Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beatled

unregistriert

25

04.09.2010, 17:21

In der Zwischenzeit habe ich den Gradual Tan / Every Day Body erhalten und schon dreimal angewandt. Die Deklaration von St. Tropez ist etwas rätselhaft. Bei Body schreiben sie Gradual Tan als Titel, bei Face Every Day und im kleiner gedruckten Bereich jeweils umgekehrt. Vielleicht habe ich auch zwei Generationen von Produkten.

Zum Body: Er bräunt nicht wirklich. Bestenfalls scheint er eine gewisse Bräune zu erhalten. Andererseits färbt er nicht sichtbar ab und erfüllt die Anforderungen einer feuchtigkeitsspendenden Hautcrème.

Am Montag verreise ich für zehn Tage nach Berlin. Ich glaube, dass ich nur den Every Day Body mitnehmen werde. Ich möchte meine Gastgeber nicht mit gebräunter Badezimmer- und Bettwäsche stressen, obwohl sich das Zeug in der Waschmaschine problemlos ausspülen lässt.

Wenn die Emulsion auch Body heisst, ist sie auch fürs Gesicht geeignet. Gibt recht viel Feuchtigkeit ab. Wenn man wie ich eher trockene Haut hat, ideal.


26

06.09.2010, 06:57

Frage an Vindiesel! :D

Ich habe gelesen das du auch die Wash off-Produkte von St. Tropez zuhause hast. Wie bist du mit diesen zufrieden? Sind diese auch geeignet um sie vor einem Discobesuch aufzutragen weil es imma sein kann das man etwas ins Schwitzen kommt wenn man sich zu viel bewegt und ich möchte nicht das dann die Farbe verläuft oda sonst irgendwas? Wie sind sie mit dem Bräunungsgrad mit den anderen Produkten von St. Tropez zu vergleichen? Ziehn diese schnell ein oder sind sehr eher ölig?

lg
Ja, ich habe die Washoff Produkte, sowohl für Face als auch für Body. Aber ehrlich gesagt, nehme ich den Body (ist halt die vierfache Menge) auch einfach fürs Gesicht :-)
Die machen beide eine sehr schöne Bräune. Nicht mega-intensiv (also nicht tief braun), aber gnau richtig, um gerade aufzufrischen oder auch zu nehmen, wenn man vergessen hat den Selbstbräuner ein paar Tage lang aufzutragen.
Für die Disco würde ich ihn nicht empfehlen, denn wenn man wirklich mal stark schwitzen sollte, würde der SB natürlich in dunklen Bahnen runterlaufen. Ich nehme den nur bei Dates oder wenn ich mich mit Freunden treffe. Meistens eben, wenn ich es verpennt habe, den richtigen SB am Tag (oder den Tagen) davor aufzutragen.

27

06.09.2010, 06:59

@beatled: Die Everyday Produkte sieht man erst richtig, wenn man sie 2-3 Tage hintereinander aufgetragen hat. Wirst sehen, macht dann auch eine sehr schöne, goldene Bräune.
Ja, ich glaube die unterschiedliche Beschriftung hängt damit zusammen, wie alt die Produkte sind. Ich hatte auch schon unterschiedliche. Auch, dass sie einmal Everyday und einmal Gradual Tan heißen, spricht dafür, vpn wann er ist. Ich weiß aber gerade nicht, was die aktuellste Deklaration ist. Müsste man mal auf der St tropez Seite nachschauen.


28

06.09.2010, 11:38

Frage an Vindiesel! :D

Ich habe gelesen das du auch die Wash off-Produkte von St. Tropez zuhause hast. Wie bist du mit diesen zufrieden? Sind diese auch geeignet um sie vor einem Discobesuch aufzutragen weil es imma sein kann das man etwas ins Schwitzen kommt wenn man sich zu viel bewegt und ich möchte nicht das dann die Farbe verläuft oda sonst irgendwas? Wie sind sie mit dem Bräunungsgrad mit den anderen Produkten von St. Tropez zu vergleichen? Ziehn diese schnell ein oder sind sehr eher ölig?

lg
Ja, ich habe die Washoff Produkte, sowohl für Face als auch für Body. Aber ehrlich gesagt, nehme ich den Body (ist halt die vierfache Menge) auch einfach fürs Gesicht :-)
Die machen beide eine sehr schöne Bräune. Nicht mega-intensiv (also nicht tief braun), aber gnau richtig, um gerade aufzufrischen oder auch zu nehmen, wenn man vergessen hat den Selbstbräuner ein paar Tage lang aufzutragen.
Für die Disco würde ich ihn nicht empfehlen, denn wenn man wirklich mal stark schwitzen sollte, würde der SB natürlich in dunklen Bahnen runterlaufen. Ich nehme den nur bei Dates oder wenn ich mich mit Freunden treffe. Meistens eben, wenn ich es verpennt habe, den richtigen SB am Tag (oder den Tagen) davor aufzutragen.



dankeeeschön ich werde demnächst auch sämtliche St.Tropez Produkte testen und natürlich auch meine Ergebnisse mitteilen : )

29

07.09.2010, 07:01

hehe, dann scheine ich ja zwei leute infiziert zu haben :-)
ich nehme auch nach wie vor nur St Tropez. Es macht einfach die beste bräune. habe mich dazu entschlossen, diese woche wieder zu sprühen, weil ich einen 3-tage-bart habe und die lotion setzt sich dann oft um die bartpartikel fest. das funktioniert dann mit dem spray irgendwie besser.


30

07.09.2010, 12:50

haha jaa hast du : )

Ja das kann ich verstehn das dann bei dir mit dem Spray leichter fällt. Ich habe keinen Bart alles ganz glatt was würdest du dann empfehlen? Spray, Creme oder Mousse?

Ich hab mir auf der St. Tropez Homepage die Videos zur Anleitung angesehen und die Frau benutzt da so einen Handschuh und reibt nach dem auftragen drüber bei der self tan lotion. Applicator Mitt heißt das Teil hast du sowas auch zuhause oder was bewirkt es?

31

08.09.2010, 13:24

Also ich arbeite am besten mit diesen Gummihandschuhen, die du auch im DM bekommst. Die kann man auch mehrfach verwenden. Nach 3-4 mal allerdings wird der Handschuh porös und reißt dann irgendwann. Aber so hast du nicht den Stress mit Hände und Fingernägel reinigen nach dem auftragen.

Der Applicator Mitt schluckt ne Menge Selbstbräuner. Ist also auch sehr verschwenderisch. Wie gesagt, mit Gummihandschuhen fahre ich seit Jahren am besten. Anschließend mit Reinigungstücher (von Balea gibts z.B. 25 Stück für 1,29 Euro oder so) Hände, Nägel, Nagelbett usw. reinigen und die Stellen, die bei einem problematisch sind (d.h. die sehr schnell brauner werden als andere Körperstellen).

Also, als glatt rasierter würde ich die Lotion nehmen. Die trocknet am wenigsten aus, ist am ergiebigsten (= insofern auch am günstigsten), bräunt am meisten und die Bräune hält länger/besser. Mit dem Spray muss man entweder ein Tanning Tent haben oder schwarze Fließen, denn die Fugen und Fließen verfärben sich schnell durch das Spray, das sich wirklich sonst überall absetzt. Und das Mousse ist super nett zum auftragen, hält aber am aller wenigsten und bräunt auch nicht so gut. Also das Mousse kann ich daher nicht empfehlen.


32

08.09.2010, 14:33

asooo okee dann werde ich auch die gummihandschuhe verwenden : - )

Mit den Stellen die sehr schnell braun werden meinst du whs Ellbogen, Kniescheiben usw? Sollte man das Reinigungstuch im Gesicht auch irgendwo verwenden? Eine blöde Frage jetzt aber wie verwendest du das Produkt am Rücken weil ich komm da nicht wirklich gut hin und es sieht ja komisch aus wenn ma überall ua dunkel is und der Rücken hell ist?

Da meine Fließen Anthrazit könnte ich daher eventuell den Spray verwenden aber ich werde wohl sicherhaltshalber die Lotion verwenden^^

33

09.09.2010, 07:05

Den Rücken sprühe ich so leicht mit an, aber meistens mache ich nur Gesicht, Kopf, Hals, Arme und Hände.

Die Stellen, die bei einem schneller braun werden, sind wahrscheinlich bei jedem anders.
Bei mir sind es die Fingergelenke, die Fingerkuppen, Nagelbett (weil Fingernägel etc natürlich überhaupt nicht braun werden sollen), Handgelek (da wo die Pulsader ist), Ellbogen. Im Gesicht gehe ich mit einem nassen Q-Tip über die Augenbrauen. Ggf ein bisschen über die Ohren, weil die nicht zu braun werden sollen, aber natürlich auch nicht weiß werden sollen.

Das klingt jetzt viel komplizierter als es ist. Einfach ausproberen und dann schauen, an welchen Stellen du nicht ganz zufrieden bist.

Am Handgelenk tupfe ich z.B. mit dem Reinigungstuch anstatt zu wischen, weil ich so einen Übergang zur völlig weißen Handfläche schaffe.
An den Fingerkuppen, Fingernägeln wische ich richtig fest, weil die völlig frei von Selbstbräuner sein sollen, aber beim Auftragen des SB evtl etwas abbekommen haben :-)


34

09.09.2010, 13:54

sehr gut dann werde ich den sb demnächst bestellen und testen und dann von den Ergebnissen berichten : - )

beatled

unregistriert

35

19.09.2010, 20:04

Bin von meinem Berlinurlaub zurück. Wie in einem anderen Thread erwähnt, nahm ich nur den Gradual Tan Body mit. Zehn Tage also ausschliesslich den Gradual Tan Body. Das Ergebnis: Ich kam heller heim, als ich abgefahren bin. Das liegt vor allem daran, dass ich mich vor der Abreise noch kräftig mit dem Intensifier bearbeitete. Der Gradual Tan Body kann eine gewisse Grundbräune erhalten respektive schaffen, sofern man bleiche Haut hat. Und ich verwende den medium / dark. Erwartet also keine Wunder. Auch bei täglicher Anwendung.

Als erstes nach meiner Heimkehr trug ich üppig Intensifier auf. Und heute Morgen: Perfekte Bräune! Heute Abend nehme ich wieder Gradual Tan; allerdings den Face. Der ist etwas dunkler. Farbe ebenfalls medium / dark.

Das Basisprodukt von St. Tropez kenne ich noch gar nicht: Die Selftan Bronzing Lotion. Habe ich da etwas verpasst? Wie wirkt die im Vergleich zum Intensifier? Ist die Lotion einfach wie der Intensifier aufzutragen? Möchte keine von SB verfärbte Haaransätze oder Augenbrauen.


36

30.09.2010, 18:38

Die Bronzing Lotion ist quasi das Vorzeige Produkt von St Tropez für den Hausgebrauch.
Sie bräunt am stärksten von allen Produkten, ist dunkelbraun und genauso aufzutragen wie der Intensifier. Ein bisschen fester von der Konsistenz her. Du bist im Grunde auch sofort braun und siehst schon, wo du die Lotion schon aufgetragen hast. Ich lasse sie immer über Nacht einwirken.
Aber auch hier natürlich Vorsicht: Sie färbt stark auf Bettwäsche ab (geht aber beim Waschen immer raus - und wie gesagt, SB-Junkies haben eh schwarze Bettwäsche). Du solltest nach dem Auftragen die Augenbrauen mit einem nassen Wattestäbchen säubern, denn bei hellen Augenbrauen kann es sein, dass die Brauen einen rötlichen Stich sonst bekommen.

Ansonsten: Ich erziele mit der Bronzing Lotion immer super Ergebnisse. Sie bräunt sehr stark! Aber man kann es auch dosieren, indem man die Lotion nicht so stark aufträgt. Ich bin ein sehr heller Hauttyp und möchte aber gerne dunkel sein. Daher ist die Lotion für mich genau richtig und ich trage sie auch sehr großzügig auf.
Leider wäscht sich der SB bei meiner Haut sehr stark ab. So dass ich alle 2-3 Tage nachcremen muss.
Mit der 240 ml Flasche komme ich sehr lange aus! Oft 2-3 Monate... ist also immer noch um längen günstiger als Solarium - und erst recht besser für die Haut!!