Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tim82

Styling Experte

  • »Tim82« ist männlich

Beiträge: 493

Beruf: kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

37

28.12.2012, 14:26

...und Dein Tod !


38

28.12.2012, 19:49

ja und jetzt?

Wenn Du erstens 73kg bei einer Körpergröße von 1,78m für zu viel, weil unattraktiv hälst und Du zweitens Deine Attraktivitätsvorstellungen über hier bereits thematisierte gesundheitliche Erwägungen stellst, dann nimm eben ab.

Tu's einfach oder auch nicht. Dein Körper, Dein Leben - Deine Sache ...

Wobei ich nochmal sagen muss, es kommt eindeutig auf den Körperbau an. Bei mir wären 63kg absolut kein Problem (bin auch 1,79m groß und wie aktuell durch Weihnachten 66kg :D), da ich immer noch Fett am Bauch hab. Also wenn man hinstößt, dann wackelt es noch :ugly: Außerdem wäre das Zielgewicht ja auch nur knapp unter einem BMW von 20 ;)
Aber außer Frage, so wie auf den Bilder weiter vorne ist es schlicht lebensgefährlich. (auch wenn es vielleicht noch extremer aussieht, weil der Bauch eingezogen wurde)

39

03.01.2013, 21:57

sehr schlanke männer

sehr schlanke männer sind das heutige schönheitsideal...und wer sich in seiner haut nicht wohl fühlt weil er sich sich zu dick findet,sollte was dagegen machen...ich mag auch sehr schlanke männer und bin in der glücklichen lage einen sehr,sehr schlanken freund zu haben...er muß allerdings nichts dafür machen :)


40

04.01.2013, 00:19

Lass Dir nichts einreden, Marcus1990

Wie ich schon in meinem Eröffnungstread geschrieben habe, hat sich das Schönheitsideal deutlich verschlankt. Das einige das ausreizen, ist normal (bei Brustvergrößerungen wollen Frauen auch immer mehr haben, als normal ideal wäre ...). Das muss nicht krank sein. Ich bin 189 cm, wiege deutlich unter 60 kg und bin top fit und gesund.

Viele Frauen stehen auf extrem schlank und wollen einen festen Männerkörper anfassen. Und Knochen sind fester als Muskeln. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, dass noch mehr Männer darauf stehen (die sind dann vermutlich schwul).

Ich finde, dass extrem wenig Körperfett eine Männlichkeitsattribut ist, da Männer einen gerigeren Körperfettanteil als Frauen haben. Sichtbare Knochen finde ich sehr ästhetisch. Und wenn die Hose über die Beckenknochen spannt, ist das sehr geil. Bei mir hat mal eine Frau versucht "unauffällig" mit dem Handy da reinzufilmen. Ich hab mich dann "zufällig" gestreckt und den Bauch noch mehr eingezogen.

Der BMI ist absoluter quatsch (dann wären die Klitschkos krankhaft übergewichtig und die eigentlich schon tot). Es gibt nunmal Typen, die genetisch bedingt sehr schlank oder sehr leicht sind. Und JEDER kann bedenkenlos 10 - 15 kg abnehmen!!! Auch Markus! Den Organen tut dass übrigens sehr gut, auch dem Gehirn. Es sei denn, du hast bereits zuvor 20 kg oder so abgenommen, DANN wird sowas ungesund.

Bei Dir sieht man noch was Körperfett (nicht dass das schlimm wäre, aber wenns DICH stört, versuchs halt). Man muss nur aufpassen, dass man aufhört, wenn man sein Ziel erreicht hat (Magersucht stellt sich nur ein, wenn man a) kein Ziel hat und nicht aufhört und b) eine gestörte Körperwahrnehmung hat.)

Und Magersucht ist genau das Thema, weswegen alle denken, Mann darf nicht zu dünn sein. Das ist ja politisch nicht korrekt (so wie alle Themen hier ... oder wichsen (sowas würde ja auch niemand machen;-)

Marcus1990

unregistriert

41

04.01.2013, 16:57

sehr schlanke männer sind das heutige schönheitsideal...und wer sich in seiner haut nicht wohl fühlt weil er sich sich zu dick findet,sollte was dagegen machen...ich mag auch sehr schlanke männer und bin in der glücklichen lage einen sehr,sehr schlanken freund zu haben...er muß allerdings nichts dafür machen :)
Ja :)) so sieht aus :)) habe auch lieber weniger muskeln und mehr knochen man sieht einfach sexy aus wenn man so dünn ist finde ich lieber habe ich ne harte knochenbrust anstatt muskeltitten... ganz ehrlich :)) finde selber auch das ich viel zu viel fett habe 55-45 kg würde ich mir schon wünschen so lang man nicht 3 wochen nur wasser trinkt sondern alle 2 -3 tage eine mahlzeit ist geht das schon, bei mir machen die muskeln ja auch noch viel gewicht aus, die will ich ja abbauen überall vor allem schulter und oberschenkel und po und vor allem bauch der soll weiter nach innen gehen und an umfang verlieren momentaner brauchumfang ist bei mir 70 cm. da bräuchte ich tips wie man die muskeln schnell wegbekommt weil die muskeln verdecken ja eineiges von meinen hüftknochen und machen meine oberschenkel dick ;/ (53cm) dickste stelle ja ist mir auch aufgefallen das da immer mehr frauen drauf stehen vor allem auf einen extrem flachen bauch und einen komplett knochigen hüftbereich ;))) bin momentan wieder bei 68,5 Kg und bei meinen bildern hab ich mich verschrieben bin nur 1,80 groß also sollte es noch leiter sein 50 kg zu ereichen.


Marcus1990

unregistriert

42

04.01.2013, 17:08

Wie ich schon in meinem Eröffnungstread geschrieben habe, hat sich das Schönheitsideal deutlich verschlankt. Das einige das ausreizen, ist normal (bei Brustvergrößerungen wollen Frauen auch immer mehr haben, als normal ideal wäre ...). Das muss nicht krank sein. Ich bin 189 cm, wiege deutlich unter 60 kg und bin top fit und gesund.

Viele Frauen stehen auf extrem schlank und wollen einen festen Männerkörper anfassen. Und Knochen sind fester als Muskeln. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, dass noch mehr Männer darauf stehen (die sind dann vermutlich schwul).

Ich finde, dass extrem wenig Körperfett eine Männlichkeitsattribut ist, da Männer einen gerigeren Körperfettanteil als Frauen haben. Sichtbare Knochen finde ich sehr ästhetisch. Und wenn die Hose über die Beckenknochen spannt, ist das sehr geil. Bei mir hat mal eine Frau versucht "unauffällig" mit dem Handy da reinzufilmen. Ich hab mich dann "zufällig" gestreckt und den Bauch noch mehr eingezogen.

Der BMI ist absoluter quatsch (dann wären die Klitschkos krankhaft übergewichtig und die eigentlich schon tot). Es gibt nunmal Typen, die genetisch bedingt sehr schlank oder sehr leicht sind. Und JEDER kann bedenkenlos 10 - 15 kg abnehmen!!! Auch Markus! Den Organen tut dass übrigens sehr gut, auch dem Gehirn. Es sei denn, du hast bereits zuvor 20 kg oder so abgenommen, DANN wird sowas ungesund.

Bei Dir sieht man noch was Körperfett (nicht dass das schlimm wäre, aber wenns DICH stört, versuchs halt). Man muss nur aufpassen, dass man aufhört, wenn man sein Ziel erreicht hat (Magersucht stellt sich nur ein, wenn man a) kein Ziel hat und nicht aufhört und b) eine gestörte Körperwahrnehmung hat.)

Und Magersucht ist genau das Thema, weswegen alle denken, Mann darf nicht zu dünn sein. Das ist ja politisch nicht korrekt (so wie alle Themen hier ... oder wichsen (sowas würde ja auch niemand machen;-)
Du hast vollkommen recht :))) ne von meinem ziel lasse ich mich auf jeden fall nicht abbringen naja ich wog als ich arbeitslos war 78 kg und als ich arbeit bekommen habe war ich ruck zuck bei 73 kg mit extrem viel essen jeden tag, habe gemerkt das ich meinen köroer immer schöner fand, ich selber muss sehr viel essen jeden tag 3000-4000 kalorien damit ich bei 73 bleide, aba das habe jetze stark reduziert und siehe da ich werde tag für tag dünner und fühle mich super und die meisten die sagen ich sei zu usw, sind eh nur neidisch oder sonst was, man muss sich nur mal in den klamottenläden umschauen die geilsten männerklamotten sind auf typn u 70 kg zugeschnitten und noch viel magerer (mal davon abgesehen das die sachen viel geiler aussehen wenn man extrem dünn ist ;) merke jetze schon wie die frauen mir hinterhergucken wenn ich enge hosen anhabe und das schon bei 68 kg, ja 45 kg wäre bei mir das hauptziel und absolutes minimum will halt unbedingt meine muskeln los werden. Magersucht beginnt im Kopf bzw hört im kopf auf hatte bis jetze 2 magersüchtige freundinnen die es sogar gut fanden magersüchtig zu sein eine frau sollte maximal 40 kg wiegen bis 1,70 finde ich das sieht einfach toll aus, und wenn zb. eine frau nicht bis auf 29 runterhungert kann man sich selbst mit magersucht noch fit fühlen und relativ gesund sein :) (so schlimm finde ich magersucht nicht )

Marcus1990

unregistriert

43

04.01.2013, 17:16

So hier mal wieder ein Bild eines kleinen abnehmerfolges ;) 68.5 -69 Kg (Waage Spinnt) 1,80. 18 kg Weniger wären ein Traum !
»Marcus1990« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20121229_184117.jpg
  • 20121229_184122.jpg
  • 20121229_204730.jpg


44

05.01.2013, 14:56

auf den 3 Fotos siehst Du jetzt schon klasse aus: schlank, groß, fit, aktiv ...

So jemand MUSS wirklich nicht abnehmen, aber er könnte es: dann sieht es wahrscheinlich total hipp, knackig und sau geil aus.

Ich schätze, du hast einen Körperbau, der weiters abnehmen leicht zulässt und dabei gesund bleibt. Zudem schöne glatte Haut, die bleibt dann ja so (wenn dünne Typen Flecken, Haare, Narben, Unreinheiten haben, sehen sie schnell ungesund aus). Ob du es aber gesund auf 45-50 schaffst, bin ich mir nicht sicher?! Aber muss ja auch nicht sein. Man merkt ja, wenns nicht mehr weiter geht oder schlecht fühlt, dann hat man halt seinen genetische Grenze erreicht.

Mit einem extrem dünnen Body hat Mann was Exklusives! Ich mag dabei auch das Provokante: alle wollen schlank sein, aber schlanker als alle zu sein, ist wie Designerklammoten und Sportwagen zu besitzen, die sich keiner leisten kann und es auch noch zu zeigen.

Marcus1990

unregistriert

45

05.01.2013, 15:53

Danke :) Ja ganz genau so sieht es aus :)) Ja maximalgewicht solln 55 kg sein und minimum 45 kg.


46

12.01.2013, 16:46

Hi,
Hab mich hier mal durchgewurschtelt und bin endsetzt, :mauer: ich bin ja auch dünn besonders meine Beine und diese stecke ich gerne in hautengen Röhrenjeans. Ich gebe auch zu mit dünnen Beinen siehts besser aus, aber wenn Mann/Junge ein bischen Kräftieger gebaut ist kanns auch gut aussehen.
Ich muß nicht Hungern und schon gar keine Diäten machen sondern liebe das Essen :essen: und nasche auch gern, wenn man älter wird kommt eben auch der Bauch ist halt so.
Aber diese Bilder hier :patsch: wo nur haut und Knochen zu sehen sind, nein das ist nicht mehr schön und wer so weitermacht spielt mit seiner Gesundheit. Dünn b.z.w. schlank sein ist ja in Ordnung aber es muß noch Gesund aussehen und nicht Magersüchtieg. Vor allem wenn Mann zu so dürre ist sitzen selbst die engsten Klamotten zu locker.
Trage das wonach Dir ist dann fühlst Du Dich wohl.

47

15.01.2013, 14:46

ALso ich bin ja nun ganz neu hier aber ist das normal bei euch?
Ich mein das ist doch nicht schön?! Meiner Meinung nach sieht das einfach nur krank und abgehundert aus? Idealgewicht 55 bei ca 170???? 8|
Wie man sich so von ihrendwelchen Medien beeinflussen lassen kann verstehe ich nicht!
Also ich bin starkt für eine GESUNDE Figur, das ist schön!
Außerdem finde ich sollte man auch ein bisschen was zum anfassen haben egal ob bei Frauen oder Männern...
Ich möchte nicht nur auf Knochen fassen können!
Teilweise echt schockierend was hier so geschrieben wird :mauer:


48

15.01.2013, 18:53

Die Natur und ich haben es so gewollt.

Es gibt viele Typen, die von Natur aus, also genetisch bedingt, 30 kg zu wenig wiegen. Das ist dann nicht ungesund.

In den 80ern fanden das alle schlimm, heute nur wenige. Das ist ein Fortschritt.

Wer als Mann heute viel zu wenig wiegen will, bedient einen Trend oder einen Fetisch. Das kann ungesund sein, wie vieles andere auch (Rauchen, enge Hosen im Schritt, Sex mit und ohne Geschlecht..), muss es aber nicht. Also offen und nicht intolerant sein.