Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Men Styling das Metrosexuelle Forum für Männer Metrosexualität Fashion. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

181

11.09.2008, 21:07

hast du angst das du sonst die wohnung nicht bekommst? =P :-D


182

11.09.2008, 21:45

Jep, das man mich als freak abstempelt :D

Sunrise23

Styling Experte

  • »Sunrise23« ist männlich

Beiträge: 332

Wohnort: Österreich

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

183

12.09.2008, 09:01

Hallo Styla und olli!

Vielen Dank für die überaus nette Begrüßung ;)

Danke danke...finde übrigens euren Style auch total super...hab mir einige Beiträge angesehen und ich kann eigentlich nur voll und ganz zustimmen ;)

@Styla...gutes gelingen bei der Wohnungssuche ;) aber im prinzip kann es dir total egal sein, erinnere mich noch an meine Wohnungsbesichtigung letztes jahr und ich war total aufgestylt und bin dann vor nem alten Proleten gestanden, der nur seinen Kopf geschüttelt hat... ;)...so what hehe

Gruß aus Wien
Mike


beatled

unregistriert

184

12.09.2008, 21:30

Ist heute ein besonders schöner Tag. Habe vor Monaten mit meinem Coiffeur abgesprochen, welche Frisur ich gerne hätte und jetzt ist es soweit. Musste über Monate mein Deckhaar wachsen lassen. Es reichte jetzt am Schluss, wenn ich es mit dem Haarglätter (Glätteisen) bearbeitete und nach vorne über das Gesicht fallen liess, bis über den Mund. Der Coiffeur wusste, wo er in diesen Monaten schneiden durfte und wo nur das Nötigste.

So sieht das jetzt aus:

Die Haarfarbe wie vorher: schwarz mit grünem Schimmer (je nach Licht). Gefällt mir immer noch.

Beim Schnitt die Seiten bis etwas über die Ohren ganz kurz und das auch hinten bis auf diese Höhe. Das Deckhaar fällt ein bisschen über diesen kurz gehaltenen Bereich; auf den Seiten und hinten. Ganz hart geschnittene Linie.

Das Deckhaar vorne von links nach rechts über das Gesicht frisiert. Das rechte Auge völlig hinter den Haaren versteckt; beim linken gehen sie knapp darüber vorbei und etwa auf Augenhöhe schräg über die Nase. Das Haar reicht etwas rechts von der Nase bis gegen das rechte Ohr, dort etwas kürzer werdend (abgerundeter Abschluss), ansonsten über der Wange eine gerade waagrechte Linie als Abschluss, längenmässig zwischen unterem Nasenende und Mund.

Obwohl recht gut fixiert, können sie je nach Kopfstellung senkrecht über die Nase und das linke Auge fallen. Halten aber schön zusammen, viel Spray. Der Schnitt ist wirklich gut; rechts etwas kürzer und gegen die Ohren etwas abgerundet, linke Seite möglichst lang. Der Coiffeur hat die Haare x-mal durch den Haarglätter gezogen, obwohl es von Natur aus recht glatt ist. Fallen jetzt aber wunderbar.

Die kurzen Partien werde ich mindestens einmal wöchentlich schneiden müssen. Macht mein WG-Kollege; braucht es keinen Profi dafür (er ist in allem geschickt). Wir haben Haarschneidemaschine und Rasierklingen daheim. Machte er auch schon bisher. Aber kein Problem. Mache ich bei ihm auch. Für die klaren Linien zu behalten, muss man wahrscheinlich so jede zweite Woche zum Coiffeur.

Bin froh, dass ich wieder eine richtige Frisur habe. Die letzten Monate waren ein bisschen Improvisation mit viel Gel. Wollte unbedingt das Deckhaar auf die richtige Länge und Fülle bringen. Der Coiffeur war heute vom Ergebnis begeistert.

Bin gespannt wie Davy (der Kleiderverkäufer) morgen Abend darauf reagiert. Er weiss von nichts. War jetzt aber nicht wegen ihm beim Coiffeur. Reiner Zufall, dass ich mich morgen mit ihm treffe. Auf die Reaktion im Geschäft am Montag freue ich mich auch. Zumindest die Frauen werden reagieren. Die Männer werden keine Miene verziehen, als ob sie es übersähen. Das Spiel kenne ich.

Freue mich wie ein kleines Kind über solche Neuerungen.

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

185

13.09.2008, 15:02

Klingt echt interessant.

Ich muss meine noch ein bisschen wachsen lassen bis meine Frisöse mir meine Wunschfrisur schneiden kann.

Viel Spaß heute abend. Kannst ja mal berichten wie deine neue Frisur so ankam.


186

14.09.2008, 14:37

Hallo Styla und olli!

@Styla...gutes gelingen bei der Wohnungssuche ;) aber im prinzip kann es dir total egal sein, erinnere mich noch an meine Wohnungsbesichtigung letztes jahr und ich war total aufgestylt und bin dann vor nem alten Proleten gestanden, der nur seinen Kopf geschüttelt hat... ;)...so what hehe

Gruß aus Wien
Mike


Danke dir, ja die älteren verstehen es nicht :D Manche nehmen es ganz positiv auf und man kommt gut ins Gespräch das wird noch alles sehr interessant werden :D

Tomoayaké

Styling Experte

  • »Tomoayaké« ist männlich

Beiträge: 339

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

187

14.09.2008, 15:23

Hmmm ich denke es ist eher positiv, wenn man gestylt auf Wohnungssuche geht. Weil das zeigt ja gerade, dass man ordentlich ist, zumindest macht man damit den Anschein.^^ Ein gepflegtes Äußeres wirkt eben einfach angenehmer. Guut, du solltest dich jetzt vielleicht nicht zu extravagant kleiden, aber ich denke, ein gutes und flippiges Styling kann auch dezent gehalten werden. Man kann damit trotzdem auffallen und einen positiven Eindruck hinterlassen. Also zurückhalten musst du dich da sicher nicht, nur einfach umdenken! ;D


Sunrise23

Styling Experte

  • »Sunrise23« ist männlich

Beiträge: 332

Wohnort: Österreich

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

188

15.09.2008, 11:30

Hmmm ich denke es ist eher positiv, wenn man gestylt auf Wohnungssuche geht. Weil das zeigt ja gerade, dass man ordentlich ist, zumindest macht man damit den Anschein.^^ Ein gepflegtes Äußeres wirkt eben einfach angenehmer. Guut, du solltest dich jetzt vielleicht nicht zu extravagant kleiden, aber ich denke, ein gutes und flippiges Styling kann auch dezent gehalten werden. Man kann damit trotzdem auffallen und einen positiven Eindruck hinterlassen. Also zurückhalten musst du dich da sicher nicht, nur einfach umdenken! ;D


gebe dir vollkommen recht :thumbsup:

189

15.09.2008, 13:47

Ja stimmt schon warum sich so verstellen.. so wie man ist kommt man doch am weitesten :beer:


beatled

unregistriert

190

19.09.2008, 21:41

Heute ganz schwarz unterwegs für die Arbeit: Schwarze Stiefel, schwarze, etwas gebleichte Diesel Jeans in die Stiefel gesteckt, schwarzes T-Shirt, darüber schwarzes Hemd (weit aufgeknöpft, wegen dem Schmuck über dem T; Gelbgold kommt auf dunklem Hintergrund bestens zur Geltung). Schwarzer Lederblouson. Fast ein bisschen zu warm angezogen für heute. Die Haare auch immer noch schwarz gefärbt. Habe enorm Freude am neue Schnitt. Bewährt sich auch bei der Arbeit. Sehe noch genug.
Mit Davy auch alles ok. Bin total verknallt. Er auch.

Olli

Styling Meister

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 793

Wohnort: Greifswald

Beruf: Student

  • Nachricht senden

191

21.09.2008, 14:29

das freut mich für dich. also seid ihr jetzt zusammen?


beatled

unregistriert

192

21.09.2008, 20:06

Wir sind ineinander verknallt. Was daraus wird, wird sich zeigen. Turnen uns gegenseitig an. Waren gestern Abend völlig überdreht unterwegs. Total geschminkt (Make-up, Augen, Lippen, Fingernägel) und viel Schmuck (hatte selber 16 Fingerringe an, Davy hielt mit). Wollen sehen, wo‘s endet. Im Moment im siebten Himmel.