbstbräunungscreme hat immer raus damit ;)



Grüsse Uexkuel


beatled

unregistriert

2

06.06.2013, 19:08

Du suchst ein Produkt, das es so nicht gibt und nicht geben kann.
Ich weiss nicht, wie sehr du dich bisher mit Kosmetik auseinandergesetzt hast. Offensichtlich nicht allzu sehr.
Insofern kann ich dich trösten, dass es Besseres als Nivea gibt, was wohl leicht möglich ist.
Es gab hier schon mal einen längeren Thread über Selbstbräuner. Vielleicht schaust du den mal durch.
Bei bleicher Haut sollte man jedoch sehr vorsichtig vorgehen.
Wenn es nur um das Gesicht ginge, gäbe es mit BB-Crèmes oder herkömmlichem Make-Up durchaus Möglichkeiten, selbst bei heller Haut.

3

26.06.2013, 10:11

Ich bin einmal schon mit so einer Selbstbräuner-Creme auf die Nase gefallen, als ich noch zur Schule ging.
Das war ein absoluter Reinfall. Seid damit echt vorsichtig.
Das war echt schlimm für mich eine ganze Zeit.


4

16.10.2013, 11:48

Selbstbräuner ist für mich tabu. Ich habe keine Lust meine Klamotten damit zu ruinieren. Dann geh ich lieber im Winter einmal mehr ins Studio.

5

17.10.2013, 14:36

Ich hatte mir auch mal einen Selbstbräuner gekauft und dachte ich machen was gutes. war es auch-ich habe rund 6€ ausgegeben, also die Wirtschaft angekurbelt. Ne mal im Ernst-ich sah aus als hätte ich Gelbsucht. Als ich mit den Armen ein paar Mal im Wasser war bildeten sich Streifen. Ich habe das zeug mit Handwaschpaste abgeschrubbt und nie wieder so ein Produkt benutzt.


6

17.03.2014, 10:54

Ich bin früher gerne und oft ins Sonnenstudio gegangen. Im Laufe der letzten Jahre habe ich eine leichte Rosazea um die Nase bekommen, welche heute immer schlimmer wird, wenn ich in die Sonne/ins Solarium gehe. Das hat mich einige Zeit ganz schön genervt, gerade weil ich ein blasser Hauttyp bin. Meine ersten Versuche mit Selbstbräunern waren alle nicht wirklich optimal (Flecken, Gelbstich, Geruch, usw.). Selbst die "leichten" Selbstbräuner von Rossmann waren für das Gesicht einfach zu gelb. Der einzige Selbstbräuner, welchen ich empfehlen kann (ca. 5 getestet), ist der von Loreal Paris für Männer. Den trage ich meisten kurz vorm Wochenende auf. Wenn man es übertreibt färbt jedoch auch dieser leicht ab, z.B. wenn man ein weißes T-Shirt trägt und auch den Hals eingecremt hat. LG