Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

1

14.11.2010, 17:01

Frisur 2011

Die Haare sind wahrscheinlich das Wichtigste am Styling. Mit nichts Anderem kann man seine Persönlichkeit besser ausdrücken. Die Haare sind ein Bestandteil des eigenen Körpers; nicht nur ein übergestreiftes Shirt oder eine Jeans.

Deshalb ist die Frisur enorm wichtig. Sie sagt sehr viel über den Träger aus. Und man muss sie planen. Man kann nicht von heute auf morgen 10 cm längere Haare haben.

Hier einige aktuelle Pics von britischen Friseuren. UK hat zwar kaum modische top Labels wie Gucci, DSquared oder Dior Homme zu bieten. Trotzdem ist der britische Style für mich ein wichtiger Input. Kaum irgendwo laufen die Jungs besser rum als in UK.

Die Reihenfolge der Pics hat nichts mit meinen Präferenzen zu tun. Ist reiner Zufall. Es sind auch nicht meine persönlichen Favoriten. Die Pics sollen die aktuellen Trends aufzeigen. Und euch etwas Inspiration für eure eigene Frisur geben.












Mehr Pics kann ich nicht uploaden. Der Platz ist beschränkt.

Ist da etwas für euch darunter? Wie stellt ihr euch das Frisurenjahr 2011 persönlich vor?

Auf alle Fälle tut man gut daran, die Haare nicht allzu stark zu kürzen. 2011 wird nochmals ein Jahr, wo recht langes Haar gefragt ist. Diese Feststellung mache ich nicht aufgrund der obigen Pics sondern aus vielen Beobachtungen von Frisurenschauen. Wobei die Friseure natürlich lieber langes Haar bearbeiten, mit dem man eine Frisur gestalten kann als so ein Kurzhaarschnitt, mit dem man nichts machen kann. Trotzdem wird 2011 nochmals haarig. Das sagt schon die Strasse.


Matt5eo

unregistriert

2

15.11.2010, 19:58

Ich trage meine Haare so:



Im Grunde fast gleich wie im Bild Nr4 nur etwas länger.

beatled

unregistriert

3

17.11.2010, 19:50

Matteo: Die Frisur sieht cool aus. Gefällt mir echt. Sind deine Haare von Natur aus so glatt oder musst du sie glätten?

Ich trage die Haare seit einigen Monaten nicht mehr geglättet. Sieht dann etwas wilder aus. Passt irgendwie besser in die momentane Modelandschaft als das allzu Brave.



Mein Deckhaar ist deutlich länger als auf dem Pic und normalerweise gerade nach vorne frisiert. Bedeckt meistens beide Augen und reicht bis zum Nasenspitz. Die Seitenpartien und der Nacken im Gegensatz dazu sehr kurz. Und eben dunkel und nicht blond.


4

17.11.2010, 21:19

tja-ihr Glücklichen...schön, wenn man mit dem Haar seiner Persönlichkeit Ausdruck verleihen kann....aber was ist , wenn man auf Grund großer Geheimratsecken und spärlichem Haar gezwungen ist , diese sich igelschnittmäßig kurz zu rasieren? Sicherlich ist dies auch eine "Aussage" aber doch mehr ein notwendiges Übel, als gewollt...;-)
Ich hätte gern langes volles glattes Haar...- aber was mal nun nicht ist....dann muß ich eben stylischklamottenmäßig eine Schippe drauflegen...grins

Rylie

Styling Anfänger

  • »Rylie« ist männlich

Beiträge: 11

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

5

18.11.2010, 17:36

also ich habe auch relativ große Geheimratsecken und sehr dünnes (und wenig) Haar... einfach lang wachsen lassen... bei mir bedeckt das alles(~8cm) xD


6

19.11.2010, 07:45

lang wachsen nützt bei mir wenig, denn ich hab krauses Haar...ähnlich wie der Typ meines Avatars...

Matt5eo

unregistriert

7

20.11.2010, 10:33

@beatled

Es kommt auf den Tag an, an einem tag glätte ich sie mir, am anderen nehm ich ein Anti Locken Shampoo. :)
Aber es gibt Tage an denen ich sie einfach wild und leicht lockig trage. sie hat nicht schlecht aus.
zum wild styl, verwende ich styling mousse und glätt sie mir nacher.

Ich deine Frisur auch cool.

Ps. durch dich bin ich zu der Frisur gekommen, du hast in dem Forum immer wieder gesagt das "langes deckhaar und kurz bei die seiten und hinterkopf" trendy is und es toll ausieht, seit dem hab ich begonnen mich für die Art von Frisur zu interessieren :D


Matt5eo

unregistriert

8

20.11.2010, 10:39

@Paolos

ein freund von mir hat das gleiche Problem aber es gibt so viele frisuren die man mit deinen Haaren machen kann dafür aber nicht mit glatten. Ich war mit ihm beim Friseur und wir haben uns für einen tollen Haarschnitt entschieden:

Längeres Deckhaar dafür aber die Seiten kurz
es muss nicht viel unterschied sein zb DH = 1,5 - 2 cm SH = 0,5 cm
DH = Deckhaar
SH = seiten

versuchs einfach mal.

Lg Matteo

beatled

unregistriert

9

21.11.2010, 12:09

Matteo, ich hoffe, du gefällst dir mit deiner Frisur und ich habe im Forum nichts Abwegiges empfohlen. Hast du blondes Haar wie auf dem Pic? In Graz (dort lebst du doch?) wird blondes Haar doch eher selten sein wie in meiner Umgebung?

Mir selber gefällt es an mir, wenn das Deckhaar sehr lang ist und ins Gesicht fällt. Dass dies nicht zu jedem Typ und jeder Kopfform passt, ist schon klar. Und dann gibt es viele Männer, die sich eine „praktischere“ Frisur wünschen. Dauernd Haare vor den Augen oder regelmässiges „wegflippen“ der Haare ist nicht jedermanns Sache. Zumindest für Autofahrer und ähnliche Abenteurer eher gefährlich. Haare vor den Augen behindern die Sicht natürlich etwas. Mir ist mein Look jedoch wichtiger als so praktische Überlegungen. Und Auto fahren tue ich nicht.

PS: Matteo, du hast einen sehr schönen Namen. In Italien ist er recht beliebt und tönt wie Musik in meinen Ohren. Ich glaube, er bedeutet „Geschenk Gottes“, hat mir zumindest mal ein Matteo erklärt. Kenne jedoch auch einen Spanier mit diesem Namen. Italienisch ausgesprochen gefällt er mir jedoch deutlich besser.


Matt5eo

unregistriert

10

23.11.2010, 15:24

Nein ich habe dunkles Haar, eigentlich dunkler als meine Naturhaarfarbe weil ich sie mir getönt habe. Ich finde dunkles Haar im Winter einfach passender. Mir gefällt meine Frisur auch sehr gut, ich bin nur durch dich auf die Frisuren, bei denen das Deckhaar länger ist als die seiten, gekommen und das finde ich toll weil die Frisur steht mir besser als meine vorigen Frisuren.
Du hast recht, in Graz gibt es wenige die helle Haare haben, grob geschätzt hat jeder 8te u.a. auch jeder 9te so helle Haare.

:D ja stimmt, Matteo heißt "Geschenk Gottes" und ich finde ihn ebenfalls schön. Ich kenn einen einzigen Matteo, in Österreich kommt es sehr selten vor das jemand Matteo heißt. Sehr viele schreiben ihn falsch: Mateo, Matheo, Mattheo usw. ich glaub ich hab schon Hundert verschieden Versionen von meinem Namen geslesen. ;D

beatled

unregistriert

11

23.11.2010, 17:58

Dunkles Haar gefällt mir auch besser. Zu mir passt (Hautfarbe und sonstige Erscheinungsweise) eigentlich nur dunkles Haar.
Mit Tönungen mache ich es wie du etwas interessanter. Dadurch wird es, wie du schreibst, noch dunkler. Jedoch einen Rotton drin gefällt mir eben schon. Meine dunkelbraune Naturfarbe finde ich etwas langweilig.

Blondieren könnte ich an mir heute nicht mehr vorstellen. Obwohl es viele Kollegen, die ebenso dunkel sind wie ich, machen und ich es auch schon gemacht habe. Ich finde den Gegensatz irgendwie zu krass. Und was ist an blonden Haaren schön? Irgendwie fällt man damit auf, aber das ist es dann. Gefallen tut es mir heute nicht mehr.

Dunkle Haare gefallen mir. Auch wenn es halt in meiner Umgebung der Standard ist. In Nizza, wo ich zur Zeit bin, haben beinahe 100 Prozent der Männer noch dunkleres Haar als ich. Und die Männer gefallen mir.

Blondes Haar und bleiche Haut sind für mich kein Schönheitsideal, das ich adaptieren möchte. Das muss irgendwie zur gesamten Erscheinungsform passen. Und ich falle nicht in diese Kategorie.


12

23.11.2010, 18:50

Ich werde mir 2011 die Haare mal etwas länger als bisher wachsen lassen.
Habe da so etwas im Sinn:


:)