Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich
  • »focus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1

30.09.2012, 13:04

Deo gegen Fussschweiss

Ich finde nichts unangenehmeres als Schweissgerüche. Betreffend dem Schwitzen unter den Armen hat beatled in der Rubrik "Geruchsneutrales Langzeit-Deo" das Thema schon angeschnitten.
Aber einen anderen unangenehmen Geruch kommt auf, wenn eine Person stark an den Füssen schwitzt.
Von der selben Firma, die das Lavilin Body herstellt, gibt es das Lavilin-Foot http://www.lavilin.ch/index.php?option=c…id=55&Itemid=29 Ein Freund von mir litt stark unter Fussschweiss. Er wollte aber nicht auf Nylonsocken verzichten. Er trägt auch fast immer Sportschuhe mit Gummisohlen. Ich konnte ihm glaubhaft machen, dass trotz täglichem Sockenwechsel, seine Füsse / Schuhe oft unangenehme Gerüche von sich geben. Seitdem er Lavilin-Foot benutzt ist das nie mehr vorgekommen. Ich selber leide nicht unter Fussschweiss, weil ich nur reine Baumwollsocken trage und wenn möglich Schuhe mit Ledersohlen oder dann Geox Schuhe.


2

30.09.2012, 15:01

Wer zuviel schwitzt und der Geruch auch noch so stark ist. Ist ein Zeichen für mich das im Körper was nicht stimmt es gibt viele Ursachen für eine Hyperhidrose eine Schweißdrüsen überfuntkion. Da hilft dann auch kein Deo.

focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich
  • »focus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3

30.09.2012, 20:01

Kann ich dir voll beipflichten. Aber die entsprechende Balance zu finden ist nicht so einfach und geht auch selten rasch. Für mich ist es immer wieder eine Herausforderung das Gleichgewicht zwischen Körper - Geist und Seele zu finden. Und es wirkt sich oft dann so aus, dass es beruflich glänzend läuft, seelisch auch ok, aber dann die Gesundheit rebelliert oder umgekehrt.