Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

moe joe

Styling Profi

  • »moe joe« ist männlich
  • »moe joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort: Kutenholz

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

1

20.03.2010, 11:41

Körperbehaarung ein no go für mich

Ich finde Körperbehaarung widerlich fürmich giebt es nichts schlimmeres als ein Behaarte Kerl im Fitness Studio oder beim Baden zu sehen zu müssen.

wenn ein Scharmhaar auf dem Klo liegt wechsel ich meißt das Becken. Ich Rasiere mich seit ca 7 Jahren regelmäßig. Warum hat sich diese Mode noch nicht bei den Männer durch gesetzt . istdoch viel Schöner


beatled

unregistriert

2

20.03.2010, 12:45

Dies ist wirklich Geschmacksache. So absolut würde ich das nicht hinstellen. Wenn du dir mit Körperbehaarung nicht gefällst, ist das dein Recht. Aber verallgemeinern darf man das nicht. Mir persönlich gefallen Typen mit Körperbehaarung. Muss ja nicht gerade ein Urwald sein. Ich empfinde es als ein Symbol der Männlichkeit.
Selber rasiere ich mir täglich das Gesicht und den Oberkörper (Brust). Einmal pro Woche zusätzlich die Armhöhlen; letzteres aus hygienischen und nicht ästhetischen Gründen. Bin kein Freund von Schweissgeruch.
Der Rest bleibt verschont. Teilweise hätte ich gern mehr Körperhaare. So zB oberhalb des Geschlechtsteils bis über den Bauchnabel. Fände ich total sexy und männlich.
Da ich dunkelhaarig bin, fällt bei mir die Körperbehaarung auf. Aber sie hält sich von Natur aus in Grenzen.

3

24.05.2010, 11:46

Ich muss mich moe joe's meinung anschließen. Es gibt nichts schlimmeres, als männer mit behaarung imo. ich kriege das kotzen wenn ich sowas sehe
und ich weiß echt nicht was daran "männlich" sein soll. Männlich ist meiner meinung nach eigentlich nur die anzahl der hormone und nichts anderes :rolleyes:
Und wenn man ohne körperbehaarung nicht männlich ist, was ist man dann? weiblich oder was? 8|
Ich rasiere mich täglich im gesicht und sonst überall am körper meistens alle 2 Tage. Ich finde allein das gefühl von haaren im gesicht so abstossend.. und es sieht auch nicht gut aus, wobei ich sagen muss, dass es manchen natürlich steht ;) nur mir nicht und ich brauch den mist nicht, also weg damit. bin schon am überlegen das weglasern zu lassen, weil ich es schlimm finde, dass es immer so schnell nachwächst. wenn man sich nur alle 2 tage rasieren müsste würde mir das schon reichen :rolleyes:


beatled

unregistriert

4

24.05.2010, 13:53

Körperhaare gelten in unserem Kulturkreis seit Jahrtausenden als Männlichkeitssymbol. Das kann man bereits bei Homer oder im Alten Testament nachlesen. Es ist das Zeichen vom Werden des Kindes / Jugendlichen zum Mann.

Was daran zum „Kotzen“ sein soll, ist mir rätselhaft. Den Stimmbruch werdet ihr wohl auch hinter euch haben und nichts dagegen unternommen haben.

Ich bin auch kein Freund von unkontrolliertem Haarwuchs. Rasiere mir täglich das Gesicht und die Brust. Das Problem beim Rasieren ist: Wenn man mal damit begonnen hat, muss man dabei bleiben. Oder beim Absetzen eine längere Übergangsphase einplanen, in der man nicht so toll aussieht. Zudem wachsen die Haare nach einer „Rasierphase“ kräftiger nach, als wenn man nie rasiert hätte.

Mit Laser habe ich keine Erfahrung und kenne auch niemanden, der das gemacht hätte. Die Fragen, die man klären müsste: Wie lange hält die Behandlung an (irgendwann wird der Körper wohl wieder Haare produzieren wollen und neue Haarwurzeln bilden) und wie schädlich ist es langfristig für die Haut.

Ein bisschen Haare an den Beinen, Armen und dem Bauch finde ich nach wie vor ansprechend. Bei dunkelhaarigen Typen, und das sind in meiner Region die meisten, passt das. Gehöre selber zu dieser Gruppe. Bei hellhäutigen, blonden Typen, gebe ich zu, sind Körperhaare eher störend.

Hormone kann ich leider nicht sehen, sorry. Wie man sich als Mann männlich präsentiert, geschieht wohl eher über andere Zeichen.

Da ich selber weder optisch noch von meinem Verhalten her der männlichste bin, kommt mir etwas Körperbehaarung meinem Männlichkeitsempfinden entgegen.


PS: Eine kleine Verständnisfrage: Was bedeutet das Wort „imo“ (im Beitrag von Just Chill)?

5

24.05.2010, 17:55

imo ist ne abkürzung und bedeutet in my opinion - meiner meinung nach

ich muss schon sagen, dass ich es albern finde dass körperhaare männlich sein sollen. weil man sich rasiert ist man kein mann mehr oder was? man ist männlich, wenn man mit einem x- und einem y-chromosom zur welt kommt. nicht mehr und nicht weniger. und sorry, mich interessieren alte kulturkreise überhaupt nicht. ich lebe bereits im 21. jahrhundert :) ich finde sowas überhaupt nicht toll. und genauso quatsch finde ich es wenn man sagt das und das ist nicht weiblich bzw. ladylike XD

ja stimmbruch ist ja was ganz anderes als behaarung. ich steh halt nicht darauf wie ein affe auszusehen, es gibt ja leute bei denen nur weniger starker haarwuchs ist und das sieht dann auch noch okay aus. nur ab einem bestimmten maß sieht das nicht mehr normal aus und das find ich halt unschön und ich selber fühle mich einfach unwohl. ich bin halt kein tier


6

25.05.2010, 17:02

Ich hasse Körperhaare, wir sind doch nich mehr in der Steinzeit.. Haare gehören auf den Kopf :thumbsup:

moe joe

Styling Profi

  • »moe joe« ist männlich
  • »moe joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Wohnort: Kutenholz

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

7

25.05.2010, 17:48

Ich habe mir die Achseln und den Intimbereich mit IPL² entfernen lassen. Die Achseln sind fast fertig nur noch ein paar Haare hir und da. wurdeich dir auch raten geht Schneller (Größere Kopf) und weniger Nebenwirkungen.

Ähnliche Themen