Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

23.01.2011, 01:37

Immer mehr Männer machen eine Schönheits Op

Hallo Leute,

die zahlen bei Schönheits OPs haben mittlerweile sich verdoppelt und inzwischen machen auch immer mehr Männer eine OP mit um sich schön, wohl oder perfekt zu fühlen. Was haltet ihr davon? Würdet ihr bei euch was korrigieren lassen? Falls ja würde mich mal interessieren was?

Ich bin nicht wirklich dafür aber auch nicht abgeneigt. Da ich selbst derzeit in einer Behandlung befinde was meine Gesichtsbehaarung angeht.

Ansonsten bin ich der Meinung das die meisten Schönheits Ops einfach überflüssig sind vor allem in der Figur da man mit Sport auch viel erreichen kann, wenn Mann/Frau man es den will.


2

23.01.2011, 22:51

Also prinzipiell gönn ich jedem seine OP, wenn er oder sie aussehen will wie ein Kunstwerk und hinterher aussieht wie ein Picasso...tja. :wacko:

Aber ich würde OPs für mich nicht ausschließen. Was warscheinlich auf dem Sektor auf mich zukommen wird ist ne Haartransplantation, da mein Vater und meine Opas recht früh kahl geworden sind und ne Platte mein Tod wäre. :cursing:

Aber der ganze andere Kram...ich weis nicht...für mich einfach (noch) nicht nötig. :S

3

24.01.2011, 16:31

ich weiß nich, wenn man wirklich was hat was einen immer stört wie ne krumme hässliche nase oder sowas, dann finde ich es okay, manche menschne können eben damit nich so einfach umgehen, aber sachenw wie lifting oder so find ich schrecklich, falten machen doch charakter oder?


4

24.01.2011, 19:07

die problematik bei der schönheitsoperation ist einfach, dass viele menschen nicht wissen wann es genug ist. das sind vor allem eher reiche menschen, da ihnen die finanziellen mittel in hoher zahl zur verfügung stehen und sie somit auch in gewisser weise dazu verleitet sind, mehrere op´s durchzuführen, obwohl diese eigentlich gar nicht nötig wären.

ich persönlich kann mich über die steigenden zahlen der op´s eigentlich nur freuen, da ich in wenigen jahren selbst mein geld mit plastischer chirurgie verdienen werde. (;

5

01.07.2013, 14:07

Ich habs gemacht!

Hallo zusammen,

seit letzter Woche habe ich am Bauch 1500 ml und an jeder Hüftseite 300 ml Fett weniger...:)

Als Mann hat man es ja immer noch nicht so üblich, eine Schönheitsop zu machen, aber ich wollt nicht mehr länger mit meinem Speckbauch und breiten Hüften rumlaufen. Jaja, das Schönheitsempfinden ist mittlerweile auch bei uns Männern angekommen ;) Auch Foren speziell für Männer findet man im Netz kaum, deshalb hab ich mich mal hier angemeldet und diesen Beitrag wieder hervorgekramt....

Langer Rede, kurzer Sinn....nach einiger Zeit der Recherche hab ich mich für eine relativ neue Methode entschieden um mein Fett los zu werden.......Das ganze nennt sich Vaser Liposuktion und ist eine schonende Art das Fett abzusaugen und die behandelten Stellen werden auch noch definiert...soll heißen dass hinterher auch noch ein paar Muskeln zu sehen sind. Hörte sich für mich gut an und die erste Adresse dafür fand ich in der Tschechei über beautymax. Von denen hab ich mir dann alles organisieren lassen (Hotelbuchung, OP Termin usw. ) und bin dann letzte Woche einen Tag vor der OP mit dem Flieger angedüst. Vom Flughafen wurde ich direkt abgeholt und ins Hotel gebracht.
Hab mich dann am gleichen Tag noch bei Dr. Kulhanek vorgestellt und mit ihm zusammen die OP und der Ablauf der Vaser Liposuktion besprochen. Der Mann spricht super Deutsch und auch sonst ist er ein Top Arzt, ich verstand mich mit ihm auf Anhieb.
Am nächsten Tag bin ich dann wieder in die Klinik, es wurde die Narkose noch besprochen und dann von Dr. Kulhanek die Stellen angezeichnet wo das Fett abgesaugt wurde.
Ich war ehrlich gesagt kaum nervös und ich wurde als bisher ruhigster Patient gelobt :) HAb mit den durchaus attraktiven Schwestern ein wenig geschäkert :)
Von dem Eingriff selber hab ich nichts mitbekommen weil ich eine Vollnarkose bekommen habe.
Hinterher bin ich wieder auf meinem Zimmer wach geworden und hatte erstmal Riesendurst. Die Schwester hat mir Tee gebracht...naja, besser als gar nix.....Mit der Zeit hat die NArkose komplett nachgelassen und da hab ich dann sowas wie einen Muskelkater gespürt, war aber auszuhalten.
Nächster Morgen konnte ich dann schon wieder zurück ins Hotel. Vorher hat mich Dr. Kulhanek nochmal angesehen und war zufrieden und meinte, dass es ein Super Ergebnis werden wird....
Eine Nacht war ich noch im Hotel und dann gings wieder ab nach ‘Hause. Am nächsten Tag durfte ich dann das erste MAl wieder duschen und da hab ich auch zum ersten Mal meinen Bauch und Hüften gesehen. Vorher ging das nicht, weil ich noch ein Mieder für die nächsten 6 Wochen tragen muss......Muss sagen, der Anblick meines neu geformten Bauches machte mich erstmal baff...Das Fett ist weg und wie vorher angekündigt, zeichnen sich sogar Muskeln ab....Es war zwar noch geschwollen und blau aber das konnte ich schon gut erkennen :) Bin mal gespannt, wie es nach ein paar Wochen aussehen wird...ich werde über den Verlauf weiter berichten!


6

20.08.2013, 15:18

Spannend, ich persönlich kenne keinen Mann, der sich einer Schönheitsop unterzogen hat. Für mich persönlich kommt es auch nicht in Frage. Ich wüsste nicht, was ich an mir machen lassen soll. Aber ich finde es mutig, denn eine Op ist immer ein gefährlicher Eingriff.

7

02.08.2016, 09:21

Da sollte Mann - Mann bleiben.. finde OPs sowieso etwas komisch
“No matter who you are, no matter what you did, no matter where you've come from, you can always change, become a better version of yourself.”


8

28.04.2017, 17:26

Die Frage ist wie man OP definiert. Zählt man eine Zahnbehandlung dazu, haben es sicherlich auch schon viele Männer machen lassen. Oder was ist mit den Augen. Ich vertrage keine Kontaktlinsen, wollte aber auch keine Brillen mehr tragen. Also habe ich mir mittels der Methode smile laser eye surgery dei Augen operieren lassen. Für mich lässt sich das Resultat perfekt anschauen , nur ist das eine Schönheitsoperation?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArturoJ« (29.04.2017, 09:26)