Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

97

06.08.2008, 05:39

wünsch dir auch viel glück. und halt uns auf dem laufenden ;-)


Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

98

06.08.2008, 17:44

heute hatte ich ein hellblaues t-shirt von esp und eine jeans mit tiefen bund von tom tailor an. dazu sneakers von head.

99

06.08.2008, 20:55

war heut ganzen Tag zu Hause, deshalb auch nichts besonderes angehabt.. ich hab halt das Glück das mein Büro auch bei mir daheim ist.. so brauch ich mich nicht Extra für anziehn um irgendwo hinzufahren.. und da ich keine Angestellten habe könnt ich quasi auch nackt hier rum laufen :D

Was ich jetzt anziehe? Jogginghose und tank gleich geht es joggen.. ist grad so schön kühl ;)


Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

100

06.08.2008, 21:26

abends macht auch am meisten spaß wenn da nicht die nervigen fliegen und mücken wären ;.)

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

101

07.08.2008, 21:33

ich hatte heute ein schwarzes ziemlich körperbetontes t-shrt von zara anund eine dunkelblaue jeans von s.oliver an


102

07.08.2008, 22:36

me hellblaue Energie Hose und ein weißes edc Kurzarm Hemd mit Sexy Blumen Print +g+ :D

Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

103

08.08.2008, 22:49

@ beatled

Hast du zufällig auch einen Blog im Internet oder sowas in der Art? Deine Berichte hören sich echt immer so nach Tagebucheintrag an, wäre vielleicht mal eine Idee Wert, wenn du noch keinen Blog hast.^^ Wünsche dir jedenfalls auch Glück bei der Sache, obwohl das ja etwas komisch ist nicht, du kannst ja nicht wirklich davon ausgehen, dass er nicht Hetero ist.^^




Sooo, was hatte ich heute an? Hmm mal sehen, diesmal hatte ich zur Arbeit eine schwarze Stoffhose mit dezenten grauen Streifen von s.oliver. Gefallen mir mehr als meine von Esprit. s.oliver hat die besseren Stoffhosen. Dazu noch ein schwarz-weiß gestreiftes super slimfit stretch Hemd von s.oliver, die weißen Streifen sind natürlich nicht ganz so weiß und nur dünn. Die ersten beiden Knöpfe aufgeknüpft und die Ärmel hochgezogen. Natürlich wie bei Stoffhosen üblich in die Hose gesteckt.^^ Dazu einen eleganten Gürtel von Esprit und meine schwarzen Business Schuhe von ecco. Also Schmuck trug ich meine silberne Casio Uhr. passt ganz gut zu dem Outfit, besonders mit dem Silber vom Gürtel. War ganz elegant und nicht irgendwie übertrieben. Hmmm und ich muss gestehen, man fällt damit auf auch wenn ich darauf keinen Wert lege. lol Haare waren wie immer gestylt und Make-Up hatte ich natürlich auch aufgetragen. Habe es diesmal nach diesem Sunkissed Muster aufgetragen. Sah also aus wie frisch gebräunt. lol Zudem habe ich ja mein Kyrolan Make-Up von maenner-make-up.de bekommen.^^ Macht Spaß sich jeden morgen damit anzumalen. lol


Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

104

08.08.2008, 23:01

ich hatte heute ein schwarzes t-shirt mit glitzer an und dazu eine einfache hose von tom-tailor, also nicht besonderes :D

beatled

unregistriert

105

08.08.2008, 23:06

Gestern Donnerstag Nachmittag während der Arbeit um ca. 15:00 Uhr erhielt ich ein SMS von meinem neuen Schwarm, dem Verkäufer vom Dienstag. Ich wollte mich nicht als erster melden, obwohl ich bereits am Mittwoch Abend ungeduldig wurde. Er sollte den ersten Schritt tun und sein Interesse zeigen (spätestens heute hätte ich's wahrscheinlich nicht mehr ausgehalten). Ich hab ihn dann zurückgerufen und wir haben auf Samstag Abend (also morgen) abgemacht; ohne Essen und so, einfach in der Bar, wo wir uns das erste Mal trafen. Habe meinen zwei Kollegen, mit denen ich bereits abgemacht hatte, abgesagt; mit denen kann ich noch lange herumblödeln, die laufen mir nicht davon. Der Bursche ist mir wichtiger.
Dann gestern Donnerstag Abend: Panik. Was soll ich anziehen? Habe zwar Schränke voll Klamotten, die MIR gefallen, aber was ist mit ihm? Möchte ihn mit meinem manchmal etwas gewagten Look nicht irritieren oder gar abschrecken. Ihm die Show stehlen ist auch nicht fair. Andererseits so ganz konform und langweilig möchte ich dennoch nicht auftreten. Dann kam mir der Gedanke, dass ich mich in seinem Geschäft für den Samstag einkleide. Da muss ja jeder Verkäufer schwach werden und ich kann nichts falsch machen.
Bin dann heute gegen Abend in "seine" Boutique gegangen. Drei Verkäuferinnen standen gelangweilt herum, aber nichts von IHM. Habe nach ihm gefragt (den Vornamen kenne ich, den Nachnamen nicht). Er sei im Büro, aber sie würde ihn holen, sagte die Verkäuferin.
Dann kam er. Heute etwas legerer gekleidet: Leichte Bluejeans, dann kurzärmeliges, weisses Seidenhemd mit blau-gelber Krawatte (wieder korrekt geknotet), Frisur und Schmuck wie am Dienstag. Wieder kräftig Make-Up.
War der erstaunt, dass ich dastand. Er hat sich aber schnell erholt und mich wie einen alten Bekannten begrüsst.
Ich trug: Silberne Sneaks, Jeans (ihr wisst ja in der Zwischenzeit, was ich da bevorzuge), ausnahmsweise einen String darunter (möchte ja Klamotten probieren und so ganz ohne ist das unanständig), schwarzes Muscle-Shirt. Wieder etwas mehr Schmuck als sonst zur Arbeit, d.h. sieben statt drei Fingerringe; möchte ihm von Anfang zeigen, dass ich da eine Macke habe, und ich hoffe, dass er es akzeptiert. War nach der Arbeit kurz zu Hause und habe mich aufgemöbelt.
Nun, ich habe ihm gesagt, dass er mich für unser Treffen am Samstag einkleiden soll. Etwas erstaunen, aber nicht viel Kommentar, da drei Verkäuferinnen die Ohren spitzten. War total gespannt, wie er mich einschätzt und was er für passend betrachtet. Ohne grosses Zögern, zeigte er mir eine bequem geschnittene Jeans aus superweichem, schwarz glänzendem Kalbsleder. Ich hab sie anprobiert: super (und gekauft). Für das Top schlug er ein langärmliger, hellbeiger (fast weisser) Pullover mit tiefem V-Ausschnitt aus Mischgewebe (70% Seide) vor. Dünn und federleicht. Der war auch gekauft.
Wenn der wüsste, dass ich über mehr als ein halbes Dutzend schwarze Lederjeans zu Hause im Schrank horte und nur auf die kältere Jahreszeit warte, bis ich sie wieder anziehen will. Aber so tolle weiche, habe ich noch nicht (waren auch sauteuer).
Am Samstag werfe ich mich halt ins Schicksal und trage schwarze Lederjeans, auch wenn es dreissig Grad warm sein sollte (ist laut Prognose nicht zu erwarten). Das Outfit hätte ich also und bin happy damit. Morgen noch den Body stylen. Beim Gebrauch von Kosmetik muss ich wegen ihm auf alle Fälle nicht zurückhaltend sein.
War schön ihn zu sehen und ich glaube, ich habe ihm ein Zeichen von Vertrauen gegeben.
Nimmt mich Wunder, wie er morgen auftritt!


beatled

unregistriert

106

08.08.2008, 23:10

@Tomoayaké
Ich habe so einen Sinn entwickelt, wo man Chancen hat. Ist nicht ganz rational, aber mein Gefühl hat mich noch nie enttäuscht. Heisst natürlich noch lange nicht, dass daraus etwas ernsthafteres wird.

Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

107

08.08.2008, 23:18

Hmm das es was ernsthafteres wird, naja das kann man ehe niemals sagen, egal wie es mit allem steht, ich meinte auch nur wie du das so zu erkennen glaubst. Aber jaa stimmt, manche Gefühle sind einfach da und lassen sich nicht unbedingt erklären-.^^

Von deinem Stil, denke ich jetzt zumindest, so hört sich das an, hat er es ja getroffen oder? Nur ein Pullover für einen warmen tag wird sicher auch nicht lustig. lol Hehe Lederjeans, kann ich mir irgendwie so gaar nicht vorstellen. Wie sieht das denn aus? Sind die enganliegend? Stelle ich mir immer etwas extravagant vor, leder für untenrum. lol


beatled

unregistriert

108

08.08.2008, 23:26

@Tomoayaké
Pullover ist vielleicht das falsche Wort, wenn Du Dir darunter Winter vorstellst. Ist ein hauchdünnes, federleichtes Teil. Aber eben nicht wie ein Langarm-T-Shirt geschnitten.
Es soll ja morgen nicht ganz dreissig Grad werden und am Abend kühlt es ab, ich werde es mit den Lederjeans schaffen. Sind übrigens nicht eng geschnitten, liegen ganz locker (auch an den Schenkeln). Ich freue mich auf alle Fälle auf morgen Abend.