Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

20.05.2011, 10:10

Notfallpatient - was machen wir?

hi zusammen,

hab in der not euer forum entdeckt und hoffe das ihr mir ein paar
tips geben könnt wie ich aus der frankenstein-ecke wieder raus komm.

tips sind in die richtung makeup, kleine tricks und hilfsmittel gedacht
um vor allem in den morgenstunden niemanden mehr erschrecken zu
müssen bzw. mir anhören zu müssen wie schlecht ich ausseh.

anbei 2 bilder wies momentan aussieht..


vielen dank.


beatled

unregistriert

3

20.05.2011, 20:06

Erster Tipp: Gehe rechtzeitig schlafen.
Zweiter Tipp: Statt „streetracen“, gehe zu Fuss oder mit dem Fahrrad. Frische Luft und Sonnenlicht tun der Haut gut.
Dritter Tipp: Ernähre dich vernünftig.

Das ist natürlich nicht die Antwort, die du dir wünschst. Jedoch ist gesunde Haut Voraussetzung, wenn man mit Make up einfahren will. Make up ist immer etwas Stress für die Haut. Wenn sie nicht genügend gesund und widerstandsfähig ist, verschlimmert man sein Aussehen auf die Dauer.

Deine Pics sind leider von etwas minderer Qualität. Was ich erkenne, ist, dass dein Gesicht sehr konturiert ist. Augen tief in Höhlen verborgen, Nase übergross. Oder stammt dieser Eindruck von deiner Aufnahmetechnik? Hast du mit extremem Weitwinkelobjektiv aufgenommen?

Wie dem auch sei: Um starke Konturen und Schatten zu kaschieren, muss man aufhellen. Das heisst unter den Augen gegen die Nase hin kräftig hell. Dasselbe links und rechts der Nasenflügel.

Den Mund und das Kinn hast du nicht gezeigt. Aber generell wird für das restliche Gesicht das Standardprogramm reichen: Wangenknochen bis zum Ohr hin klar dunkel betonen, beim Rest des Gesichts allfällige Fehler mit Concealer ausbügeln und darüber Foundation / Puder, wie gewohnt.

Da du ein eher hellhäutiger Typ bist, wähle helle Farbtöne bei Concealer und Puder. Bei MAC würde ich bei Foundation und Puder so auf NW20 oder NW25 gehen. Beim Concealer noch tiefer.

Der Code liest sich wie folgt: N steht für neutrale beige Haut, W („warm“) für rötliche Haut; bedeutet, W macht die rötliche Haut warmfarbiger also gelblicher. Im Gegensatz zu W steht C. Steht für „cool“. Macht also eher gelbliche Haut roter. Die Zahl ist die Helligkeit. Tiefe Zahl = hell, hohe Zahl = dunkel. Dies sind nicht MAC-interne Codes. Sind in der Kosmetikindustrie üblich. MAC wendet sie eben auch gegenüber Endkonsumenten an, obwohl W für „warm“ und C für „cool“ irreführend sein können.

Wenn du nach guten, einfachen Produkten suchst: MAC hat sehr viele Produkte, die sich für Männerhaut eignen, im Angebot. Vom Preis her Mittelfeld. Topp Renner bei Männern sind das Studio Fix Powder plus Foundation und das Studio Fix Fluid SPF 15 (bei diesem empfehle ich zusätzlich etwas Puder, das Fluid deckt jedoch phantastisch gut ab).

Beim Concealer, den du ja besonders stark benötigst (unter den Augen Richtung Nase und die Nasenwinkel selbst), gehe wirklich auf hell. Bei MAC zB den Studio Sculpt Concealer. Der ist für grossflächigere Anwendungen ausgelegt. Deckt perfekt und glänzt garantiert nicht. Dort dann die Farbe NW15 oder NW20; beide sind sehr hell. Beim Concealer wähle ich persönlich immer sehr helle Farben. Zusammen mit der dunkleren Foundation und dunklerem Puder passt das.

Selber verwende ich bei MAC die Farben NW35 und NW40, beim Concealer NW25 und 30. Bin allerdings dunkelhaarig und von der Haut her nicht bleich. Für das Betonen der Wangenknochen gar Farbe 60 (dieser Puder stammt allerdings nicht von MAC sondern von Cover Girl).

Ich will hier keine Reklame für MAC machen. Liegt mir fern. Die Farbvielfalt ist jedoch bei MAC sehr gross und da sollte jeder fündig werden. Zudem sind die MAC-Produkte bei Männern sehr beliebt. Auf alle Fälle eignen sie sich für die meiste Männerhaut. Und das ist die Hauptsache.


4

20.05.2011, 21:19

Wie beatled schon richtig gesagt hat, solltest du in erster Linie auf deine Gesundheit achten. Beim Thema Make-up kenne ich mich nicht so gut aus, sehr wohl aber bei Ernährung. Trinke viel Wasser, mach täglich Sport und gehe so oft es geht an die frische Luft. Esse vermehrt Obst. In der warmen Jahreszeit wird man braun, was das Hautbild meiner Meinung nach verschönert. Sonne tut der Haut immer gut, solange es man nicht übertreibt. Auf dem Bild hast du deutlich erkennbare Augenringe, aber dagegen kann man was machen. Meine Mutter hatte eine Zeit lang verstärkt Augenringe, sie hat l´oréal plénitude hydrafresh verwendet, was auch gut geholfen hat. Allerdings waren die Augenringe bei ihr größtenteils durch Stress bedingt und auch nicht so stark ausgeprägt wie bei dir. Versuche in nächster Zeit, mehr auf dich zu achten. Es kann dadurch nur besser werden. Wenn es dann immer noch nicht passt, dann verwendete Make-up.

beatled

unregistriert

5

21.05.2011, 18:50

Hier noch ein YouTube, um euch eine Zweitmeinung über das MAC Studio Fix Powder plus Foundation zu geben. Der Typ ist wie ich vom Produkt überzeugt. Das Vid ist über ein Jahr alt, das Studio Fix ist jedoch in der Zwischenzeit nicht schlechter geworden.

http://www.youtube.com/user/Elektrolyse#p/a/u/1/Tj0M0JhnyTg

Weshalb lieben Männer MAC? Die Produkte sind für grossporige und ölige Haut geeignet. Eben typische Männerhaut.


6

21.05.2011, 21:21

Für Anfänger würde ich nie MÄC raten.. viel zu teuer fürs experimentieren da muss man schon etwas know how besitzen ;-)

7

21.05.2011, 23:43

Mag sein, dass MAC teuer ist.. aber unser Notfallpatient scheint ja wirklich verzweifelt zu sein, was seine Problemzonen im Gesicht angeht. Da sollte es dann doch wert sein, etwas mehr für gute Qualität hinzulegen. Und selbst wenn er erst Erfahrung sammeln muss, was Make-up angeht, warum soll er dann diese nicht gleich mit einem gutem Produkt sammeln. Aber wie gesagt, dass ist nur meine Meinung. Außer Foundation verwende ich ja kein Make-up, kann also so und so nicht so gut mitreden. Ich benutze die Foundation von Manhattan, die wirklich gut ist. Und auch preiswert. (In Österreich ca 7 Euro für eine Tube, mit der man ca 2 Monate bedient ist.) Das Produkt wäre eine Option für dich, auf jeden Fall kannst du damit deine Haut sehr ebenmäßig aussehen lassen. Auch die Augenringe solltest du damit abdecken können. Du musst dir aber im klaren sein, dass Make-up die Augenringe nur überdeckt. Sie sind nach wie vor vorhanden. In der Regel kann man bei Augenringe auf zu viel Stress, ungesunden Lebensstil etc zurückschließen.


beatled

unregistriert

8

22.05.2011, 14:15

Wenn wir bei Manhattan sind: Zum Abdecken und Aufhellen der Augenringe und Verkleinern der Nasenflügel empfiehlt sich unter der Foundation etwas „Wake up Concealer“ aufzutragen. Wie der Name des Produkts sagt, ist der Concealer speziell zum Aufhellen dunkler Augenringe gedacht. Die Anwendung ist kinderleicht und benötigt kein Werkzeug (Pinsel oder ähnliches). Ich weiss nicht mehr, wie viel ich für ihn bezahlt habe, auf alle Fälle war er billig (sicherlich unter 10 Euro).

9

11.06.2011, 07:32

@ streetracer: finde jetzt wirklich nicht, dass die fotos, die du hochgeladen hast so schrecklich sind. es sind zwar nur teile deines gesichtes zu sehen. weiß jetzt nicht ob es dir ausschließlich um diese bereiche geht oder ob du anonym bleiben möchtest, aber lass mich dir versichern, dass jeder mensch etwas besonderes ist und die wenigsten sind von geburt an supermodel. jeder hat gewisse makel, die mehr oder weniger oder überhaupt nicht auffallen...außer einem selbst.
ich finde es toll, dass männer sich immer mehr gedanken um ihr aussehen machen...gepflegt sein ist ein muss und man präsentiert sich ja jeden tag und spielt in seiner eigenen serie vom aufstehen bis zum schlafen gehen die hauptrolle. klar möchte man da auch so gut wie möglich aussehen. nur werden nun auch männer immer mehr unter druck gesetzt und täglich mit perfekten models in sämtlichen medien konfrontiert. die wenigsten davon sind ohne make up und fotoshop retusche wirklich so attraktiv.

das wichtigste ist mal, dass du dich selbst so akzeptiert wie du bist. du musst dich wohl in deiner haut fühlen und du musst mit dir selber im reinen sein. wenn das nicht besteht, dann hilft sämtliche schminkerei nichts.

augenringen können durch unterschiedliche faktoren hervorgerufen werden. einige davon wie stress oder ungesunder lebenswandel wurden hier schon genannt. sie können aber auch auf einen eisen mangel hinweisen (lass dich mal in der apotheke beraten oder dein blut testen) oder es gibt einfach menschen (meinstens hellhäutige), die von haus aus augenringe haben. ich gehöre da auch dazu. ganz weggehen werden sie wohl nie, dennoch kann man eine menge tun. ausreichend schlaf bei frischer luft (im sommer bei geöffnetem fenster und im winter schlafzimmer nicht überheizen), du kannst dir eine gel-augenmaske kaufen, die du nachts trägst und die deine augen kühlt. du kannst dir auch morgens bevor du dich herrichtest ein paar minuten was kühlendes auf die augen legen. gibt da allerhand hausmittel, die es überall gibt und hat man wirklich nichts zur hand, dann legt man einen löffel kurz ins gefrierfass oder nimmt einen teebeutel (schwarztee ist gut). du kannst dich auch mal umschauen welche produkte dir zusagen...es gibt da genug cremen oder rollstifte. es gibt online auch viele massagetipps, die helfen. nur vorsicht...die haut unter deinen augen ist sehr sehr dünn und empfindlich. niemals zu viel druck ausüben. am besten nur den ringfinger verwenden, weil man mit dem am wenigsten drücken kann.

ob du dir jetzt täglich mit einem concealer die haut zukleistern willst, oder nicht...das bleibt dir überlassen. es gibt wirklich genug gute produkte, die ihren zweck erfüllen. experimentieren macht spaß und man gewinnt immer mehr an erfahrung.

ich persönlich mache es so, dass ich etwas plane was ich machen werde und mich dann dementsprechend herrichte. ein grundniveau ist natürlich immer vorhanden...hihi...man ist ja doch etwas eitel, sonst wäre man ja gar nicht hier auf dieser seite. schaue immer darauf, dass ich meine augen pflege und dass die haut niemals trocken ist. habe eine gute creme die ich morgens und abends auftupfen kann. manchmal kaschiere ich sie ein wenig, vorallem abends wenn ich ausgehe oder wenn ich weiß ich seh jemanden dem ich gefallen will. aber sonst schaue ich einfach darauf dass ich viel draußen bin und dass meine augen etwas sonne abbekommen. empfinde es nicht wirklich als großen makel, wenn ich leichte augenringe habe. es gibt menschen, die haben wirklich dunkle höhlen, die aussehen wie ein absichtlich gesetzes highlight, aber ich denke mal, dass hellhäutige menschen sich da etwas mehr erlauben können. muss natürlich nicht sein, wenn es einem sehr stört. man hat genug zur hand um sie täglich zu kaschieren. aber mich stört es nicht immer. man kann ja auch sonnenbrillen tragen...oder wenn ich für mich allein zu hause bin, dann will ichs so gemütlich wie möglich haben und behandle meine haut nur mit frischer luft. :)






teile, die du hochgeladen