Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

09.08.2010, 08:51

Das richtige glätteisen

Hey alle zusammen : )

Als ich gestern bei meiner Freundin war glättete sie ihre Haare. Nach ein paar Minuten kam ihr die Idee meine Haare zu glätten um ein neues Styling auszuprobieren. Ich hielt glätten für sehr unbedeutsam für mich da ich sehr feines und kurzes Haar trage. Ich lies sie einfach ihr Glück versuchen und wartete gespannt aufs Ergebniss. Zu meiner Verwunderung sah die Frisur richtig gut aus da sie die einzelnen Strähnen viel besser in Form bringen hat können. Jetzt habe ich mir überlegt ein Glätteisen zu kaufen. Da der Markt sehr groß ist und es viele verschiedene Produkte gibt wollte ich hier mal ein paar Expertenmeinungen einfahren um zu erfahren ob ihr Erfahrungen mit Glätteisen habt und ob ihr mir welche empfehlen könnt? Ich suche eher hochwertige Ware also der Preis ist zweitrangig. Gibt es auch Glätteisen die weniger Schaden anrichten??

Hoffe auf viel Antworten :)

greeez :beer:


beatled

unregistriert

2

09.08.2010, 20:21

Ich glätte meine Haare seit Jahren regelmässig. Dazu ist jedoch eine gewisse Haarlänge Voraussetzung. Das Glätteisen muss ständig in Bewegung bleiben. Die Haare am Ansatz einklemmen und zu den Haarspitzen ziehen.

Dazu verwende ich zur Zeit den Salon Straight Men HP8330 von Philips. Es ist kein Luxusmodell aber besonders schlank. Deshalb kommt man mit diesem Gerät recht nahe an den Haaransatz heran. Einziger negativer Punkt: Man kann die Temperatur nicht regeln. Die rund 220 Grad sind jedoch die richtige Temperatur für die meisten Anwendungen. Die Temperatur mag euch hoch erscheinen. Man muss jedoch bedenken, dass die Glättfläche sehr schmal ist und es deshalb etwas mehr Temperatur braucht. Der einzelne Haarabschnitt ist sehr kurz Zeit mit dem Glätteisen in Kontakt.

http://www.philips.de/c/haarpflege/220-d…-hp8330_00/prd/

3

10.08.2010, 10:32

Hört sich sehr gut an :) verwendest du einen Schutzspray für die Haare oder hat dieser keine bedeutsame Wirkung? Hattest du schon Probleme mit deinen Haaren da du schon jahrelang glättest und es ja nicht grade das beste für die Haare ist? Ich hab etwas im Internet gesucht und bin auf diese Glätter gestoßen was hältst du von ihnen? Sie sind zwar etwas teuer aber es muss ja irgendwelche Vorteile gegenüber von billigeren Geräten geben.

http://www.ghd-store.de/shop/Glaetteisen:::1.html


beatled

unregistriert

4

10.08.2010, 21:20

Du schriebst am Montag, dass du die Haare kurz trägst und einen Satz später von Strähnen. Wie lang sind die Haare, die du glätten möchtest (in Zentimeter)?
Möchtest du überhaupt glätten oder mehr stylen?

Vor dem Glätten muss man auf zwei Punkte achten:
- Das Haar muss frisch gewaschen sein (keine Haarspray-, Gel-, Pomade- oder andere Rückstände).
- Das Haar muss trocken sein. An der Luft getrocknet und nicht mit dem Föhn.

Erfahrungen mit Schutzsprays habe ich keine. Kann also nichts dazu sagen. Bei vernünftiger Anwendung des Glätteisens ist dies unnötig. Vermisst habe ich so was jedenfalls noch nie.

Zu ghd kann ich ebenfalls keine Aussage machen. An welches Glätteisen von ghd hast du denn gedacht? Die haben zB den mini styler im Angebot, der weniger zum Glätten längerer Haare als zum Stylen kürzerer geeignet scheint.

Ich konnte nicht herausfinden, wer hinter ghd steht und weshalb sie gut vier Mal teurere Preise wie andere Hersteller für vergleichbare Produkte verlangen. Technische Daten sind auch kaum verfügbar. Wo das Zeug hergestellt wird und der Sitz der Herstellerfirma ist, fand ich nicht heraus. Ich vermute jedoch, dass es sich um eine australische Firma handelt.

Nebenbei: Ich frage mich wirklich, ob man kürzere Haare nicht besser mit geeigneten Styling Mitteln als mit einem Haarglätter in Form bringt.

5

11.08.2010, 11:07

Also die Haare die ich glätten möchte sind 8 cm lang und ich möchte es mehr zum stylen verwenden.

Bei ghd hätte ich an den ministyler gedacht aber wenn es keine deutlichen Unterschiede zu anderen Produkten gibt die um das 4 fache günstiger sind scheint mir die Anschaffung von dem ghd glätter überflüssig.

Bei den Styling Mittel habe ich leider noch nicht das richtige für mich gefunden. Da die Haare wirklich sehr fein sind gehn sie sehr schwer in Form zu bringen nichtmal mit Kleber war ich erfolgreich. Vlt hast du ein paar Tipps oder kennst gute styling Mittel für sehr feines Haar.


beatled

unregistriert

6

11.08.2010, 20:31

Von der Technik her scheint der mini styler anderen Produkten kaum überlegen zu sein. Er hat eine extrem schmale Glättfläche (unter einem Zentimeter, also noch schmaler als der Philips Salon Straight Men). Zum Stylen ist dies ein Vorteil, zum Glätten ein Nachteil. Mit acht Zentimeter hast du ja nicht wirklich kurzes Haar. Da könnte man mit einem Haarglätter und Haarspray schon einiges hinkriegen.

Die Preispolitik von ghd ist höchst dubios: Im ghd eigenen Shop kostet der mini styler in UK GBP 99, in Deutschland und der Schweiz EUR 185 und in Australien AUS 279. Ich weiss nicht, wann die die Preise das letzte mal den realen Wechselkursen angepasst haben. Und weshalb die Preise für die Schweiz in EUR angegeben werden, obwohl das nicht die Landeswährung ist, spricht auch nicht für Feingefühl; zudem ist die Mehrwertsteuer in der Schweiz im Vergleich zu Deutschland bloss 7.6 Prozent.

Zu Styling Produkten eine Empfehlung abgeben zu wollen, wenn man nicht weiss, welche Frisur du möchtest und wie die Ausgangslage von den Haaren her ist, ist unmöglich. Da wendest du dich am besten an deinen Friseur. Der kennt deine Haare.

Ich kann dir nur verraten, dass ich ebenfalls recht feines Haar habe und mit den Produkten von American Crew sehr gut fahre.

Wie man ein Styling Produkt beurteilt, hängt primär davon ab, welche Erwartungshaltung man in das Produkt steckt. Und was du mit einem Styling Produkt erreichen willst, ist mir unbekannt, wie überhaupt, welche Vorstellungen du von deiner Traumfrisur hast. Wie gesagt, da ist der Friseur der bessere Ansprechpartner.

7

11.08.2010, 21:49

Da die ghd glätter nicht wirklich seriös wirken und der Preis absolut hoch ist werde ich mir auch den von Phillips zulegen da du sehr zufrieden damit bist. Ja meine Freundin hat auch mit Glätter und Haarspray gearbeitet und das Ergebniss war echt toll.

Da hast du recht mit dem styling sollte ich wirklich mit dem Friseur drüber reden der kann mir dann gleich vor Ort Tipps geben. Ich hätte gerne 2 verschiedene Looks die ich dann imma abwechseln kann.

1. Einen richtig schönen wet look da würd ich dann die Haare nicht mit dem glätter stylen sondern einfach die Haare nass aussehn lassen. Jedoch hab ich noch kein Produkt gefunden das wirklich über eine Zeit lang diesen Wet look bietet. Am Anfang sieht alles noch sehr gut aus jedoch trocknen sie dann sehr schnell ein und der wet look ist dahin :(

ca so hab kein anderen Typ gefunden der sie so ähnlich hatte *gg*

http://www.bym.de/images/liebe-sex/gefue…_ronaldo_01.jpg

2. Die 2. Frisur mit Glätter in etwa soo

http://www.menshealth.de/sixcms/media.ph…jpg.1920161.jpg

Ich werde mir jedoch mal die Produkte von American Crew anschaun vlt haben die etwas für mich im Sortiment.