Sie sind nicht angemeldet.

25

28.10.2013, 08:19

Die Kombi aus einem schicken Lederarmband und einem sonst sehr klassischem Modestil wie, Hemd oder gar Anzug finde ich super. Ich mag es allgemein Widersprüche zu kombinieren, so entsteht eine schöne Spannung. Aber ich glaube das geht jedem so :) Zum Beispiel http://www.fossil.de/webapp/wcs/stores/s…magePath=FS4656 mit nem schicken Anzug dabei muss der Style nicht mal unbedingt zusammenpassen. :) An sich finde ich Taschenuhren aber noch schöner. Wahrscheinlich weil es nicht jeder trägt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RandomBandit« (29.09.2014, 15:37)



26

29.10.2013, 11:52

Eine Uhr mit Lederarmband zeugt vom Styl des Besitzers.
Kein weiterer Kommentar :-)

beatled

unregistriert

27

31.10.2013, 18:35

RandomBandit kann ich voll zustimmen: Mit Gegensätzen zu spielen ist absolut faszinierend. Dazu braucht es eine gewisse Stil-Sicherheit. Man kann nicht alles mixen. Denkt an die Küche. Neue Kombinationen auf dem Tisch machen das Essen interessant, trotzdem geht nicht alles mit allem.
Mit der Mode ist es dasselbe wie mit der Küche: Total dem Zeitgeist ausgesetzt. Und diesen muss man erfassen. Das ist ein persönlicher Task, den man besser nicht delegiert. Man braucht die notwendige Sensibilität und natürlich das Interesse. Beobachten, adaptieren, mit seinem Outfit und Erscheinungsbild spielen.
Jedoch sollte man sowohl beim Outfit wie bei der Ernährung auf Gesundheit achten. Keine Frisur, die die Haare und Kopfhaut ruiniert. Kein Make Up, das man nicht verträgt, obwohl es toll aussieht. Gesunde Schuhe, obwohl man vielleicht lieber High Heels tragen würde. Etc..
Die Kombination von Gegensätzen wird in der Modewelt seit Jahren bewusst eingesetzt. Beobachtet die Szene, probiert, habt Erfolg. Nicht mit jedem Look ist man erfolgreich. Lernt davon.
Das Ganze braucht persönliches Interesse und einigen zeitlichen Aufwand. Ausländische Städte besuchen, beobachten, aufnehmen. Mode ist lebendig und muss man gut verfolgen. Mir gibt Mode soviel zurück, dass sich all der Aufwand mehr als lohnt. Dies muss jedoch jeder für sich entscheiden.


28

26.11.2013, 14:43

Bin nicht so der Lederarmband Fan. Trage lieber was robusteres. Momentan habe ich ganz oft meine Casio Uhren (http://www.frontlineshop.com/casio/) um. Die passen irgednwie zu jedem Styling.
Dann habe ich noch eine von Bretling mit einem riesen Ziffernblatt. Sehr edel. Die wird dann auch nur zu ''besonderen'' Anlässen getrage ;)

29

28.11.2013, 09:44

Was aber auch super aussieht, ist ein Armband mit individueller Gravur. Das habe ich am Wochenende bei nem Kumpel gesehen. Auf dem Armband war ein Spruch eingraviert, der für seine Freundin und meinem Kumpel eine persönliche Bedeutung hat. Man kann sich ja aber auch andere Zeichen darauf eingravieren lassen, je nach Geschmack halt. Neben einer schicken Uhr ist meinerMeinung nach ein Herren Lederarmband mit Gravur jedenfalls auch eine gute Lösung :)


30

17.12.2013, 17:26

Kann man eigentlich machen! Ich würde nur die Uhr nach links und das Armand nach rechts.
Beides an einem sieht so unseriös aus!
Wer die Zukunft fürchtet verdirbt sich die Gegenwart

31

13.05.2014, 15:12

Ich bin auch kein Lederarmband-Träger. Ich trage am Wochenende aber öfters Silber-Armbänger + Silber-Uhr. Dieses Armband trage ich zur Zeit am öftesten https://www.otto.de/p/armband-fossil-jf-84283-416002534/. Sieht zwar ein bisschen "Prollig" aus, fällt aber auf und sieht doch etwas spezieller aus als diese ganzen Königsketten, die heute jeder 3. Typ trägt. Lederarmbänder finde ich meistens etwas zu jugendlich.


32

14.05.2014, 10:40

Hahaha "Armbänger" Sehr gut!

Finde ich gut, sollte aber Farblich zur Kleidung passen.

Meiner Meinung nach sollte aber beides an einem Arm sein. In silber sähe es doch sonst aus wie Handschellen :D Wäre das nicht etwas früh für das erste Date? :police:

33

15.05.2014, 11:48

Hahaha "Armbänger" Sehr gut!

Finde ich gut, sollte aber Farblich zur Kleidung passen.

Meiner Meinung nach sollte aber beides an einem Arm sein. In silber sähe es doch sonst aus wie Handschellen :D Wäre das nicht etwas früh für das erste Date? :police:
...spätestens fürs zweite wäre es völlig im Rahmen. :D

Gaaanz früher habe ich ernsthaft Schweißbänder im Club getragen - sind irgendwie aus der Mode gekommen.