Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

49

06.06.2008, 18:54

Der Aufwand aber mit Liquide Make Up und Dream Matte Mousse wäre doch viel mehr denke ich.. mit flüssigen Make Up habe ich nur einmal experimentiert das hat mir schnell gerreicht, wenn man es nicht kann :D hast du evtl. Tipps zum Auftragen dann könnte man es mal versuchen 8)


Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

50

06.06.2008, 19:21

Naja viel mehr Aufwand ist es ja nicht, besser als zu versuchen die ganzen Glitzerteilchen aus dem Gesicht zu kriegen nachdem man sich das Bronzepuder reingeschmiert hat.^^

Das flüssige Make-Up lässt sich eigentlich ganz leicht auftragen. Eine sehr kleine Menge davon auf die Fingerspitzen tun und im Gesicht verteilen, dabei möglichst weit außen anfangen. Also jetzt nicht mit dem Make-Up direkt unter den Augen oder so beginnen sondern eben weiter weg davon. Das ganze dann hin zum Auge verteilen. Weil bis du es dann zum Auge hin verteilst ist es eben schon verteilt und nicht mehr flüssig. So bekommst du nichts davon in die Wimpern und kriegst einen guten Verlauf hin. Das Ganze mit kurzen schnellen Fingerbewegungen auftragen und natürlich nur mit den Fingerspitzen, nicht mit der ganzen Handfläche. Das Make-Up ist ja keine Creme, deshalb muss man es genau und präzise verteilen. Es ist wirklich ganz leicht!

Das Super Stay Seidig Make-Up von Maybelline ist ganz gut, du hast da drin schon eine Grundierung + Make-Up. Wer dann noch bestimmte Bereiche unterstreichen oder besser abdecken möchte kann noch das Dream Matte Mousse auftragen, auch wenig davon benutzen und mit den Fingerspitzen auftragen.

Über Maybelline Produkte kann man sich ja auf deren Site informieren:

http://www.maybelline.de/products/face.htm

Ich finde die bieten einem alles was man braucht zu fairen Preisen, viel mit anderen Marken braucht man da dann auch nicht herumprobieren. Ich hatte früher diese ganzen billigeren Make-Ups benutzt von denen es zig gibt, mit Maybelline war ich immer zufriedener.

Sunny_Olli

Styling Meister

  • »Sunny_Olli« ist männlich
  • »Sunny_Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

51

06.06.2008, 20:36

Erstmal herzlich willkommen Tomoayaké

Ich habe gehört das man Make-Up immer in seinem Hautton verwenden soll besser noch eine Stufe heller und auf keinen Fall dunkleres weil das dann total unnatürlich wirken soll. Ich selber habe auch schon mal mit flüssig Make-Up experementiert und zwar mit Wonderfinish von Maybelline; allerdings ist mir das Auftragen nicht so gelungen und ich hab es dann sein lassen weil ich Angst hatte das man das sieht.

Hast du denn schon mal mit Bronzepuder was ausprobiert oder würdest du immer empfehlen ein dunkles Make-Up aufzutragen um gebräunt auszusehen?


Sunny_Olli

Styling Meister

  • »Sunny_Olli« ist männlich
  • »Sunny_Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

52

06.06.2008, 20:37

Hab heute mal den Bronzepuder von MAC ausprobiert und kann ihn echt nur empfehlen. Lässt sich super auftragen und sieht toll aus. Und das beste er enthält keine fiesen Goldschimmerpartikel ;)

53

06.06.2008, 22:06

Hab heute mal den Bronzepuder von MAC ausprobiert und kann ihn echt nur empfehlen. Lässt sich super auftragen und sieht toll aus. Und das beste er enthält keine fiesen Goldschimmerpartikel ;)


echt? cool, bin noch nicht zum Testen gekommen, aber das Egypt Wonder Compact Matt Puder wäre wohl auch Perfekt.. bei einer Auktion schreiben sie das diese Tonerde oft von Männer verwendet wird da es halt kein Schimmer erhält..

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…:MEWA:IT&ih=001

Preislich ist das wie MAC


Bei Maybelline Jade habe ich bei Schmink Tipps gelesen das bei der Wahl einer Grundierung. Der Farbton der mit dem Hautton am inneren Handgelenk übereinstimmen muss.. (steht dort so als Tipp da) Kann ich mir aber kaum vorstellen da diese Stelle von Natur aus sehr hell ist.. auch wenn man sich gesonnt hat. Ich weiß nicht ob das so ein guter Tipp ist.. ich würde eher ein Ton dunkeler nehmen als heller..

http://www.maybelline.de/get_the_look/12…menu2=1&menu3=4

musst dich nur noch Kostenlos Anmelden :thumbdown: aber ansonsten sind dort gute Tipps


Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

54

06.06.2008, 22:28

Danke für's willkommen heißen!^^


Hmmm
klar ist es immer am Besten wenn man es seinem Hautton entsprechen
verwendet, aber das muss man ja nicht immer sein. Auch wenn du helleres
Make-Up verwendest, denke ich, dass es unnatürlich wirken kann. Es
kommt immer darauf an was du daraus machst. Wichtig ist, dass du die
Übergänge zwischen deiner Hautfarbe und der des Make-Ups richtig
hinbekommst. Und wenn du ein dunkleres Make-Up verwendest, dann
natürlich nicht gleich das dunkelste dass es gibt, sondern nur
vielleicht um eine Farbnuance dunkler als es deine Haut ist. Dann hast
du die Blässe raus und bist nicht zu übertrieben braun. Sowas benutze
ich auch immer und wurde auch oft schon gefragt ob ich im Sonnenstudio
war.^^



Wichtig sind die Übergänge und da musst du dich selbst fragen wie weit
du gehst, wenn du es nur auf das Gesicht aufträgst und nicht am Hals
musst du die Übergänge von Gesicht zu Hals besser verwischen, wenn du
es auch auf den Hals aufträgst, hast du es leichter aber dann solltest
du achten was du anziehst und wie dein Make-Up ist. Weil braune Make-Up
Flecken am Kragen oder so sind nicht toll!^^



Und ich meine, ein Bronzepuder ist auch ein dunkleres Puder, von daher
kommt es auf dasselbe hinaus. Ich finde nur, dass das Bronzepuder
etwas unnatürlicher aussieht, wenn man zuviel davon aufträgt. Deshalb
empfehle ich sehr es mit einem großen Pinsel leicht aufzutragen.



Ich mache das immer so, dass ich entweder ein flüssiges Make-Up vom
selben Hautton oder einem etwas dunkleren Farbton nehme und auf's
Gesicht auftrage (nur wenig davon benutzen und es mehr verteilen). Je
weniger man davon nimmt und desto mehr man es auf das gesamte Gesicht
verteilen kann, desto natürlicher werden die Übergänge bestimmt werden.
Weil stellt dir mal vor du sollst einen winzigen Tropfen Make-Up im
ganzen Gesicht verteilen? Du musst es dann so gut verteilen, dass es
nur eine dünne Schicht auf deiner Haut ist und damit ist es schonmal
automatisch nicht so stark, wie wenn du es überall dick aufträgst.



Nach dem flüssigen Make-Up betone ich dann das Gesicht leicht mit dem
Bronzepuder. Das kann man ja nach Gesichtsform anders machen. Ich gehe
dabei immer von der Stirn runter zum Kinn in so einem halbbogen. Also
ich trage das Bronzepuder nicht auf das ganze Gesicht auf sondern nur,
sagen wir es mal so, außen!^^ Vielleicht noch ein wenig am Nasenflügel
mit dem Pinsel leicht drübergehen um die Nase schmaler wirken zu lassen
und um die Augen herum. Alles immer so leicht benutzen, sodass ein
natürlicher Verlauf entsteht. Wer gerne zeichnet kennt das z.B. in
Photoshop, da würde man die Transparenz des Pinsels stark reduzieren um
einen guten Verlauf hinzubekommen.^^ Es ist wie malen und total blöd zum erklären.^^


Im übrigen erkennt man ob jemand Make-Up aufgetragen hat am meisten, an einer unnatürlichen Hautstruktur, wenn man z.B. so viel aufgetragen hat, dass die Haut wie Puder aussieht oder wenn man schuppige Haut hat und nicht vorher ein Peeling gemacht hat. ^^ Zwischen den Augenbrauen und um den Mund herum sollte man da sicher am meisten acht darauf geben und natürlich bei den Übergängen Hals - Gesicht. Dort immer am Ende mit der Hand den Puder verwischen.

55

06.06.2008, 22:53

Du hast wirklich ein gutes Wissen darüber, hast du dir das alles selbst beigebracht?

Ich bin wie Oli 1-2 mal flüssiges probiert nichts hinbekommen und gleich gelassen und wenn ich dann meine Freundin anschaue wie lange sie mit flüssigen rum macht schreckt es mich auch ab.. daher sind wir so auf Puder fixiert..

Habe mir aber auch schon überlegt mal einen Schmink Kurs zu besuchen, wären die weiblichen Teilnehmerinen wohl sehr begeistert von :thumbsup:


Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

56

07.06.2008, 00:37

Naja ob ich ein gutes Wissen darüber habe, keine Ahnung. Das wären so meine Erfahrungen, inwiefern sie wirklich richtig sind und ob auch Profis es bestätigen würden was ich schreibe weiß ich selbst nicht.^^"

In jedem Fall mache ich das schon lange genug und hatte auch genug Zeit um herum zu probieren, bin seit etwa 5 Jahren dabei.^^ Von daher, ich habe es mir selbst beigebracht, wie es für mich am Besten passt.

Es gibt Schmik-Kurse? Von sowas habe ich ja noch nie etwas gehört.^^ Ob die weiblichen Teilnehmerinnen da so begeistert wären? Ich denke eher nicht, soweit ich weiß, finden Frauen es nicht so berauschend wenn Männer Make-Up benutzen. Zumindest sagen es die meisten so. Man bedenkt aber nie, dass auch alle Stars und alle Leute die im Fernsehn auftreten Make-Up aufgetragen bekommen oder es selbst auftragen, eben auch alle Männer!
Einen Brad Pitt ohne Make-Up gibt es auch in keinem Film!^^

57

07.06.2008, 00:40

Genau so ist es.. ein Star ohne Maske würde nie vor die Kamera tretten oder doch.. Britney Spears und dann so aussehen..



Das mit weiblichen Teilnehmerinen wahr natürlich ein Scherz, aber klar werden überall Schminkurse angeboten.. ist auch nicht so teuer.. auch auf Hochschulen soweit ich weiß :thumbsup: Es kommt immer drauf an was man schminken möchte.. wenn ich von Natur perfekt wär ohne macken würde ich natürlich nichts mehr machen aber das bin ich ja nicht :thumbdown:


Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

58

07.06.2008, 00:48

Loool jaaa Ausnahmen gibt es immer! :D

Jaaa wenn man perfekt wäre!^^ Das wäre natürlich total suuper, aber sowas gibt es ja nicht. Auch Models die eine schöne und reine Haut haben werden geschminkt, weibliche ja sowieso aber ich meine eben auch speziell männliche. Zum Anderen lässt es die Haut auch einfach frischer aussehen, egal wie schön die eigene Haut auch ist. Unterwäschemodels werden sogar am ganzen Körper geschminkt. :D

59

07.06.2008, 01:04

Avril ohne Schminke sieht auch lecker aus



+g+ naja die haben Glück Profis 24h lang um sich zu haben die sie stylen :D

Von Körperpuder habe ich auch schon gehört.. absolut lustig, das bleibt doch auf den klamotten hängen..oder nicht?


Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

60

07.06.2008, 01:18

Oh mein Gott was ist das!?^^ Neeeee.

Ich denke mir mal, dass dieses Ganzekörperpuder wisch- und wasserfest ist.^^ Wäre ja blöd mit vielleicht tollen weißen Unterwäschen auf den Laufsteg zu gehen und leckere braune Flecken an der neuen Kollektion zu hinterlassen. XD