Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

37

07.05.2011, 23:36

Zwei ältere Pics, die mir heute das erste Mal aufgefallen sind.

1. Foto von Andreas W. Ich muss schon zugeben, dass ich Andreas´ Style mag. Obwohl er für meinen Geschmack zu aufdringlich mit seinem zugegeben gutem Aussehen umgeht. Sein Foto strahlt einfach eine irrsinnige Lässigkeit aus, trotzdem ist es auch wirklich elegant. Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt. Ich will mir demnächst ebenfalls eine Biker Lederjacke kaufen. Trägt man sie richtig, sind sie extrem heiß. An Andreas sieht sie toll aus. Mit dem Outfit wirkt er auf mich wie ein "König". Er weiß, dass er damit toll aussieht. Strahlt mit dem Outfit extremes Selbstbewusstsein aus. Toller Style.

2. Foto von Gianni S. Gianni ist mir zuvor eigentlich gar nicht so stark aufgefallen, nachdem beatled meinte, Gianni sei einer seiner Favoriten, hab ich mal in seiner Galerie gestöbert. Zugegeben, nicht jeder seiner Styles trifft meinen Geschmack. Dafür gefallen mir diejenigen Bilder, die ich gut finde, umso mehr. Das von mir gepostete Foto ist definitv mein Favorit. Es passt einfach alles perfekt. Die Lederhose im Skinny-Schnitt sieht klasse aus. ( Eventuell hat jemand für mich einen Tipp, woher man schöne Lederhosen bekommt, ungefähr in dieser Passform. Also Slim-fit bis Skinny-fit. ) Im Gegensatz zu der Hose, sitzt der Pullover nicht ganz so eng. Aber auch genau das, verleiht dem Outfit die Würze. Die Accessoires runden das ohnehin schon tolle Grundoutfit ab. Gianni S. - seit dem Foto auch einer meiner Favoriten auf lookbook!


38

07.05.2011, 23:37

Schon wieder vergessen, die Bilder anzuhängen.. Sorry. Hier sind sie.
»SebVax« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1222860_LIENGE.jpg
  • 1127811_lookgreen2.jpg

Mister GaGa 94

Styling Anfänger

  • »Mister GaGa 94« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

39

08.05.2011, 00:00

Hier ein paar von meinen neuesten (männlichen) Hypes, die mir sehr gefallen:



Der erste Look zwar etwas prollig, aber bei seinem Aussehen spielt dies keine Rolle:







Sehr gute Bildidee, die Haare würde ich ohne Bedenken genauso tragen, denn hier sieht es toll aus:







Der Look stach mir sofort ins Auge, vor allem wegen der guten Augenbetonung. Hemd passt ebenfalls hierzu sowie die Frisur:







Dem Typen habe ich mich sofort als Fan angeschlossen, denn der hat echt Stil und sieht toll aus:







Auch dem schloß ich mich sofort an. Seine Looks sind zwar sehr feminin, aber mit die besten die ich von der Art gesehen hab, zumal gefällt mir die Handtasche:



I’m a bad kid and this is my life
One of the bad kids, don’t know wrong from right


40

08.05.2011, 00:21

Deine Hypes gefallen mir durchweg gut. Das zweite Bild sieht toll aus. Hose, Hemd und Jacke sitzen perfekt. Du hast ja mal geschrieben, dass du überlegst, auch Fotos auf lookbook zu stellen. Hast du schon welche gepostet?

Mister GaGa 94

Styling Anfänger

  • »Mister GaGa 94« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

41

08.05.2011, 15:51

Ich hatte bisher noch keine Zeit etwas zu posten.
Eventuell poste ich in den Sommerferien erste Looks.
I’m a bad kid and this is my life
One of the bad kids, don’t know wrong from right


beatled

unregistriert

42

08.05.2011, 18:56

Zuerst zu SebVaxs Bildern von gestern:

Andreas: Die Bekleidung gefällt mir ausgesprochen gut. So dark in dark war ich im letzten Winter häufig unterwegs. Die Jeans trug ich dabei mehr skinny. Aber die Schuhe, Biker Jacke und Halstuch könnten aus meinem Kleiderschrank stammen. Was mir an Andreas definitiv nie gefällt, ist die Frisur. Er ist ein sehr schöner Mann. Die Frisur zerstört jedoch sein ganzes Erscheinungsbild für mich. Auf diesem konkreten Pic gefällt mir die Sonnenbrille, die er trägt, ebenfalls nicht.

Gianni: An Gianni gefällt mir sein spielerischer Umgang mit seinem Körper. Und er macht es so selbstverständlich wie ein Kind. Obwohl er offensichtlich nicht allzu viel Geld für sein Styling ausgeben kann, macht er das Beste daraus. Zudem liegt mir die südländische, italienische Kultur wesentlich näher als beispielsweise die nordländische, schwedische. Solche Faktoren spielen bei der Beurteilung von Styles eine grosse Rolle. Und beeinflusst natürlich die Art und Weise, wie man sich selber gerne zeigt. Dass mein Freund Italiener ist, ist nicht purer Zufall.


Zu den Bildern von Mister GaGa 94:

Bild 1: Der Typ wird wohl bei allen Leuten Sympathie auslösen. Man muss das Gesamtbild anschauen und dann ist es top. Geht man auf die Details, dann wird doch ein eher unsorgfältiger Umgang mit dem Styling offensichtlich. Das beginnt bei den Schuhen, der zu lockeren Jeans, das Hemd finde ich gut. Die Uhr ist eine Todsünde. Die Fingerringe hinwiederum originell. Es scheint ein Typ zu sein, der sich gerne in Pose setzt, den notwendigen Feingeschmack in Sachen Styling jedoch noch nicht erlernt hat.

Bild 2: Obwohl ich eine Aversion gegen „aufgestellte“ Haare habe, sieht es hier gut aus. Er hat seinen Haarschnitt sehr bewusst auf diesen Style ausgerichtet. Die Bekleidung wirklich gut; ich mag quasi farblose Kleidung (schwarz / weiss). Vielleicht zur Aufnahmetechnik des Bildes links: So künstliche Luftbilder braucht es meines Erachtens für ein Mode-Pic nicht.

Bild 3: Endlich eine Frisur, wie sie mir gefällt. Die Augen wirklich schön und nicht zu aufdringlich betont. Mit der Bekleidung habe ich eher etwas Mühe. Immerhin wieder einfache Farbwahl. Das Patchwork-Hemd und die hochsitzende Hose mit dem schmalen Gürtel sind nicht ganz mein Fall.

Bild 4: Gefällt mir echt. Sensibler Typ. Selber würde ich nie so ein Hemd tragen, wem‘s gefällt, soll es tragen. Die Frisur wiederum recht fragwürdig. Weshalb müssen die Haare senkrecht in die Höhe stehen? Haare liegen doch am Kopf an. Sollten die Haare zu kurz sein, dass man eine vernünftige Frisur draus machen kann, lässt man sie eben wachsen.

Bild 5: Eine extravagante Uhr scheint er zu tragen. Leider sieht man keine Details. Da ich selber auch sehr feminin bin, habe ich damit kein Problem. Der Look ist für meinen Geschmack etwas zu brav aber sehr ausgeglichen. Alles passt zusammen. Der Junge hat Geschmack. An Mut fehlt es ihm etwas.

Ich habe die LookBook Pics von gestern und heute noch nicht durchgesehen. Wenn mir etwas auffällt, poste ich es gerne.

beatled

unregistriert

43

08.05.2011, 20:36

Bin doch noch dazu gekommen, die Pics von gestern und heute durchzusehen.

Meinen einzigen Hype habe ich Kevin M. aus Paris gegeben. Mal keine Zara-, Topman-, H&M- oder sonstige Standardware.




Wenn ich nicht mehr Hypes vergeben habe, hier einen Hinweis auf einen generellen Liebling der LookBook-Community: Bobby Raffin aus Toronto. Ich habe das Gefühl, dass seine Looks gesponsert werden. So viele unterschiedliche Klamotten kann kein Mensch besitzen. Meines Wissens sind es bereits über 300 Looks und immer andere Styles. Keine Wiederholungen. Sein heutiger Look:




Hier noch etwas zum Thema Schuhe. Hohe Plateaus oder Absätze faszinieren mich irgendwie. Selber tragen tue ich sie zur Zeit nicht. In Südostasien sind sie bei modebewussten Männern sehr beliebt. Hier ein Extrembeispiel:



Mit diesen Schuhen könnte ich natürlich definitiv nicht laufen. Ich bin mich gewohnt, auf den Fersen abzutreten. Gefallen tun mir solche Spielereien trotzdem.


44

08.05.2011, 21:24

@Mister GaGa 94:

Bei mir ist es derzeit ebenfalls sehr stressig. Hätte ich die Zeit, wären schon einige Fotos von mir auf lookbook. Die ersten Looks werde ich auch in den Sommerferien posten. Bin noch am überlegen, in welche Richtung meine Styles gehen werden, die ich auf lookbook poste. Mein Kleiderschrank ist noch ziemlich bunt gemischt. Mein Geschmack hat sich in den letzten Monaten stark geändert. Vor nicht allzu langer Zeit war ich fast ausschließlich in langweiliger Clubwear unterwegs. Auf welche Styles ich jetzt so stehe, sieht man ja an meinen Hypes.

@beatled:

1.Bild: gefällt mir. Dass ich einen Faible zu Biker-Lederjacken entwickelt habe, hab ich ja weiter oben schon geschrieben. Das Outfit wirkt auf den ersten Blick straight, offenbart bei näherem Blick aber seine Qualitäten. Die Schuhe mit den Glitzersteinen sind ein Hingucker, der nicht aufdringlich wirkt, da sich der Rest des Outfits zurückhält.

2.Bild: Denselben Gedanken hatte ich bei Bobby auch schon. Gibt noch einige andere User, die ähnlich viele Klamotten zur Verfügung haben. Bobby gehört ehrlich gesagt nicht zu meinen Favoriten. Der Style den du gepostet hast, gefällt mir nicht. Mir fehlt das gewisse Etwas. Finde das Outfit langweilig.

3.Bild: Die Lederhose sieht toll aus, aber solche Schuhe sprechen mich nicht an.

beatled

unregistriert

45

09.05.2011, 20:56

Mir gefallen an seinem Look weder die Bekleidung noch die Frisur. Aber sein Gesicht, Kopf und Ohren sind umwerfend schön. Deshalb und vielleicht weil Montag ist einen Hype für Emmanuel P.:



beatled

unregistriert

46

10.05.2011, 20:51

Hier meine zwei Hypes von heute:

Kevin M. kennt ihr ja bereits. Ist zur Zeit sehr aktiv. Schlichtes Outfit, etwas Finger- und Armschmuck. Gefällt mir. Sympathische Erscheinung.




Mike M.: Ich habe es mir überlegt, ob ich ihm einen Hype geben soll. Die Pic-Präsentation mit Starbucks etc. wirkt etwas billig. Obwohl ich bei diesen Temperaturen nie Leder tragen würde, steht ihm das Lederoutfit bestens.


47

11.05.2011, 16:59

Meine heutigen Hypes gehen an den selben Lookbook-User: Gabriel W.

1. Bild: Sehr einfaches Outfit, trotzdem fehlt nichts. Mir gefällt fast alles an dem Outfit, allerdings trage ich meine Jeans deutlich enger, vor allem am Oberbein. Die Tasche und die Sonnenbrille runden die einfache Basis des Outfits perfekt ab. Was mir aber an Gabriel am Besten gefällt, sind seine Haare. Zugegeben, wirklich originell ist seine Frisur nicht. Fast alle modebewussten Jungs tragen die Haare derzeit so. Seiten recht kurz, oben lang, aber nicht zu straight, eher wild. Liegt gerade voll im Trend. Im stehen sie perfekt. Er glättet sie auch nicht, wirkt somit etwas chaotischer, was aber auch wieder Charme verleiht. Haben meine Haare wieder die richtige Länge, werde ich sie mir so schneiden lassen.

2. Bild: Abgesehen von Gabriel selbst, der mir als Typ gut gefällt, sticht bei dem Foto vor allem das tolle Outfit hervor. Perfekt für den Sommer. Gute Farbabstimmung. Passt gut zu seinem Hauttyp. Im Sommer sehen meine Outfits nicht großartig anders aus. Unifarbene Shorts, t-Shirts, Espadrilles, Accessoires.
»SebVax« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1257049_look8.7.11_effected.jpg
  • 1253056_look7.5.11_effected-001_Kopie.jpg


beatled

unregistriert

48

11.05.2011, 20:15

Mit Gabriel siehst du wenigstens fast immer etwas ETH (Eidgenössische Technische Hochschule) Zürich, wo er Architektur studiert. Scheint sein Lieblingshintergrund zu sein. Dabei immer vor dem Altbau aus dem 19. Jahrhundert an der Rämistrasse und nie vom Gelände des neuen Zentrums auf dem Hönggerberg. Er lässt sich im Moment sein Deckhaar wachsen. War nicht immer so lang. Hübsch ist er, das muss man zugeben. Etwas nordländisch wirkt er auf mich. Dass mir das nicht so gefällt, hat jedoch bloss mit mir zu tun.

Meine zwei Hypes gab ich heute zwei ganz schlichten Looks:

Martin D.:




Ferdinand P.:

Ähnliche Themen