Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

37

27.04.2011, 20:08

tiefsitzende jeans, auffällige gürtel

mag tiefsitzende, enge Jeans und dazu auffällige gürtel(schnallen).

dazu slim fit-hemd, oft schwarz, vorne meist lässig in die jeans gesteckt, damit man den gürtel sieht, hinten meist über der jeans getragen


beatled

unregistriert

38

27.04.2011, 21:08

Das ist ein Style, den ich auch gerne trage. Das Hemd muss dazu wirklich kurz geschnitten sein. Bei den Gürtelschnallen nur einfache Designs. Nichts Dekoriertes. Ein so fünf Zentimeter breiter Gürtel und eine einfache Schnalle, die allein durch die Gürtelbreite genügend auffallend ausfällt.

Mister GaGa 94

Styling Anfänger

  • »Mister GaGa 94« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

39

28.04.2011, 04:08

Bei Hemden achte ich vor Allem dadrauf, dass sie tailliert sind, finde untailliert Hemden nicht gut, da ich mir die Hemden immer vorne( um den Gürtel zu betonen) in die Hose stecken.

Zu beatled's Bildern muss ich sagen, dass fast alle davon sehr gut finde. Mir gefällt die femine Betonung und der androgyne Stil sehr gut, ich überlege ob ich auch von der Kleidung komplett dadrauf umsteige,

da ich ihn ja schon teilweise in meine Outfits und in mein Styling einbaue, so zum Beispiel mit (femininen) Accessoires, engen Hosen, das Nutzen von Kosmetikprodukten wie Make-up oder Kajal/Wimperntusche(im meinem Alter nach meiner Einschätzung unter den Jugendlichen eher "unnormal") oder die Wahl einer Umhänge-Handtasche.



Am Wochenende wollte ich in meinem Stammladen, deren Kleidungsrichtung modisch bis hin zu sehr androgyn ist, eventuell eine Perlenkette kaufen.

Ich gücke aber auch ob das zu dem gewählten Outfits passt, da ich da eh immer mehr einkaufe und somit vergleichen kann ob dieses Accessoires auch zu den favorisierten Artikeln passt.

Jedoch müsste ich dann überlegen, wann ich diese Kette trage, ob nur in der Freizeit/zum Weggehen oder auch zur Schule. Es könnte jedoch auch dort problematisch werden, weil eine Perlenkette

für viele sehr "abnormal" finden und für die das Klischeebild eines Homosexuellen erfüllt wird, da ich jetzt schon von meiner Kleidung und von meinen femininen Interessen von den anderen männlichen

Kollegen stark abgrenze. Es zeigt aber auch, das die Toleranz von Homosexuellen noch nicht alle Gesellschaftschichten vollkommen erreicht wurde, obwohl ich mich klar zur Heterosexualiät bekenne. Nur kann man

anscheinend nicht seine metrosexuelle Lebensweise als Jugendlicher ausleben, ohne Anfeindungen oder dumme Bemerkung zu ernten. Bei euch, im Erwachsenenalter, wird dies sicher anders sein und die Leute sind toleranter.
I’m a bad kid and this is my life
One of the bad kids, don’t know wrong from right


40

28.04.2011, 14:34

Bei euch, im Erwachsenenalter, wird dies sicher anders sein und die Leute sind toleranter.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich meine, ich kann da nicht aus Erfahrung sprechen. Bin selber erst 17. Bin also eine ähnliche Altersklasse wie du, sofern ich das laut deinem Profilbild beurteilen kann.
In gewisser Weise hast du schon Recht, als Erwachsener wird man kaum einen dummen Spruch von Gleichaltrigen bekommen. Dies hat aber nichts mit Toleranz zu tun. Ein Erwachsener würde sich selbst eher zurücknehmen und nicht gleich auf homosexualität anspielen. Deshalb sind Erwachsene aber bestimmt nicht toleranter. Ich denke, dass manche Erwachsene einen nicht wirklich ernst nehmen, wenn man sich stark androgyn stylt. Womoglich würden sie es mit der Zeit akzeptieren, aber das machen Jugendliche in der Regel auch.

Ich selber kassiere selten bis gar nicht derartige Sprüche. Und selbst wenn, ist es mir egal. Ich habe mehr als genug Meschen, die hinter mir stehen. Abgesehen davon gefalle ich mir selbst so am Besten.

beatled

unregistriert

41

28.04.2011, 19:50

Wenn du dich nicht im jungen Alter daran gewöhnst, dich selber zu sein und dich so zu geben, wie du bist, wirst du es auch im höheren Alter als Erwachsener nicht tun. Die Hürden wachsen eher, je älter man wird. Ich bin über dreissig. Kann das in etwa beurteilen.

Natürlich gibt es Spätsünder im „Outing“ (meine jetzt nicht das sexuelle sondern das optische); die hatten eben das Bedürfnis in der Jugend noch gar nicht.

Stylen tut man sich primär für sich selber. Man will sich selber gefallen und mit sich zufrieden sein. Was das mit Homosexualität zu tun haben soll, ist mir nicht klar.

Es ist sicherlich so, dass man in der schwulen Community mehr gestylte Männer findet als unter traditionellen Ehemännern. Mit Homosexualität als solches hat es jedoch nichts zu tun. Als Schwuler outet man sich ja in vielerlei Hinsicht, da kommt eben das Styling dazu; tut nicht mehr weh. Zudem geben sich Schwule generell mehr Mühe, wenn es um ihren Look geht.

Scheint schon seit Jahren so zu sein. Seit Homosexualität in der europäischen Literatur thematisiert wird, ist das starke Styling dieser Leute ein roter Faden.

Ich trug jahrelang eine Kette aus Süsswasserzuchtperlen. War eine Kurze. So 40-45 cm. Komische Blicke hat dies nie ausgelöst. Nur Komplimente (ausschliesslich von Frauen). Für den Sommer möchte ich eine kurze, grüne Steinkette. Perlen sind weniger für den Sommer; vertragen sich nicht gut mit Schweiss, Schwimmbad etc..

Nachdem du dich schminkst, frage ich mich, weshalb eine Perlenkette ein Problem darstellen sollte. Oder hast du dir eine Überlange vorgestellt? Mit mehreren Rängen?


Mister GaGa 94

Styling Anfänger

  • »Mister GaGa 94« ist männlich

Beiträge: 33

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

42

28.04.2011, 22:19

Ich hatte mir eine kürzere vorgestellt, gibt es in verschiedenen Farben,poste diesbezüglich bald ein Bild,was ich jedoch will, ist dass das feminine Styling bei Jugendlichenin meinem Alter gleich mit Homosexualität assoziert wird, obwohl dies nicht zwingend der Fall sein muss.

Für die meisten Leute (in meinem Alter) ist man dann schon vorher als "Schwuler" abgestempelt, da dieses Verhalten nicht in ihr Männerbild passt. Trotzdem ist auch

nicht zu aktzeptieren, dass bei einem gewissen Anteil der Leute bei Homosexualiät noch keine Toleranz herrscht. Mein Freundeskreis steht voll hinter mir, die nehmen meine feminine Ader an

und aktzeptieren dies, aber nur wenige haben auch als Heterosexuelle so feminine Züge wie ich.
I’m a bad kid and this is my life
One of the bad kids, don’t know wrong from right

43

29.04.2011, 20:03

lederjeans

lederjeans finde ich auch sehr cool.

müssen aber skinny sitzen, schwarz und aus glattleder sein.

leider ist die auswahl hier momentan beschränkt, weil das ganze momentan nicht so angesagt ist.

schade eigentlich, denn es gibt kaum etwas geileres als ne gut sitzende lederjeans.

müsste nach meinem geschmack mehr davon geben - etwa im nudie-schnitt.


beatled

unregistriert

44

29.04.2011, 20:13

@Mister GaGa 94

Ich begreife dich nicht wirklich: Weshalb hast du Angst davor, als Homosexueller zu gelten? Entweder bist du es oder nicht. Das merken doch die Leute, die dich kennen und zu denen du ehrlich bist. Und den Passanten auf der Strasse ist es eh egal. Zudem: Was ist so schlimm daran, wenn man als Schwuler gelten würde, selbst wenn man es nicht ist?

Ich hatte in meinem Leben noch nie für mich spürbare Nachteile verspürt, obwohl ich mich recht provokativ zeige und zudem offen schwul lebe.

Man kann sich diesbezüglich auch zu viele Gedanken machen. Man soll einfach so sein, wie man ist. Die Leute arrangieren sich damit. Es gibt eine so grosse Vielfalt an Persönlichkeiten. Da erträgt es viel, ohne dass man diskriminiert wird.

Zur Perlenkette: Auf deine Posts bin ich gespannt. Sprichst du überhaupt von PERLEN-Ketten und nicht von irgendwelchen aufgezogenen Stein- oder was auch immer Ketten? Wenn du von verschiedenen Farben spricht, verwirrt mich das ein wenig. Unter Perle verstehe ich das Perlmuttding, das Muscheln produzieren.

beatled

unregistriert

45

29.04.2011, 20:34

@Ruiz72:

Im letzten Winter hatte ich auch keinen Bock darauf, Lederjeans zu tragen. Weiss nicht warum. Ich hatte mir noch im Herbst eine knallenge gekauft, die ich im Winter eintragen wollte. Bloss einmal getragen, dann hatte ich keine Lust mehr darauf. Vielleicht im nächsten Winter.

Zur Zeit habe ich, glaube ich, bloss drei Paar Lederjeans im Kleiderschrank. Die restlichen hatte ich im Winter mal entsorgt.

In dieser Jahreszeit und im Sommer sind Lederjeans eh kein Thema für mich. Viel zu warm.

Vor einigen Jahren gab es einen Winter, da trug ich über Monate nur Lederjeans. Zur Arbeit, in der Freizeit, immer.

Die Modewelt ändert sich ständig. Wiederholt sich jedoch auch. Lederjeans werden wieder kommen. Wenn nicht im nächsten dann in einem späteren Winter.


46

30.04.2011, 20:52

Lederjeans

@ beatled:



welche hersteller bevorzugst du?

man findet da so schwer gute sachen...

beatled

unregistriert

47

01.05.2011, 18:38

Mein Lieblingspaar stammt zur Zeit von lustfashion (Berlin). Bis zu den Knöcheln knalleng. Eine zweite Haut. Das Anziehen entsprechend mühsam; wenn man sich jedoch mal rein gequält hat, sind sie angenehm zu tragen. Leder passt sich perfekt dem Körper an. Achte darauf, dass die Jeans ein Lederfutter hat.

Ansonsten habe ich noch zwei Paare von Dakota Industries und zwei von Bikers Paradise. Letztere, wie der Name sagt, zum Motorradfahren. Ich selber fahre nicht Motorrad, sitze jedoch bei Freunden gerne auf den Soziussitz. Dann noch ein Nameless-Paar zum mehr herum Drecken oder auch mal zum Schwimmen.


48

02.05.2011, 12:29

Hey mein aktueller Style sieht so aus:
- dunkle Jeans, die passen überall dazu
- am liebsten T-Shirts in allen möglichen Farben
- knallige Uhr: www.timestyles.de/index.php?id=2201&tt_p…9&image=color_0

Was sagt ihr dazu?