Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

25

05.02.2011, 19:31

Lauft ihr wirklich mit so hohen Stiefeln durch die Gegend? In Sibirien leben wir ja nicht.


26

05.02.2011, 20:06

Hallo beatled,

ich für meinen Teil laufe mit so was rum, wobei die "Höhe" bei mir nichts mit der Temperatur zu tun hat. Eher damit, auf was ich gerade Lust habe (in Ausnahmefällen mit der Schneehöhe :whistling: ).

Was die Kälte angeht bedenke ich eher dabei ob ich gefütterte nehme ;) .


Wie du selbst geschrieben hast besteht ja ein Unterschied zwischen den verschiedenen "Trends", wobei ich meinen Stil (Richtung Winter) eher bei beispielsweise Ann D. oder Ferragamo finde.

27

05.02.2011, 21:24

Hey beatled.

Tja, also bei mir ist es ähnlich.

Ich persönlich mag diese halbhohen Schnürstiefel, die im Moment so in sind, überhaupt nicht. Wenn die dann so nachlässig gebunden werden...sieht in meinen Augen einfach schlampig aus.

Ich hab einfach mehr Lust auf hohe Schäfte. Da letztes Jahr der Schnee so hoch lag war der Effekt nebenbei auch noch ziemlich nützlich, meine Hose blieb trocken! :thumbsup:


28

07.02.2011, 20:58

Ich hatte mir demletzt bei Zalando auch mal hohe Stiefel bestellt und bin wirklich begeistert, normalerweise fand ich die nie so schick, aber als ich sie anprobiert hatte, war ich wirklich begeistert!

29

15.10.2011, 09:43

Mein Favorit zur Zeit sind diese hier (irgendwie habe ich zur Zeit eine "Dunkelbraun-Phase" ;)
»Swedish« hat folgendes Bild angehängt:
  • zi2fzw002999default1.jpg


30

17.11.2011, 15:08

Herrenstiefel sind tatsächlich nicht so oft auf den Straßen anzutreffen. Boots und Stiefeletten hingegen gehören, zumindest hier in Berlin, ganz klar zum Alltagsbild. Ich persönlich schätze den Look und vor allem die Bequemlichkeit von Boots außerordentlich. Sie geben meinen Füßen eine gute und sichere Führung und gerade jetzt, wo die kalte Jahreszeit uns langsam in ihren Griff nimmt, muss ich mir mal wieder Gedanken machen über gefütterte Varianten.
Für Halb- und Schaftstiefel hingegen bin ich vielleicht eher nicht so der Typ, gleichwohl sah ich hier in diesem Thread schöne Exemplare. Gerade die von Belmondo sehen sehr chic aus.
Einige Winterexemplare haben wir auch im Sortiment. Was haltet ihr von den folgenden Modellen?


31

11.09.2012, 16:25

Falls jemand für den kommenden Winter Stiefel sucht, die nicht in jedem Shop zu finden sind:
schöne Schaftstiefel gibt es u.a. hier:
http://www.bootsandwoods.nl/shop/catalog/men/all/


32

12.09.2012, 14:10

ich habe Größe 46 .. für mich ist das so schwer.. hat jemand auch so große Füße und kennt einen guten Shop??

Sweety

Styling Anfänger

  • »Sweety« ist männlich

Beiträge: 31

Wohnort: Garbsen

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

33

18.09.2012, 16:09

46

Aye Nostress,
ich habe auch 46. :cookie:
Manchmal brauche ich auch 47. :cursing:
Da kannst du nur nehmen, was du findest.
Von "Auswahl" kann man da nicht mehr sprechen.
Die besten Chancen hab ich immernoch in Hamburg, ja, direkt auf der Reeperbahn. 8)
In Kölln soll es auch Geschäfte geben, die eine große Auswahl an Übergrössen führen.
Aber sonst?
Viel Glück. :beer:
Gruß,
Sweety


34

18.09.2012, 18:20

Oder man sucht einfach bei eBay nach Stiefel 46 da kommt einiges :-)

35

03.07.2013, 17:47

darf man hier alte Thread hochholen? 8)

Kniehohe Stiefel. Ja! War für mich immer ein Thema. Allerdings gibts da ja nicht wirklich viel. Die Stiefel von Belmondo kamen dem nahe, was ich mir immer mal vorgestellt hatte. Nun habe ich das Problem, dass ich durch eine Fußfehlstellung rechts nach aussen laufe. Normale Schuhe haben haben also nicht lange Spaß mit mir. Eine teure Investition macht daher selten Sinn.
Also was tun? Die Lösung sind für mich orthopädische Maßanfertigungen. Jetzt nicht die Nase rümpfen, in der heutigen Zeit sind das nicht mehr die Klumpen, die einen als gehbehindert einstufen :D
Nachdem ich für den Alltag Schuhe habe, die etwas höher sind als der Knöchel, kam mir die Idee den zweiten Schuh, den mir meine Krankenkasse gegen Zuzahlung spendiert, als einen kniehohen Stiefel auszulegen.
Der Schuhmacher hat bei meiner Wunschvorstellung noch nicht einmal mit den Wimpern gezuckt 8) Ich musste lediglich das mehrbenötigte Leder aus eigener Tasche bezahlen. War damit immer noch günstiger als der Belmondo und auf meinen Fuß bzw. Unterschenkel angepasst.
Geht nicht nur unter der Hose. Auch mit Skinnys kein Problem.


focus

Styling Experte

  • »focus« ist männlich

Beiträge: 204

Wohnort: Schweiz

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

36

07.07.2013, 19:42

oh endlich einer der dieselben Fussprobleme zu haben scheint, wie ich.
Musste mir letzten Winter ein paar orthopädische Schuhe mit Spezialeinlage anschaffen. Schweineteuer, dafür kann ich wieder ohne Schmerzen laufen. Es sind wie vinto erwähnt, halbhohe bis etwas über dem Knöchel. Jetzt auf den Frühling und Sommer hin habe ich mir ein paar niedrigere machen lassen. Aber Stiefeln finde ich eine coole Idee und werde mir wohl so ein paar auf den Winter herstellen lassen. Ich hatte so ein paar Fallspringer Schuhe im Kopf, aber Stiefel unter den Hosen könnte ich auch im Business tragen.