Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

15.08.2011, 02:17

Zeit für eine neue Frisur : )

Hallo,

bin froh das ich dieses Forum gefunden habe da mich schon seit sehr langer Zeit die Frage plagt wie meine neue Frisur ausschauen soll.

Ich habe nun seit etwa vier Jahren die selbe Frisur und hätte echt gern wiedermal etwas neues. Das Problem ist jedoch das ich
keine Idee habe was mir eigentlich gut stehen würde. Beim Friseur finde ich schneiden die es immer relativ kurz.

Meine jetzige Frisur war immer: auf den Seiten kurz mit Maschine und oben mit den Föhn nach hinten geföhnt damit sie stehen.
Weil Gel mag ich überhaupt nicht. Dann bin ich meistens immer drei Monate nicht beim Friseur, mir gefällt dann zwar die Länge vom Haar
jedoch finde ich das man da mehr draus machen könnte, weil so wie ich sie jetzt immer habe schaut es irgendwie langweilig aus.

Ich hätte am liebsten eine nicht all zu kurze Frisur, so das die Mädels mir noch durch die Haare wuscheln können ;3

Aktuell schauts so aus:
https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hph…8_1755181_n.jpg
https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hph…1_4957718_n.jpg
https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hph…6_3743207_n.jpg

Und nach dem Friseur bis jetzt immer so:
https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hph…6_5357164_n.jpg

Gefällt mir eigentlich ganz gut, aber kann man sicher auch besser machen, oder?

Und nach einiger Zeit so:
https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hph…7_4818729_n.jpg

Liebe Grüße, Lukas


2

15.08.2011, 03:16

Kleiner Nachtrag:

Habe ziemlich feines Haar. Das Deckhaar hat jetzt etwa eine länge von 5 cm und mehr, Seiten 3,5 cm.

Seiten hätte ich irgendwie schon gern nur paar mm lang, aber nicht das es ''kahl'' ausschaut.

beatled

unregistriert

3

17.08.2011, 19:14

Will denn niemand von euch ludacris1 eine Antwort posten? Er hat sich mit seinem Post echt Mühe gegeben und verdient eine Antwort. Ich habe meine Meinung über die derzeitige Frisurenmode schon so häufig hier gepostet, dass ich es an der Zeit finde, dass jemand anderer sich dazu äussern sollte.

Nur schon mal soviel: Den Friseur muss ludacris1 nicht wechseln. Der scheint etwas vom Fach zu verstehen.

Also, helft ludacris1 mit euren konstruktiven Ideen!

Wenn ihr nicht helfen wollt, tue ich es in einigen Tagen. Dafür sollte doch ein Styling-Forum da sein, dass man sich gegenseitig Tips gibt!


4

17.08.2011, 21:40

Anscheinend sind beatled und ich die einzigen, die bei solchen Beiträgen antworten. Aber egal, ludacris1 soll sich von dem Forum ja nicht ignoriert fühlen.

@ludacris1

Du hast eine gute Gesichtsform die dir viele Möglichkeiten gibt, die verschiedensten Frisuren zu tragen. Keine Kurzhaarfrisur zu wollen ist in meinen Augen optimal. Die längeren Haare auf den Pics stehen dir besser.

Mein Tipp für den nächsten Friseurbesuch: Lass ihn nur noch den Hinterkopf und die Seiten schneiden. Dein Deckhaar soll er so lassen, wie es ist. Ausdünnen ist nicht nötig, da du, wie du da selber sagst, eher dünnes Haar hast. Der Friseur sollte Hinterkopf/Seiten auf etwa 1 - 1,5cm stutzen. Je länger dein Deckhaar wird, umso besser sieht der Schnitt aus. Das schöne daran ist, dass dir der Schnitt recht viele Möglichkeiten bietet, die Frisur zu formen. Natürlich auch, ob du dir das Haar ins Gesicht frisierst oder es aufstellst.

Entscheidest du dich für letzteres, könnte das Ergebnis in etwa so aussehen, wenn du dein Deckhaar weiter wachsen lässt und Hinterkopf/Seiten dementsprechend kurz schneiden lässt.



Den Schnitt könnte ich mir an dir wirklich gut vorstellen. Würde dir bestimmt stehen. Modisch aktuell ist er auch.

Was sagst du dazu? Wäre das ein Schnitt, den auch du dir vorstellen kannst, oder ist das nicht dein Ding?

5

17.08.2011, 21:46

Sorry, aber "Frisurberatung" ist bei mir schon fast zu viel, wenn es um meine eigene geht ;( .
Ich bin froh, nun eine zu haben, dir passt und mir gefällt. :)


6

17.08.2011, 23:03

Hallo, erstmal danke für eure Antworten.

SebVax die Frisur schaut ganz ok aus, jedoch sind so aufgestellte Gel-frisuren nicht mein Ding, da ich weder Gel noch Wachs (schrecklich!) mag.

Ich dachte eher an soetwas:
http://men-styling.com/index.php?page=At…3261b9c1e2f385b

Wäre das realistisch, bzw würde es zu mir passen? Natürlich nicht 1:1..
Das mit den Stufigen Seitenschnitt gefällt mir..
aber was ich mit meinern Deckhaar machen soll weiß ich noch immer nicht.. mit Gel aufstellen will ich es nicht unbedingt : (

7

18.08.2011, 11:44

Also ich würde dir auch empfehlen die Seiten recht kurz zu halten und das Deckhaar lang zu tragen. Es stehen dir dadurch viel mehr Möglichkeiten offen deine Haare zu stylen. Außerdem lassen die kurzen Seitenpartien dein Gesicht noch makanter wirken.

Die Frisur welche du gepostet hast finde ich echt top. Der Übergang zum Deckhaar ist nicht zu makant und lässt die Frisur schön harmonisch wirken. Ist natürlich reine Geschmackssache. Viele wollen eben das makante und verzichten auf einen Übergang.

http://farm3.static.flickr.com/2704/4321…2fb58c866_o.jpg

Hier ein Pic von baptiste giabiconi. Ich finde seine Frisur einfach genial. Du könntest mit dieser Länge die Haare auch einfach ins Gesicht hängen lassen. Du könntest sie richtig wild wirken lassen oder eher schlicht. Die Möglichkeiten sind wirklich sehr vielfältig.

Möchtest du überhaupt keine Stylingmittel für deine Frisur verwenden? Wenn du sagst du möchtest kein Gel oder Wachs verwenden das deine Haare ölig oder wet wirken versteh ich das. Bei dünnem Haar sieht das echt nicht gut aus. Ich spreche aus Erfahrung da ich selber sehr dünnes habe. Ich verwende eine matte Modeliercreme und etwas Haarspray zur Fixierung. Dadurch wirkt mein Haar voller und hat auch mehr Volumen da es nicht so stark belastet wird. Natürlich darf man auch hier nur wenig verwenden.

Möchstest du die Frisur wirken lassen als wär überhaupt nichts in deinen Haaren also matt? oder willst du wirklich garnichts verwenden?

Wenn du garnichts verwenden möchtest wird die Frisur nicht wirklich top aussehen. Du musst einfach etwas struktur reinbringen. Wenn du Angst hast das solche Produkte schlecht für die Haare sind kannst du beruhigt sein. Es gibt viele Produkte mit pflegenden Stoffen. Auch im Bereich Naturkosmetik sind welche erhältich. Jedoch sollte nicht zu viel Öl enthalten sein sonst wirken sie wieder ölig und fett.


8

18.08.2011, 11:58

Tussilover hat schon Recht. Für eine Frisur wie du sie willst, wirst du irgendetwas brauchen, um sie zu fixieren. Darum kommst du nicht herum.

Matte Modeliercreme plus Haarspray ist schon sehr dezent, sieht man auch bei dünnem Haar nicht stark. Damit sollte es klappen. Die Frisur von Baptiste gefällt mir auch ziemlich gut. Bis ludacris1 aber eine ähnliche Länge erreicht hat, vergehen noch viele Monate. Ein stufiger Schnitt an den Seiten/Hinterkopf und langes Deckhaar dürften dir aber stehen. Möglichkeiten deine Haare zu stylen, hast du dann wie gesagt genug.

beatled

unregistriert

9

19.08.2011, 20:15

@ludacris1: Ich beginne mal etwas globaler und abstrakter. Die Frisur, die man trägt, sollte zum Typus Persönlichkeit passen, die man ist oder sein möchte. Ein biederer Kaufmann frisiert sich anders als ein Rockstar. Dabei sollte man wie mit dem übrigen Styling eine gewisse Glaubwürdigkeit rüber bringen. Einerseits dadurch, dass die Frisur optisch zum übrigen Style passt, andererseits dass man von der eigenen Art und Charakter her zu diesem Bild, das man repräsentiert, passt.

Dabei spielt die Kopfform oder Haarstruktur eine zweitrangige Rolle. Man findet immer die richtige Frisur, die den eigenen Lifestyle unterstreicht.

Wie das übrige Styling sollte die Frisur glaubwürdig rüberkommen: Ja, das bin ich und so sehe ich mich.

Beschäftigt euch etwas mehr mit euch selbst, statt im Internet irgendwelche Schnäppchenshops abzugrasen und nach euren Einkäufen enttäuscht zu sein. Wer seid ihr? Wer wollt ihr sein? Wie unterstütze ich das mit meinem Styling?

Um konkreter zu werden: Ich stimme mit den zwei anderen Teilnehmern, die sich zum Thema geäussert haben, überein, dass du dir die Haare länger wachsen lassen solltest. Erst so kannst du dir überhaupt eine Frisur gestalten. So wie du heute gemäss deiner Pics vom Friseur kommst, siehst du zu schulbubenhaft brav aus. Oder willst du das so? Ich denke nicht, ansonsten hättest du diesen Post nicht aufgegeben.

Zu den drei in diesem Thread geposteten Pics: Der von SebVax gepostete Look finde ich bieder und langweilig. Nicht mein Fall. Das Pic, das du reingestellt hast, strahlt Charakter aus. Bedenke: Eine solche Frisur hält nur mit Stylingmitteln. Ebenso die Frisur, die xXTussiLoverXx ausgewählt hat; die gefällt mir auch.

Ich denke, es ist das beste, du lässt dir dein Deckhaar mal eine Zeit lang nicht mehr schneiden. Je länger es wird, desto besser merkst du selber, wie du es dir gestalten möchtest. Da merkst du auch, wo die Grenzen liegen und was möglich ist. Gehe in dieser Zeit trotzdem regelmässig zum Frisör. Einfach nur die Seitenpartien und den Nacken schneiden / säubern lassen. Die kurzen Seiten- und Nackenpartien würde ich an deiner Stelle beibehalten. Das steht dir.

Deine Abneigung gegenüber Haarstylingmitteln müsstest du jedoch revidieren. Es gibt Hunderte wenn nicht Tausende solcher Produkte auf dem Markt. Am besten lässt du dich von deinem Frisör beraten, wie du deinen gewünschten Style hinkriegst. Ohne längere Deckhaare läuft jedoch überhaupt nichts.

Ähnliche Themen