Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

23.01.2011, 20:59

Covergirl

Kennt ihr die Marke? Obwohl der Name Covergirl Jungs eher abschrecken mag, probiert die Produkte aus. Sie sind preisgünstig und verleiten dadurch zum Experimentieren. Die Qualität stimmt.

Besonders empfehle ich alle Produkte rund ums Auge (Mascara, Kajal, Lidschatten), die Lippen und die Fingernägel.

Bei Foundation bevorzuge ich andere. Für den letzten Schliff bietet Covergirl jedoch tolle Bronzer an.

Hinter Covergirl steht Procter & Gamble, einer der weltweit grössten Chemieriesen. Von daher nicht wirklich sympathisch. Die Qualität, das Angebot und der Preis stimmen jedoch. Für Jungs aus der Schweiz: Covergirl ist u.a. in der Migros erhältlich.


2

24.01.2011, 00:52

Hallo,

ist die Mark ähnlich wi die Produkte von http://www.essence.eu/de wo das Preisleistungsverhältniss bei so manchen Sachen auch wirklich stimmt? ;-) Mir selbst sagt Covergirl grad nichts muss mal meine freundin fragen sie kennt die ganzen labels besser.

Dude2402

Styling Anfänger

  • »Dude2402« ist männlich

Beiträge: 41

Wohnort: Aachen

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

3

24.01.2011, 11:43

Ich achte mitlerweile sehr darauf, dass die Kosmetikprodukte nicht an Tieren getestet worden sind. Da sind Yves Rocher und Bodyshop ganz vorne!


beatled

unregistriert

4

24.01.2011, 20:01

Das mit den Tiertests findet natürlich niemand sympathisch. Auf der anderen Seite will und kann man das Zeug nicht an Menschen ausprobieren. Marken, die sich damit preisen, dass sie ihre Produkte keinem Tiertest unterziehen, schummeln etwas: Das Endprodukt wurde wohl hoffentlich nie an Tieren getestet, aber die Ingredienzien, aus denen es zusammengesetzt ist, eben schon. Nicht von der Firma, die die Mixtur zusammenstellt und unter ihrem Namen verkauft, sondern von den Lieferanten der Basisprodukte. Sollte die Firma die Basisprodukte selber herstellen, was selten vorkommt, dann auf bewährten Rezepturen, die bereits an Tieren getestet wurde.

Da würde nur die Flucht in reine Bioprodukte helfen. Damit erzielt man meistens nicht das gewünschte Ergebnis. Die Auswahl ist klein, zumindest wenn es um Schönheitskosmetik wie Maskara, Eyeliner etc. geht.

An reinem Bioprodukt, von dem ich begeistert bin, habe ich zur Zeit nur ein Handpeeling. Ich kaufe und probiere jedoch regelmässig solche Produkte für die Körperpflege.

Dude2402

Styling Anfänger

  • »Dude2402« ist männlich

Beiträge: 41

Wohnort: Aachen

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

5

25.01.2011, 11:49

ich empfehle folgenden Bericht inkl. Liste. Dort wird auch versichtert, dass auch die Inhaltsstoffe frei von Tierversuchen sind. Denn die gehen GAR NICHT!
http://www.peta.de/kosmetik

VG Dirk

Ähnliche Themen