Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

97

22.07.2008, 18:09

eBay macht überhaupt keinen Fun. Laufend wird man überboten :D


98

22.07.2008, 18:17

musst bisschen üben +g+ auf was hast du geboten?

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

99

22.07.2008, 18:26

Sind ein paar Pinsel. Aber langsam nervt es. Ich hab gedacht das ich ein Schnäppchen machen kann aber die anderen sind ganz schön hartnäckig :D


100

22.07.2008, 19:03

ich biete immer die letzten 10 sekunden :D

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

101

22.07.2008, 19:47

sollte ich auch so machen dann ärgert man sich nicht so wenn da laufend überboten wird :D


Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

102

22.07.2008, 20:50

Man darf die Preise nicht in die höhe treiben. Stell dir vor du bietest gleich am Anfang maximal 20 Euro, da kommt jemand dann und sieht, der Artikel steht bei 10 Euro, dann bietet der 15 Euro und sieht, dass er immer noch nicht der Höchstbietende ist, also bietet der noch mal und nochmal bis er das höchste Gebot hat. Dann kommt wieder ein anderer und macht das gleiche und die Preise steigen in die Höhe. Deswegen, bietet immer erst am Ende und versteckt euer Kaufinteresse. Ihr müsst nichtmal da sein um zu bieten, ich benzte für's bieten immer die Seite www.bietfuchs.de. Dort gebt ihr eure ebay Daten an und dann trägt ihr dort den Artikel für den ihr bieten wollt ein und stellt ein wieviele Sekunden vor Ende der bietfuchs bieten soll. Meistens so 4 Sekunden vor Schluss. Der Bietfuchs bietet dann automatisch für euch die von euch maximal angegebene Summe. Wirklich eine praktische Sache!

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

103

22.07.2008, 21:50

Und das klappt echt mir der Seite? Muss ich mal ausprobieren. Ich muss sowieso noch ein wenig warm werden mit eBay. Ich hab bis jetzt erst einmal was ersteigert :whistling: Da habt ihr bestimmt schon ein bisschen mehr Übung :D


104

22.07.2008, 21:51

achso ja.. am Anfang ist es eh immer etwas schwieriger.. :D

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

105

22.07.2008, 21:54

Ich hoffe mal das auch bald mal Glück ein paar Schnäppchen zu ersteigern. Ich bin ja im Moment fleißig am Üben ^^


Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

106

23.07.2008, 01:08

Ja das mit der Seite klappt total gut. Nur hast du da sogenannte Snipes. Du bekommst am Anfang 5 davon oder so. Pro gewonnene Auktion, verlierst du einen Snipes. Hast du alles 5 aufgebraucht musst du dir für wirklich wenig Geld neue kaufen. So finanzieren sie wohl diesen Service. Wenn es dir nicht gefällt, brauchst du ja keine neuen Snipes zu kaufen, kannst dann aber auch nimmer automatisch bieten wenn du alle vorhandenen Snipes aufgebraucht hast.

Das beste an der Sache ist, dass du Gruppen erstellen kannst. Das ist nützlich, wenn du z.B. für viele verschiedene Sachen bietes aber nur eine davon haben willst. Zum Beispiel:

Du willst einen Puder kaufen und trägst ein Angebot bei Bietfuchs ein, du siehst aber noch einen anderen Puder den du auch noch gerne hättest aber für beide hast du kein Geld. Wenn du jetzt für beide bietest und beide am Ende bekommst, ist das ja blöd wenn du dir nicht beide leisten kannst. Mit Bietfuchs geht das ganz einfach. Du erstellst eine Gruppe und nennst sie z.B. "Puder" und stellst ein, dass nur 1 Artikel in dieser Gruppe gewonnen werden darf. Dann trägst du alle Puder auf die du bieten möchtest in diese Gruppe ein. Der Bietfuchs bietet dann auf das erste Angebot, wenn du dieses gleich bekommst, bietet er für die anderen nicht mehr. Erhälst du das erste Angebot nicht, bietet er auf die anderen. So bist du immer auf der sicheren Seite.^^

Ich selbst benutze diese Seite schon laaaange. Kann ich also nur empfehlen. Hat mir schon so einiges eingebracht. :D

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

107

23.07.2008, 07:15

Das klingt ja echt super. Danke für den Tipp. Werd ich garantiert mal ausprobieren.


108

23.07.2008, 11:53

Ich hate glaube ich sowas ähnliches bietomatic oder so hieß es da musste der PC immer an sein und er hat automatisch drauf geboten..

was mich jetzt etwas bei bietfuchs erschreckt ist das die Seite meine Ebay Daten will.. ja klar ohne geht es nicht, aber so sehr Profisionell sehen sie nicht aus.. hmm.. muss ich mir mal überlegen..