Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

25

18.11.2012, 11:04

Es ist einfach zu wenig Gewicht. Damit schadet man den Organe und dem ganzen Körper.

Wobei ich sagen muss, dass ich auch nur 65kg bei 1,8m wiege (BMI von 20). Und es sieht bei weitem nicht so extrem aus wie bei dir (bei 69kg bist du knapp unter 20). Und die Knochen kommen so aus nur raus, wenn ich den Bauch einzieh. Aber abgesehen vom gesundheitlichen, es sieht einfach nicht schön aus. Sorry.


26

18.11.2012, 11:39

Naja Bulimie ist das ja noch nicht.. ich selbst habe noch weniger Kilos und kann damit gut Leben. Ich habe eine Schilddrüsen Überfunktion egal was ich Esse wird sofort verbrennt und nichts angesetzt.. Klar für die meisten ist das dann zu dünn oder nicht männlich genug aber ausgerechnet hier ist es doch kein Thema wir machen was wir wollen oder? ;-) Nur klar sollte man aufpassen das es nicht gefährlich wird ich sage immer man muss sich wohl fühlen.. und das kann jeder selbst bestimmen ;-)

Marcus1990

unregistriert

27

18.11.2012, 12:16

naja 13-14 kg will ich auf jeden fall runter haben dann bin ich glaube zufrieden ja ich weiß habe von je her schon immer recht wenig fett sichtbare knochen und nen dünnen knochenbau gehabt, ich meine wenn ich nen klumpigen knochenbau habe und so wenig wiege dann sieht das nach nix aus finde ich xD aba zu mir passt es meint meine freundin auch, habe ich eigentlich schon untergewicht ? bin ja 22 männlich 1,85 groß
»Marcus1990« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20121118_114829.jpg


Marcus1990

unregistriert

28

18.11.2012, 12:30

Und ob etwas schön ist ist ja bekanntlich geschmackssache :) So wie auf dem bild hier ist mein ziel xd ich find das so lecker <333
»Marcus1990« hat folgendes Bild angehängt:
  • tumblr_m3jq7zNtqn1rtjiq9o1_500.jpg

focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

29

18.11.2012, 21:34

Marcus, sorry aber das tönt fast schon krankhaft. So ein Knochengerüst, da finde ich nichts schönes dran, tut mir leid. Vielleicht müsstest du dir einmal Gedanken darüber machen, warum du das unbedingt deinem Körper antun willst. Mir sagte einmal einer: "Du hast nur eine Gesundheit".


30

19.11.2012, 20:22

Ich finde es schon ein wenig überraschend, dass dieses Modephänomen von vielen derart bejubet wird. Hätte an dieser Stelle mit negativerem Feedback gerechnet.

Wer diverse Modeblogs die letzte Zeit verfolgt hat, sollte mit diesen Bildern ja nichts Neues gesehen haben. Auch in den Staaten schlägt der Trend allmählich durch, ein gutes Beispiel hierfür wäre "Wiz Khalifa", wobei es durchaus mehr Beispiele dafür gibt. Wer vorhat, seinen Körper derart auszumergeln, muss sich sich den Konsequenzen bewusst sein. Genauso wie Übergewicht hat auch Untergewicht seine Einflüsse auf den Organismus. Die möglichen Folgen möchte ich euch hier gar nicht aufzählen, das sollte euer Arzt für euch tun. Mit "schlank" oder "dünn" haben stefans Pics in meinen Augen nichts mehr zu tun, ein derartiges Untergewicht über einen längeren Zeitraum zu halten ist sicherlich nicht gesund.

Marcus1990, deine Formulierungen lassen nichts Gutes erahnen. "Umso magerer umso geiler", "ich glaub ich hab einen derben Knochenfetisch für mich entdeckt".

Vielleicht ist mein Standpunkt ein bisschen zu medizinisch geprägt, allerdings ist Gesundheit und Schönheit für mich unmittelbar mitteinander verwoben, weshalb man schon beide Seiten der Medaille betrachten sollte. Abgesehen davon muss ich sagen, dass es mich ästhetisch nicht anspricht. Dies beschränkt sich bei mir nicht auf das männliche Geschlecht, starkes Untergewicht finde ich bei Frauen ebenso unattraktiv.

31

20.11.2012, 00:57

Mode ist immer auch ein Spiegel der Gesellschaft in der sie entsteht. Dazu zählt natürlich auch das jeweilige Bild eines schönen Körpers.

Nun haben wir es speziell in den westlichen Gesellschaften derzeit mit einer Ächtung eines zu großen Körpergewichtes auf der einen Seite zu tun und auf der anderen Seite mit einer Vergötterung des schlanken durchtrainierten Körpers. Wer mir nicht glaubt sehe sich bitte einmal ganz bewußt Werbung sowohl in Printmedien als auch im TV an. Da wird am laufenden Band Werbung für Diätprodukte aller Art gemacht, da wird die Einführung eines "Ampelsystems" auf Verpackungen für Nahrungsmittel propagiert und es kommen immer wieder mal Mediziner zu Wort die den Dicken die Leviten lesen und die Gesellschaft zum abspecken ermahnen. Kurz gesagt: Wir bekommen die Gleichung eingeimpft "Schlank = Gesund" was dann allzu leicht zu "Je schlanker desto besser" wird.

Insofern muß man sich nicht wundern, wenn dieser Wahn dann auch einmal recht seltsame Blüten treibt. Bei den Frauen hat man das Thema jetzt langsam durch, jetzt sind anscheinend die Männer an der Reihe.

Für mich persönlich ist das Thema der exzessiven Schlankheit weitgehend ohne Belang da mein Körper mir schon recht frühzeitig deutlich sagen würde was er von der ganzen Sache hält. Ein tendenziell zu niedriger Blutdruck gepaart mit ständig kalten Fingern und Füßen (eigentlich ja ein klassisch weibliches Phänomen) können da ausnahmsweise mal "nützlich" sein. Ich will jedenfalls nicht wissen wie das wäre wenn ich mich auf eine der oben gezeigten Figuren herunterhungern würde. Einen zu schlanken Körper mit deutlich sichtbarem Knochengerüst finde ich weder bei Männern noch bei Frauen attraktiv. Man kann eben alles übertreiben.


Marcus1990

unregistriert

32

21.11.2012, 10:51

Naja wensten mal ein paar vernünftige sachliche ehrliche antworten hier,finde ich gut

beatled

unregistriert

33

22.11.2012, 18:56

Das Pic, das Markus1990 in seinem Post am 18.11.2012 als seine Wunschfigur gepostet hat, empfinde ich als absurd.
Ein Knochengerüst als Ideal? Und das soll ästhetisch sein? Normalerweise sieht man solche Pics in Spendenbriefen, wenn es um ausgehungerte afrikanische Menschen geht. Und diese Pics sollten ja eher Erbarmen als etwas Positives provozieren.

Bei mir bemerke ich den Einbruch des Winters: Ich musste mir ein paar Kilo zulegen, dass ich nicht permanent fror und die Hände kribbelten. Im November habe ich rund drei Kilo zugenommen. Der Körper und mein Wohlbefinden reagierten darauf positiv.
Mein Kopf hat es ebenfalls akzeptiert. Und dies ist entscheidend: Man darf nicht bloss in Fantasien leben, sondern man muss den eigenen Körper und seine Bedürfnisse ernst nehmen.
Im Winter brauche zumindest ich etwas mehr Gewicht.


focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

34

27.12.2012, 22:29

Ein Körper sollte gewisse Proportionen aufweisen. Ob er dann am Schluss schlank oder dünn wirkt, was solls, das allgemeine Wohlbefinden sollte stimmen. Ich habe das (grosse) Glück, dass sich mein Körper immer von selbst reguliert. Wobei ich im Winter normalerweise auch etwa 2 Kilo mehr habe als im Sommer. Einmal hatte ich es nicht und wurde von einer Grippe befallen. Ich brauchte mehr als 3 Monaten, um mich einigermassen wieder zu erholen. Markus1990 ich habe den Eindruck du spielt mit deiner Gesundheit. Bedenke aber, du hast nur eine Gesundheit in deinem Leben. Ob du die schon jetzt in deinem Alter aufs Spiel setzen willst, kannst nur du entscheiden.

Marcus1990

unregistriert

35

27.12.2012, 23:03

Naja ich wiege momentan 73 kg wieder und finde mich viel zu dick damit. Habe Hüftgold mit dem gewicht und sehe kaum was von meinen hüften ... :( finde es einfach atraktiver über der hose fettfreie hüften zu sehen und nen sehr flachen bauch zu haben ich weiß auch nicht .. will unbedingt wieder auf 63 kg runter, habe mich noch mal nachgemessen bin nur 1,78 groß


36

28.12.2012, 13:26

ja und jetzt?

Wenn Du erstens 73kg bei einer Körpergröße von 1,78m für zu viel, weil unattraktiv hälst und Du zweitens Deine Attraktivitätsvorstellungen über hier bereits thematisierte gesundheitliche Erwägungen stellst, dann nimm eben ab.

Tu's einfach oder auch nicht. Dein Körper, Dein Leben - Deine Sache ...