Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich
  • »focus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1

22.07.2012, 14:58

Tägliche Rasur

Wie rasiert ihr euch? Nass? Trocken? Elektrisch oder von Hand?
Seit Jahren rasierte ich mich immer trocken und schwor auf Braunrasierer. Beim letzten Modell hatte ich aber 4 Mal Reparaturen. Ich machte mich im Web schlau und stiess auf Panasonic Nassrasierer. Kaufte ihn und begann mich nass zu rasieren. Zuerst hatte ich einen billigen Pinsel und die Rasierseife von Tobacco. Später kaufte ich mir einen teueren Pinsel aus Dachshaar, welchen Unterschied. Nun habe ich eine kleine Messingschale mit einer unparfümierten Rasierseife, die ich täglich anrühre und herrlichen Rasierschaum produzieren kann. Seit dem fühle ich mich morgens viel frischer. Ab und zu mache ich die Schlussrasur sogar unter der Dusche. Ich würde nicht mehr auf die Trockenrasur zurückgehen. Selbst auf Reisen nehme ich den kleinen Pinsel und eine kleine Rasierseife mit.


beatled

unregistriert

2

23.07.2012, 15:44

Zu Braunrasierern kann ich dir dasselbe bestätigen: Unzuverlässig und unsaubere Rasur. Selber hatte ich nie einen gekauft. Mein Vater (selig) hatte einen Tick und mir dauernd wieder einen neuen geschenkt, wenn ich den alten fortgeworfen hatte.
Grundsätzlich habe ich recht feste Barthaare. Aber eine unempfindliche Haut. Dies zum Glück: Ansonsten könnte ich all mein Make-Up vergessen. Primär brauche ich also eine scharfe Klinge. Und glaubt es oder glaubt es nicht: Die besten Klingen fand ich bei Aldi (Prince Systemrasierer)! Diese Klingen sind auch nach zwei oder dreimaligem Gebrauch noch beinahe so gut wie bei der ersten Rasur. Aldi ist ansonsten ein Laden, den ich nie betrete, jedoch so jeden dritten Monat hole ich mir dort eine neue Ladung Rasierklingen. Und der nächste Aldi-Laden ist von meiner Wohnung aus nur quer über die Strasse. Einzig eine Apotheke und ein Müller Drogeriemarkt sind noch dazwischen.
Der Rasierschaum ist für mich eher sekundär. Er soll die Gleitfähigkeit der Klinge erhöhen und die Barthaare etwas weicher machen. Einfache Anwendung ist deshalb angesagt. Keinen Pinsel. Crème direkt aus einer Tube und mit feuchter Hand auftragen oder dann als Schaum aus einer Dose. Zur Zeit habe ich einen von Gilette, der ganz ok ist. Ich habe gesehen, dass im Badzimmerschrank als nächstes Opfer einer von der Migros bereitsteht. Welchen Schaum man verwendet, hat auf das Ergebnis keinen wirklichen Einfluss. Die einen sind etwas geschmeidiger, was vorteilhaft ist, die anderen etwas spröder und trockener. Und wie gesagt: Zum Glück habe ich keine besonders empfindliche Gesichtshaut. Ich kann also alles verwenden, was es gibt.
Für die Hautpflege braucht es anderes als raffinierte Rasiercrèmes. Die Crème soll einfach helfen, den Klingen ihren Dienst noch besser zu tun als ohne.