Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.01.2011, 17:44

Narbe verdecken

Hello zusammen!

Ich habe seit einem kleinen Unfall eine Narbe im Gesicht die mich etwas stört. Die Narbe ist leider etwas unebenmäßig und steht zur restlichen Haut etwas hervor. Da ich sie noch nicht so lang habe ist sie auch noch etwas gerötet.Wie bekomme ich es hin dieses kleine Makel etwas gleichmäßiger wirken zu lassen? Wär echt super klasse wenn ihr mir helfen könntet.


Matt5eo

unregistriert

2

01.01.2011, 18:45

Such dir bei einem Kosmetik shop eine Make up das auf deinen Hauttypen abgestimmt ist. Frag am besten nach und lass dich beraten.

Ein wenig auf die gerötete Stelle, und dann von der narbe mit dem Finger das Make up abstreifen. So wird die Fläche der Veränderung vergroßert und somit fasst unsehbar.

Einfach mal ausprobieren.
Viel Glück

3

01.01.2011, 19:05

Thx werde ich mal testen : - )


Maluxia

Styling Anfänger

  • »Maluxia« ist männlich

Beiträge: 12

Wohnort: Deutschland

Beruf: Model

  • Nachricht senden

4

02.01.2011, 14:41

Ja make up ist das einzigste was hilft wenn man eine Narbe gut verdecken will, such dir ein Make up was deinem hautton gleich und trage es dann zuhause vorsichtig auf dann immer nach der Zeit nochmal nachtragen

Viel glück

5

02.01.2011, 16:55

Solche Schönheitsfehler kannst du Lasern lassen ist dauerhaft die bessere Wahl! Lass dich mal beraten von einem Laser Arzt. Preislich sollte sich so ein kleiner Fehler auch im Rahmen halten..


6

02.01.2011, 16:58

An Lasern hab ich auch schon gedacht und war auch schon beim arzt und er meinte das hätte bei mir keinen Sinn weil sie zu erhoben ist die Narbe :/

7

02.01.2011, 17:02

Gib nicht auf! Versuchs beim nächsten! Manche Ärzte erzählen viel! Meine Freundin hat viel ärger mit Ihrer Gesundheit und es wurden schon soviele Fehldiagnosen gemacht.. Arzt ist nicht gleich Arzt! Viel Glück!

Ich persönlich sicher mich immer ab mit 2 besuch bei einem anderen Arzt bevor ich das so hin nehme ;-)

P.S. Falls es echt nicht mögliche wäre, wäre evtl. die Narbe nicht ganz weg zu kriegen aber zu verkleinern bzw. zu verbessern.. das würde dir doch auch helfen oder?


8

02.01.2011, 17:22

Jaa verbessern wär auch schon super ich werd sicherlich noch zu andren Ärzten gehn und hoffentlich haben die eine gscheite Lösung

Stronger

Styling Anfänger

  • »Stronger« ist männlich

Beiträge: 40

Wohnort: Schweiz

Beruf: Frisör

  • Nachricht senden

9

02.01.2011, 20:48



10

03.01.2011, 01:12

Wenn du echt ein Camouflage nutzen möchtest dann kommst du bei Marke "krylon" (Theater Makeup) camouflage nicht vorbei! Gibt auch ähnliches von Artedeco aber davon war ich nicht so begeistert.. ;-)

Aber bei größeren Narben hilft das auch nicht wirklich!

11

03.01.2011, 12:55

Danke für den Tipp : ) Die Narbe ist eh nicht so groß nur steht sie etwas vom restlichen Hautniveau ab.


beatled

unregistriert

12

03.01.2011, 17:01

Die Rötung kann man mit Concealer (lokal aufgetragen) und Foundation mildern. Ganz abdecken wird dir kaum gelingen, da du ansonsten zuviel Foundation auftragen müsstest. Und diese muss im ganzen Gesicht in etwa gleichmässig verteilt sein.

Foundations mit gutem Deckungsgrad sind beispielsweise das MAC Studio Fix Fluid SPF 15 oder Manhattan Powder Mat Make Up.

Die Unebenheit ist damit jedoch nicht behoben. Gibt es keine chirurgischen Möglichkeiten dies zu schönen? Es gibt ja mehr Schönheitschirurgen als „normale“ Hausärzte (zumindest in meiner Stadt; allein im Block, wo ich wohne, hat es drei davon und keinen einzigen Hausarzt); wenn die alle beschäftigt sein wollen, muss doch relativ viel möglich sein.