Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

20.03.2013, 22:28

Pickel und Mittesser auf der Stirn

Hallo!

Habe mich gerade registriert und bin daher neu hier. :)

Also ich habe eine Frage wegen meiner Pickel/Mitesser:
Also ich bin männlich und 25 Jahre alt. Ich leide eigentlich seit meiner Pubertät an Pickel und Mittesser auf meiner Stirn.
Es ist jetzt nicht so schlimm, dass ich 100 Pickel habe, aber es nervt aber. Es sind so eine Art Mischung zwischen Pickel und Mitesser. Manchmal wird aus einem Mitesser ein Pickel.
Also wenn ich duschen war und danach keine Creme drauf mache, dann trocknet meine Haut aus. (also es bilden sich so Fussel). Aber wenn ich eine Creme drauf mache (meist NIVEA Gesichtshautcreme for men) dann ist danach die Haut immer so fettig und das ist auch ziemlich nervig.

Kann mir jemand vielleicht ein paar Tipps geben wie ich dieses Problem vielleicht beheben kann und meine Stirn wieder rein machen könnte?
Vielleicht gibt es eine bestimmte Creme oder Tricks?
Ich möchte einfach wieder ein Selbstbewusstsein bekommen und ohne fette Haut und Pickel auf der Stirn sein.

Vielen Dank

LG Alex


beatled

unregistriert

2

21.03.2013, 19:47

Hallo Alex

In diesem Forum wurde dieses Thema bereits häufiger diskutiert. Und falls du generell im Internet nach diesem Thema suchst, wirst du hunderttausende Antworten kriegen, sofern du dich nicht auf die deutsche Sprache beschränkst. Trotz der Menge an Hinweisen, wird keiner wirklich schlau daraus: Es ist äusserst widersprüchlich, was man zu lesen kriegt.

Bei Teenagern sind Pickel und Mitesser nicht unüblich. Wenn man mit 25 noch damit kämpfen muss, ist es spezieller.

Ich habe mich hier bereits mehrmals zu diesemThema geäussert und habe jetzt nicht nachgeschaut, was ich bereits geschrieben habe. Jedoch denke ich, dass ich mich nicht widersprechen werde.

Bei den Kosmetikprodukten für die Hautreinigung achte darauf, dass es pH-neutrale Produkte sind, die keinen Alkohol enthalten und wenig parfümiert sind. Wenn ich lese, dass du Nivea verwendest, dann solltest du dich umorientieren. Man bekommt solche "guten" Produkte durchaus im Supermarkt. Und sie sind nicht teurer.

Wenn wir bei der Kosmetik bleiben wollen: Das Minimum an Tagescrème. Einfach so, dass sich deine Haut gut und nicht spröde anfühlt. Solche Tagescrèmes bekommst du in jedem Supermarkt, zB L'Oréal Men Expert Vita Lift, die ich seit Jahren benutze und beste Ergebnisse erziele.

Für die Hautreinigung lohnt sich möglicherweise ein Clarisonic. Jedoch nur mit den ganz weichen Bürstchen anwenden. Ansonsten wäre der Peeling-Effekt zu gross und wirkte kontraproduktiv. Mit einem milden Reinigungsmittel angewandt, ist es das Beste, was man seiner Gesichtshaut antun kann.

Das aus meiner Sicht Wichtigste folgt erst jetzt: Die Ernährung. Diese ist das A&O für schöne, reine Haut. Wie du dich ernährst, erwähntest du nicht. Jedoch suche die Ursache für deine Hautunreinheiten primär dort.

Auf die Nivea-Produkte verzichten, würde ich so oder so. Ernährungsumstellungen bräuchten einen gewissen Willen, den du aufbringen müsstest.

3

21.03.2013, 21:34

hallo beatled!

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Bei NIVEA war ich mir auch nicht immer sicher ob das gut ist die zu verwenden.
Ich verwende ebenso ein NIVEA Produkt als Duschgel und zwar, "NIVEA for men Energy für Haut und Haar". Kannst du mir eventuell auch ein anderes Duschgel empfehlen?

Werde mir morgen im Supermarkt mal deine empfohlene LOreal Men Expert Vita Lift und ein Clarisonic holen.

Also meine Ernährung ist eigentlich normal. Ich übe viel Sport aus und ernähre mich schon eher auf der gesünderen Seite.
Aber in wiefern meinst du gesund ernähren? Kein Fast Food und fettiges Essen mehr?

Vielen Dank für deine Mühe und Hilfe
Bin dir echt dankbar :)

LG Alex


beatled

unregistriert

4

22.03.2013, 18:28

Hallo Alex

Gerne verrate ich dir, welche Produkte ich verwende. Jedoch leide ich nicht unter Akne und ich lebe in der Schweiz.
Schampo: head & shoulders (ich neige zu schuppiger Kopfhaut)
Dusche: pH Balance Duschgel (nur in der Schweiz erhältlich; Produkt von Migros)
Gesichtsreinigung: pH Balance Waschgel (Bezugsquelle siehe oben)

Das Waschgel verwendet man mit dem Clarisonic. Und dies vor dem Rasieren und Duschen.

Wenn man sich schminkt, ist das Waschgel in Kombination mit dem Clarisonic das Beste, das ich je gefunden habe, um sich abzuschminken. Und dies auf schonende Weise.

LB
beatled

5

12.07.2013, 10:55

Ich habe auch eine Frage zum Thema Gesichtspflege. Ich habe keine schlimme Akne, aber ab und zu habe ich halt Pickel und Mitesser und die sind dann schon ziemlich nervig. Außerdem sieht mein Gesicht irgendwie müde aus. Wisst ihr was ich meine? Als hätte ich nur zwei Stunden geschlafen, dabei schlafe ich eigentlich ganz gut :) Deshalb bräuchte ich etwas, damit meine Hat ein bisschen munterer und frischer aussieht. Meine Freunde haben mir Nivea empfohlen http://www.niveamen.de/produkte/gesicht/ Einmal fürs Gesicht eine Creme und gegen meine Augenringe einen Augen Roll-On. So einen Augen Roll-On habe ich bisher aber noch nicht verwendet, bringt der was? Oder hilft da nur Schminke, also soetwas wie Abdeckstifte? Bisher habe ich solche Produkte noch nicht verwendet, aber ich wollte einfach mal damit anfangen :)


6

12.07.2013, 11:42


Das Waschgel verwendet man mit dem Clarisonic. Und dies vor dem Rasieren und Duschen.

Das mit den Reinigungsgeräten kann ich bestätigen. Ich habe seit ca. 8 Wochen eine Philips SC5265/12 VisaPure Gesichtsreinigungsbürste. Kein billiges Vergnügen, aber es lohnt sich wirklich. Nach Registrierung des Gerätes bei Philips erhält man nach 3 Monaten eine kostenlose Ersatzbürste.

7

16.07.2013, 17:28

Also ich benutze in erster Linie nur noch Naturkosmetik und habe seitdem nahezu keine Probleme mehr mit meiner Haut. Vorher habe ich auch mehr zu Problemen geneigt, weil meine Haut einfach sehr empfindlich ist und schnell mit Rötungen oder Trockenheit ragiert. Da in Naturkosmetika keine künstlichen Zusatzstoffe enthalten sind, sind duese ganz einfach viel hautverträglicher - daher würd ich sowas mal ausprobieren. Insbesondere wenn du dir zu viel Sachen "ins Gesicht schmierst", reagiert die Haut oft noch schlimmer, als ohne die ganzen Pflegeprodukte. Zudem bekommst du solche Produkte ja nicht nur im Reformhaus, sondern auch günstig in der Drogerie.


8

19.07.2013, 10:04

Vielleicht probiere ich dann mal Naturkosmetik aus...ich dachte bisher, dass das alles eher Spielerein sind was Naturkosemtik und soetwas angeht. Muss man nicht nur darauf achten, dass da kein Alkohol und wenn es geht keine Konservierungsmittel entahlten sind?

focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

9

27.07.2013, 17:40

Unreine Haut: Ihr sagt, dass ihr gesund esst? Ich auch und trotzdem reagiere ich auf gewisse Sachen, wie zu Beispiel rezenter Käse, etc. Daher vermeide ich prinzipiell alle Wurstwaren, esse so oder so höchsten einmal in der Woche Fleisch, ansonsten Fisch oder vegetarisch. Möglichst nur frische Ware, kein tiefgefrorenes. Und dann sicher genügend Schlaf, nicht zuviel Alkohol. Nicht jeder reagiert gleich, so müsst ihr darauf achten, auf was eure Haut am meisten reagiert.
Wobei Alkohol generell für die Haut nicht gut ist. Ich war einmal bei einem chinesischen Hautarzt in Behandlung. Der konnte an meiner Gesichtshaut erkennen, ob ich in den letzten 72 Stunden Alkohol getrunken hatte oder nicht. Wenn ich es tat, waren es höchstens 2 Gläser Wein. Also die Haut verzeiht es einem nicht so schnell.


10

22.09.2017, 18:48

Mitesser und Pickel ganz einfach los werden

Hallo Alex :sprichzurhand:

Die wichtigste Regel, um die nervenden Mitesser und Pickel zu entfernen, ist in erster Linie eine gründliche intensive Reinigung!
Je eine Reinigung morgens und abends ist absolut zielführend. Zusätzlich solltest du zusätzlich eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme verwenden, die die Hautporen nicht verstopft, sondern öffnet bzw. offen hält. Für die Reinigung empfiehlt sich ein sanfter Konjac Schwamm. Durch regelmäßige Anwendung des Schwammes befreit dieser die Haut von Giftstoffen und lässt schließlich deine gehassten Pickel und Mitesser verschwinden. Des Weitern führt dieser bei regelmäßiger Anwendung zu einer besseren Durchblutung und einem feineren Hautbild. Die darin enthaltenen Mikroperlen öffnen die Poren und entfernen überschüssiges Fett, Unreinheiten und sonstigen lästigen Schmutz.

Ich selber hatte ein ähnliches Problem. Nach Anwendung der intensiven Gesichtsreinigung samt dem Schwamm, konnte ich schon nach den ersten Wochen bemerkenswerte Änderungen sehen. Das war wirklich super. Ich habe mir sagen lassen, das der Schwamm das Gesicht oder ggf. die Haut mit super Vitaminen und guten Mineralien versorgt. Seit dem Tage an, habe auch ich einen frischeren Teint.

Ich hoffe sehr, dass Ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen konnte :) :sekt:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

fettige Haut, Mitesser, Pickel