Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

03.01.2011, 12:55

Möchte Hairstyle/Frisur ändern, Anfänger braucht Hilfe

Hallo Leute,

also, wie's der Titel schon sagt. Ich hab jetzt meine Frisur schon lange genug aufm Kopf und brauche was neues. Bisher hat er mich auch garnicht mal so sehr gestört aber ich in letzter Zeit komme ich damit einfach nicht mehr klar.

Bilder:

von vorne: http://i253.photobucket.com/albums/hh70/…pg?t=1294055319
von links:http://i253.photobucket.com/albums/hh70/…pg?t=1294055349
von rechts: http://i253.photobucket.com/albums/hh70/…pg?t=1294055352
von hinten: http://i253.photobucket.com/albums/hh70/…pg?t=1294055396

Im prinzip möchte ich einfach etwas moderneres draus machen, etwas was sich sehen lassen kann. Etwas womit ich mich sicher fühlen kann und was ich auch selber aufrechterhalten/stylen kann. Ich weiß dass es im Moment eher recht nerdig aussieht. Werde auch desöfteren von hinten berachtet als Mädchen verwechselt. :/
Mein hauptproblem ist das ich eine relativ dünne Kopfform habe und mein Haaransatz relativ weit hoch liegt. (http://i253.photobucket.com/albums/hh70/…pg?t=1294055397) Das heißt einfach kurz scheren wäre nicht so optimal denke ich. Aber naja, ich bin für Vorschläge jeder Art offen.
Hat jemand ideen?

Wäre super wenn mir jemand hier helfen könnte. : )


beatled

unregistriert

2

03.01.2011, 17:13

Dein Fall scheint mir einfach zu sein. Bei deiner Kopfform und dem hohen Haaransatz: Überlanger Pony. Dieser sollte bei dir symmetrisch sein; die hohe Stirn soll ja verkleinert werden.

Die Haarlänge für einen beliebig langen Pony hast du ja bereits. Bei deiner Kopfform sollten die Haare deutlich über die Augen reichen; falls du damit keine Probleme hast am besten bis zum Nasenende oder zum Mund. Etwas zur Seite schupsen kann man sie ja jederzeit. Die Seiten- und Nackenpartie solltest du bei einer solchen Frisur kürzen. Wie sehr ist persönliche Geschmacksache. Bei einer Männerfrisur mit überlangem Pony sind die Haare beim Pony mit Vorteil am längsten und alles andere kürzer; ansonsten besteht die Gefahr, dass die Frisur zu feminin wirkt.

3

03.01.2011, 18:36

Bitte versteh meine Skepsis nicht falsch, aber schon allein bei dem Begriff Pony bei mir kann ich mir nichts wirklich vorstellen, weil ich da natürlich sofort an die typische Frauenfrisur denke. ^^

Hättest du eventuell ein Beispielbild von jemandem?


beatled

unregistriert

4

03.01.2011, 19:28

Was verstehst du unter einem Pony, dass dich der Begriff befremdet? Ich komme aus der Schweiz und da weiss kaum ein Mensch, was in Deutschland ein Pony sein soll. Vielleicht habe ich den Begriff falsch angewendet. In der Schweiz denkt man da, weil man den Begriff nicht heim tun kann, möglicherweise an einen Pferdeschwanz (langes schulterlanges Haar im Nacken mit einem Band zusammengebunden). Ich wollte allerdings den Begriff im deutschen Sinn anwenden. Also langes ins Gesicht gekämmtes Haar. In England nennt man es fringe oder im Französischen mèche. Alles klar? Was soll daran an eine typische Frauenfrisur erinnern? Vielleicht doch ein Missverständnis.

5

04.01.2011, 00:29

Ja, da habe ich dich missverstanden. Ich habe wirklich zuerst an einen Pferdeschwankz gedacht, sorry.
Nun, wenn ich deinen vorletzten Beitrag richtig verstanden habe, wären diese Beispiele einigermaßen akkurat?:

http://www.styling-info.de/FrisurBobMann.png
http://www.hji.co.uk/hjimages/images/qhs…-men-fringe.jpg

Ich bin mir bloß nicht sicher ob solch ein Haarschnitt nicht meine relativ dünne Kopfform noch betonen würde. Ansonsten könnte ich es mir durchaus vorstellen.

Danke schonmal für die Hilfe bisher! :)


beatled

unregistriert

6

04.01.2011, 20:09

An deiner Stelle würde ich auf eine Frisur wie in deinem zweiten Link (hji.co.uk) optieren. Einerseits musst du dafür nicht dein ganzes schönes Haar opfern, andererseits ist es eine tolle Frisur. Mir persönlich gefällt sie super.

Die Stirn wird auch schön abgedeckt. Dies ist bei dir das wichtigste. Du hast im Verhältnis zur unteren Gesichtshälfte eine sehr breite und hohe Stirn. Die solltest du mit den Haaren unbedingt abdecken. Dies ergäbe ein ausgeglicheneres Gesichtsbild.

Dein Gesicht empfinde ich überhaupt nicht als zu schmal. Gerade richtig. Künstlich breiter machen musst du es gewiss nicht. Du musst deinem Gesicht die Höhe und die betont breite Stirn nehmen. Und das klappt mit einer passenden Frisur perfekt.

Wenn du mit neuen Frisuren zu pröbeln beginnst, versuche möglichst viel von deiner bestehenden Haarlänge zu retten. Natürlich muss etwas Haar daran glauben. Nur mit umfrisieren ist es nicht getan. Du bleibst jedoch flexibler, wenn du nicht all deine schönen Haare auf einmal opferst. Lange Haare finde ich toll.

Dein zweiter Link könnte die richtige Richtung sein. Abgesehen davon, dass es eine super Frisur ist, hast du wahrscheinlich auch die richtige Haarstruktur dazu.

7

06.01.2011, 23:54

Alles klar. Ich danke vielmals. :)

Ähnliche Themen