Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

03.06.2013, 11:55

Rasurproblem

Hallo!

Ich habe mit eingewachsenen Haaren im Gesicht zu kämpfen. Die Haare wachsen unter der Haut weiter, daraus ergeben sich Entzündungen, etc. Ich bin von Nassrasur auf Trockenrasur umgestiegen. Hat nichts gebracht, daher wieder zurück auf Nass. Rasiere auch nicht mehr gegen den Strich. Trotzdem besteht das Problem weiter. Mal abgesehen vom optischen ist das auch einfach unangenehm. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß, was ich dagegen tun kann? War schon mal beim Hautarzt, aber der konnte dazu auch nichts sagen.


2

05.06.2013, 22:57

Hallo!

Ich habe mit eingewachsenen Haaren im Gesicht zu kämpfen. Die Haare wachsen unter der Haut weiter, daraus ergeben sich Entzündungen, etc. Ich bin von Nassrasur auf Trockenrasur umgestiegen. Hat nichts gebracht, daher wieder zurück auf Nass. Rasiere auch nicht mehr gegen den Strich. Trotzdem besteht das Problem weiter. Mal abgesehen vom optischen ist das auch einfach unangenehm. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß, was ich dagegen tun kann? War schon mal beim Hautarzt, aber der konnte dazu auch nichts sagen.
hast du schon mal mit einer elektronischen Trockenrasur versucht? Die Haut wird anscheinen weniger strapaziert als bei der Nassrasur und bei der normalen Trockenrasur.

"Eine gute Alternative bietet da die elektrische Trockenrasur. Meist schneller und einfacher als die Nassrasur. Doch ist das wirklich der beste Weg? Es ist mit Sicherheit die gesündere. Denn die Klingen berühren nicht direkt die Haut. Sie laufen hinter der Scherfolie und trimmen nur das Barthaar wenn es durch diese Sieblochung sticht. Dadurch bleibt die Epidermis so gut wie unverletzt und es entstehen weniger Hautirritationen." (Quelle: http://gesundheit-magazin.org/nassrasur-…s-ist-gesunder/)

beatled

unregistriert

3

06.06.2013, 18:08

Ich mache mit Nassrasur die beste Erfahrung. Ein mildes, trotzdem wirksames Gel verwenden (bei mir Gillette Series Gel, http://m.gillette.com/en/us/Products/sha…-shave-gel.aspx ). Bei den Klingen, so unglaublich es tönen mag, fahre ich mit Wilkinson Protector 3 am Besten.
Jedoch scheint mir bei der männlichen Gesichtspflege vieles vom Alter abzuhängen. Je älter man wird, desto pflegeleichter wird man. Die Haut wird unproblematischer.

Verwendete Tags

Hautproblem, Rasur