Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

18.10.2009, 14:09

Haarschuppen?

Hier etwas Praktisches. Ich leide sehr unter Schuppenbildung. Je länger das Haar, desto schlimmer. Habe im Verlauf der Jahre x Spezialprodukte, die zum Teil recht teuer sind, ausprobiert. Half alles nichts. Häufig wurde es sogar noch schlimmer. Und die Anwendung teilweise recht schikanös (lange Einwirkungszeiten, bis man das Shampoo wieder ausspülen sollte).

Im Juni habe ich Head&Shoulders probiert. Und welche Verblüffung: Die Schuppen waren innert weniger Tage weg. Seitdem verwende ich Head&Shoulders täglich beim morgendlichen Duschen und nie mehr ein Problem. War also nicht so, dass ich einen Anfangserfolg hatte und danach wieder das alte Spiel, wie bei anderen Produkten. Head&Shoulders ist ein mildes Shampoo und für die tägliche Haarwäsche gedacht. Die Anwendung denkbar einfach: Ein bisschen Head&Shoulders beim morgendlichen Duschen ins nasse Haar, ganz leicht einmassieren, schäumt prächtig. Danach mit dem üblichen Duschgel den Körper reinigen und dann das ganze abspülen. Auch beim Ausspülen ist das Produkt dankbar. Es reicht, wenn es in etwa weg ist. Also keine halbe Stunde spülen.

Hersteller ist eine britische Firma. Es ist in Supermärkten erhältlich, man braucht also nicht mal in die Drogerie oder Apotheke zu gehen. Preis in Frankreich: 300 ml ca. EUR 4 in der Schweiz 200 ml ca. EUR 4.20. Es ist sehr sparsam in der Anwendung. Die Flasche vom Juni habe ich immer noch in Betrieb (300 ml), ist aber demnächst leer. Also ca. EUR 1 pro Monat.


Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

21.10.2009, 22:17

Schuppen habe ich selten, eher gar nicht , vielleicht mal wenn ich meine Haare mal länger nicht wasche, was aber eigentlich nie vorkommt. Wasche mein Haare 2mal täglich mit Schauma for men oder Schauma Hair Activator. Bin ganz zufrieden damit und hatte noch nie großartige Probleme. Wenn ich kürzere Haare habe neigt meine Kopfhaut mehr zu Schuppenbildung, aber eben auch nur richtig selten und wenn dann nicht wirklich lange.

3

22.10.2009, 20:14

Meine Freundin nimmt nur Head&Shoulders bei Shuppen bildung und schwört drauf.. nagut bei langen Haaren muss sie viel davon nehmen da reicht kein bisschen.. finde das Produkt schon teuer, aber wenn es hilft ist es ok :-)

Ich selbst nehme einfaches Nivea Shampoo. Und 2x mal am Tag Haare Waschen ist das nicht ein bisschen viel?


beatled

unregistriert

4

22.10.2009, 20:56

Zweimal am Tag das Haar mit Shampoo zu waschen, finde ich auch übertrieben. Das schadet der Kopfhaut wohl eher, als dass es etwas nützt. Auch beim Duschen: Zweimal mit Gel ist zu viel. Im Sommer muss man das halt. Man kommt am späteren Nachmittag verschwitzt nach Hause und will sich für den Abend frisch machen. Obwohl ich dann das Haar nur nass mache und nicht mit Shampoo dreinfahre. In der kühleren Jahreszeit zwingt einem allenfalls das Chemiewasser des Hallenbades, nochmals gründlich zu duschen. Aber gesund ist es nicht.

Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

26.10.2009, 22:40

Also ich weiß nicht, finde eher, dass meine Kopfhaut meckert, wenn ich das Haar nicht täglich wasche. Für das Haar ist es sicher nicht schädlich es 2mal täglich zu waschen, höchstens für die Kopfhaut, da man ja seine Haut nicht zu oft waschen sollte, gerade wegen dem Ph-Wert und dem Säureschutzmantel der Haut usw. allerdings denke ich, wird die Kopfhaut auch weniger angegriffen, von daher lässt es sich vereinbaren, zumindest für mich. Wie gesagt, es passt meiner Haut besser als wenn ich es seltener wasche, weil dann bekomm ich erst Schuppen. Hab beides schonmal ausprobiert. lol Morgens wasche ich das Haar auch nicht so gründlich wie am Abend, da wird es meistens nur ausgespült mit ganz wenig Shampoo. Am Abend muss dann das ganze Haarspray raus. lol Von daher denke ich geht es.

Ich föhne das Haar nach dem Waschen auch nicht, da meine Haare ehe sehr schnell trocknen, einmal mit dem Handtuch drüber und man könnte denken ich hätte sie gerade geföhnt. lol